Muskelkönig an der Côte d‘Azur

Was für ein Körper! Ex-Bayern-Talent lässt sogar Lewy und Goretzka alt aussehen

Ex-Bayern-Talent Flavius Daniliuc stellt seinen Muskelkörper am Strand zur Schau.
+
Ex-Bayern-Talent Flavius Daniliuc stellt seinen Muskelkörper am Strand zur Schau.

Ein Ex-Bayern-Talent sorgt mit seinen Muskeln für Furore. Der Traumkörper des Nizza-Verteidigers macht sogar Lewandowski und Goretzka neidisch.

Nizza - Im Fußball ist ein Fitness-Wahn ausgebrochen! Auch beim FC Bayern* stählen die Stars ihre Muskeln. Als große Vorbilder gelten Leon Goretzka* und Robert Lewandowski*. Zuletzt sorgten Benjamin Pavard und Marc Roca mit ihrer Muskel-Transformation für Aufsehen. Das größte Biest ist aber ausgerechnet ein früheres Bayern-Talent.

FC Bayern: Ex-Talent Flavius Daniliuc ist der Muskelkönig

Flavius Daniliuc hat einen Traumkörper zu bieten, um den ihn viele Sportler beneiden dürften. Der Nizza-Verteidiger postete auf Instagram ein Foto in Badehose am Strand. Um ein Gramm Fett zu erkennen, müsste man schon mit der Lupe hingehen - Muskeln pur. Der Körperfettanteil des Innenverteidigers (1,88 m, 86 kg) liegt bei unglaublichen 4,3 Prozent. Das lässt sogar Superstar Cristiano Ronaldo (rund 7 Prozent) alt aussehen. Daniliuc spielte von 2015 bis 2020 in der Bayern-Jugend. Vergangenen Sommer wechselte der Wiener nach Nizza.

„Meine Mitspieler machen teilweise schon Witze und sagen, dass das so überragend ausschaut, dass es Photoshop sein muss. Ich habe im Urlaub noch einmal mehr an mir gearbeitet, viel mit meinen Brüdern zusammen“, sagt der 20-Jährige zu Bild. „Während der Saison trainiere ich vier- bis fünfmal die Woche extra. Aber ich schaue immer, dass das zum Trainingsplan passt, damit ich für die Spiele fit bin.“

Wie Goretzka hat Daniliuc im ersten Corona-Lockdown mit dem Muskelaufbau begonnen. Im Frühjahr 2020 durfte er durch die Reisebeschränkungen nicht zu seinen Eltern nach Österreich, blieb zwölf Wochen mit den Teamkollegen Leon Dajaku (jetzt Union Berlin), Sarpreet Singh (Regensburg) und Woo-Yeong Jeong (Freiburg) im Bayern-Internat auf dem Jugend-Campus an der Ingolstädter Straße in München. „Ich ernähre mich sehr gesund, gönne mir nur einen Cheat-Day in der Woche, meist nach den Spielen. Ich trinke sonst nur Wasser, esse keine Saucen, zum Beispiel Hühnchen mit Reis – aber eben ohne Saucen, mit wenig Gewürzen“, erklärt Daniliuc sein Erfolgsgeheimnis.

FC Bayern: Ex-Talent Daniliuc ersetzt in Nizza Ex-FCB-Star Dante

In Nizza verpasste Daniliuc seinem Körper den letzten Feinschliff. „Ich brauche das für mich – vor allem für meinen Kopf! Wenn ich auf den Platz gehe, muss ich für mich wissen, dass ich mehr für meinen Körper gemacht habe als mein Gegenspieler, dass ich stärker in den Zweikampf gehe als er“, erklärt er seinen Antrieb.

Und die Schufterei hat sich gelohnt. In seinem ersten Jahr in Nizza machte der Youngster 23 Spiele in der Ligue 1* und erzielte einen Treffer, sogar in der Europa League kam er zu zwei Einsätzen. In der vergangenen Saison ersetzte Daniliuc Ex-Bayern-Star Dante. Der Brasilianer verpasste fast die komplette Spielzeit mit einem Kreuzbandriss. In der kommenden Saison könnte der Kapitän mit Daniliuc womöglich ein schlagkräftiges Abwehr-Duo bilden. Ihre Ex-Kollegen Robert Lewandowski und Leon Goretzka überraschten zuletzt mit unkonventionellen Trainingsmethoden im Urlaub*. (ck) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare