Fans sind gegen den Ex-Chelsea-Trainer

Mourinho zu Bayern? "Da wäre mir sogar Lorant lieber"

+
"The Special One" bald vielleicht beim FC Bayern? Wenn es nach der Mehrzahl der Fans geht nicht.

München - Während durchsickerte, dass Pep Guardiola beim FC Bayern wohl nicht verlängern wird, wurde José Mourinho beim FC Chelsea entlassen. Eine Chance für Bayern?

Auf unserer Facebook-Seite FC Bayern News haben sich viele User zu José Mourinho als möglichen neuen Bayern-Trainer geäußert. Die große Mehrheit lehnt den ehemaligen Chelsea-Coach ganz klar ab.

"Wenn Mourinho zu Bayern kommt, dann werde ich BVB-Fan!", "Ich kündige sofort meine Mitgliedschaft wenn Mourinho kommt", "Alle Bayern-Mitglieder: Aufstand wenn dieser Trainer zur Diskussion steht", das sind nur drei Kommentare von erbosten Bayern-Fans in den sozialen Netzwerken.

Negativ: Sprache und Benehmen

Ein großes Problem, welches viele Bayern Fans sehen wäre ein eventuelles Sprachproblem. "Wir brauchen einen Trainer, der Deutsch redet, das haben die Verantwortlichen auch schon mehrmals betont", erklärt Sebastian H. Er bringt Lucien Favre ins Spiel.

Ein Vorschlag, den auch Marc N. hat: "Ich bin für Favre, Mourinho passt absolut nicht zu Bayern. Soll der FCB jetzt mit neun Mann hinten drin stehen?" Die defensive Spielweise von Mourinho stößt vielen Fans bitter auf: "Park the bus ist nichts für uns. Wir wollen Fußball sehen", erklärt Thomas J. Auch Kevin H. meint: "Nein! Dann sehen wir keinen Angriffs-Fußball mehr, der spielt nur auf Mauern. Da würden bestimmte Spieler auch gehen, weil Mourinho einen Schlag hat."

Zudem stößt die Aura des ehemaligen Chelsea-Coach teilweise auf große Ablehnung bei den Fans des Rekordmeister: "Bitte nicht diese arrogante ***. Da wäre mir am Ende sogar der Werner Lorant lieber", stellte Mario M. klar. Auch Siegfried L. meint: "Mourinho mag ja ein guter Trainer sein, mehr aber auch nicht. Sein Benehmen spricht ganz klar gegen ihn. Das würden sich die Bayern nicht lange ansehen." Und Sven S. meint: "Er würde den FC Bayern mit seiner arroganten Art und Weise überall bloßstellen."

Die Personalie Mourinho würde auf jeden Fall für Aufsehen in München sorgen. Jürgen F. sieht eine interessante Kombination in der Bayern-Führung: "Der Mou (Jose Mourinho) und der Matthias Sammer, das würde lustig werden. So oft können der Rolex-Kalle (Karl-Heinz Rummenigge) und der Steuer-Uli (Uli Hoeneß) gar nicht schlichten."

"Der beste Trainer der Welt"

Es gibt auch Fans, die Mourinho gerne beim Deutschen Rekordmeister sehen würden. "Auf jeden Fall besser als Carlo Ancelotti", "Bester Trainer der Welt" oder "Sofort kommen" schreiben ein paar wenige Bayern-Fans in den Sozialen Netzwerken.

Stefan H. sieht die ganze Sache aus der Vermarktungsposition: "Für die Medien und Werbepartner wäre er mit Sicherheit spektakulärer als Ancelotti. Mit ihm könnte Bayern noch mehr Kohle verdienen, als jetzt schon. Und er ist ein sehr guter Trainer, das kann man nicht abstreiten. Bayern und der Portugiese, das könnte passen!" Auch Angelika H. würde eine Verpflichtung von Mourinho freuen: "Einen Exzentriker hatten wir noch nie. Blöd ist er auch nicht und er stellt sich immer vor die Mannschaft. Wenn Uli Hoeneß wieder einsteigt, hätte er auch einen, der ihm den Weg aufzeigt."

Auch Rosi F. würde Mourinho zusagen: "Ich mag ihn, auch wenn wir das Champions League-Finale gegen ihn und Inter Mailand verloren haben. Seine Rekordserie an Siegen in Liga-Heimspielen (neun Jahre keine Niederlage) ist beeindruckend. Ich würde ihn als Bereicherung sehen."

Fans liefern kuriose Trainervorschläge

Unter den Fans gibt es auch ganz andere Trainervorschläge, allerdings sind wohl einige auch nicht ganz Ernst zu nehmen. Sadik R. wünscht sich Jupp Heynckes zurück an die Säbener Straße: "Bei Bayern passt am Besten ein deutscher Trainer und dann holen sie auch wieder das Triple."

"Matthias Sammer wäre doch ideal in einer Doppelfunktion", meint Claus N. Und Kurt S. schlägt Peter Neururer als neuen Bayern-Coach vor. Ein Trainerduo, das vielen Bayern-Fans wohl gefallen würde, allerdings mehr als unwahrscheinlich ist wirft Sascha S. in den Ring: "Cheftrainer Hermann Gerland und Co-Trainer Klaus Augenthaler und der Rest soll bei den Scheichs glücklich werden." Weitere Namen, die im Sozialen Netzwerk auch genannt werden, sind der ehemalige Bayern-Spieler und aktuelle Augsburg-Coach Markus Weinzierl, sowie die beiden Trainer-Legenden Marcello Lippi und Sir Alex Ferguson.

Wie es beim FC Bayern auch weitergehen mag: José Mourinho wäre auf jeden Fall ein Kandidat, der polarisieren würde. Auch wenn ein Großteil der Bayern-Fans aktuell noch gegen den Portugiesen sind, würde sich die Stimmung wohl legen, sollte es tatsächlich zu einem Engagement beim FC Bayern München kommen und sich erste Erfolge einstellen.

Die neuesten Entwicklungen in der Diskussion um den aktuellen Trainer Pep Guardiola und auch mögliche Nachfolger finden Sie in usnerem Ticker.

mko

auch interessant

Meistgelesen

Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Ancelottis Bilanz nach dem Trainingslager: Alles super!
Ancelottis Bilanz nach dem Trainingslager: Alles super!

Kommentare