Aston-Villa-Kapitän braucht die tz-Leser

Englischer Fußball-Held bittet verzweifelt um Hilfe - und bietet legendäres Bayern-Trikot als Gegenleistung

Dennis Mortimer mit dem Bayern-Trikot von 1982.
+
Dennis Mortimer mit dem Bayern-Trikot von 1982.

Der FC Bayern München hat in seiner Historie viele Endspiele bestritten. 1982 verlor man eines gegen Aston Villa - der damalige Kapitän bittet nun um Hilfe.

Birmingham - Die Bayern verloren, obwohl drückend überlegen, das Finale im Europapokal der Landesmeister 1982 in Rotterdam gegen Aston Villa mit 0:1. Kapitän damals bei den Engländern: Dennis Mortimer (69). „Dieses Endspiel war ein historischer Moment für jeden in Villa, und den Pokal zu gewinnen war ein unglaubliches Erlebnis“, erinnert sich der ehemalige Mittelfeldspieler zurück: „Die Bayern waren der große Favorit, nachdem sie das Turnier in den 70er-Jahren dreimal gewonnen hatten und einige bekannte Namen im Kader hatten. Aber wir hatten selbst eine großartige Mannschaft und es war eine unglaubliche Nacht.“

Rund vier Jahrzehnte später hat Mortimer einen Riesen-Wunsch: Er sucht mit Hilfe der tz sein Villa-Trikot, das er nach dem Final-Sieg getauscht hat. Mortimer: „Damals hat keiner von uns Spielern wirklich viel über Trikots nachgedacht. Nach dem Spiel gaben wir unsere Shirts in der Bayern-Umkleidekabine ab, um sie zu tauschen. Ich gab mein langärmeliges Trikot mit der Nummer 6 ab, und das, was ich im Gegenzug bekam, war die Bayern-Nummer 3, die ich heute noch habe.“

FC Bayern München: Dennis Mortimer bittet um Hilfe - Wer hat sein Villa-Trikot gesehen?

Dieses Trikot wurde von Bayern-Abwehrspieler Udo Horsmann (69), der nach der Karriere sein Geld als Möbeldesigner verdient, getragen. Vom Villa-Shirt von Mortimer fehlt mittlerweile aber jede Spur. „Jeder der Bayern-Spieler oder Mitarbeiter hätte mein Trikot mit der 6 bekommen können ...“, so der Engländer.

Dennis Mortimer mit dem Henkelpott 1982.

2022 ist das 40-jährige Jubiläum des einmaligen Triumphs von Aston Villa im Europapokal der Landesmeister. Bis dahin würde sich Mortimer wünschen, dass sein historisches Shirt wieder auftaucht. „Im Laufe der Jahre habe ich es bereut, mein Trikot weggegeben zuhaben, weil es so historisch ist, nicht nur für mich, sondern auch für Aston Villa als Verein“, betont der ehemalige Kapitän des englischen Traditionsvereins aus Birmingham.

Aston-Villa-Trikot gesucht: Welche Bayern-Fans können helfen? Schreiben Sie uns eine Mail

Sein Hilferuf an die tz-Leser: „Wenn das Trikot also jemand drüben in Deutschland noch hat, würde ich gerne das Bayern-Shirt mit der Nummer 3, das ich noch habe, eintauschen. Ich würde mir nichts sehnlicher wünschen, als das Villa-Shirt nach Hause zu bringen.“ Falls Sie, liebe tz-Leser, wissen, wo sich das Aston-Villa-Trikot mit der Rückennummer 6 von Dennis Mortimer befindet, senden Sie bitte eine E-Mail an: sport@tz.de

Auch interessant

Kommentare