Länderspielpause raubt Profis viel Kraft

Die Noten zum Düren-Spiel: Bayern-Neuzugang mit Bestnote - einer kassiert beim Debüt eine 4

Trainergespann des FC Bayern: Hermann Gerland (li.) und Hansi Flick.
+
Trainergespann des FC Bayern: Hermann Gerland (li.) und Hansi Flick.

Bayern-Coach Hansi Flick musste sein Teamgegen Düren umbauen, er brachte eine verbesserte C-Elf im DFB-Pokal. Hier gibt‘s die Noten zum 3:0-Sieg gegen den Fünftligisten.

  • Für den FC Bayern stand am Donnerstag ein Pflichttermin an: das DFB-Pokal-Erstrundenspiel gegen den 1. FC Düren.
  • Trainer Hansi Flick stand dabei erneut im Fokus, seine Not-Elf konnte mit 3:0 gewinnen.
  • Wir haben die Noten für die Akteure des FC Bayern:

Die Noten zum 3:0-Sieg gegen den 1. FC Düren in der ersten Runde des DFB-Pokals:

Alexander Nübel - 3
Bouna Sarr - 3
Niklas Süle - 3
Jerome Boateng - 3
Alphonso Davies - 2
Javi Martinez - 3
Marc Roca - 4
Douglas Costa - 2
Thomas Müller - 3
Jamal Musiala - 2
Eric Maxim Choupo-Moting - 1

ab 46. Angelo Stiller - 3

FC Bayern: Flick setzt auf Mix aus Neuzugängen, Alteingesessenen und Youngstern

Update vom 15. Oktober 2020, 19.45 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist raus! Aufgrund der personellen Situation gibt es beim Hansi Flick wenig Überraschungen. Allerdings darf ein Nationalspieler doch ran...

Die Aufstellung des Rekord-Pokalsiegers im Stenogram: Nübel - Sarr, Boateng, Süle, Davies - Martinez, Roca - Musiala, Müller, Douglas Costa - Choupo-Moting

FC Bayern: Flick bringt gegen Underdog doch einen Nationalspieler! Youngster nur auf der Bank

Update vom 15. Oktober 2020, 10.20 Uhr: Trainer Hansi Flick hat auf der Pressekonferenz zum DFB-Pokal-Spiel gegen den 1. FC Düren bereits einiges durchblicken lassen, was die Aufstellung angeht. So verriet der Triple-Trainer ganz klar zwei Prämissen: Es spielen keine Nationalspieler - und außerdem kommen alle Neuzugänge zum Einsatz. Flick wirft also so ziemlich die gesamte Startelf durcheinander.

Die erfahrensten Spieler in der Startelf dürften zwei bei Joachim Löw ausgemusterte Kicker sein: Thomas Müller und Jerome Boateng, die sich am Wochenende ausruhen konnten. Auch der zweifache Triple-Sieger Javi Martinez ist aktuell nicht Teil der spanischen Nationalelf. Bei den Neuzugängen winkt vielen Spielern ein Startelfeinsatz. So könnte Buona Sarr in der Abwehr beginnen, Marc Roca im defensiven Mittelfeld, Douglas Costa auf dem Flügel und Eric Maxim Choupo-Moting in der Spitze. Alexander Nübel wurde bereits fest zugesichert, dass er im Tor steht. Ein neuer Spieler wird aber definitiv nicht zum Einsatz kommen - Tiago Dantas. Beim Portugal-Juwel fehlt die Spielberechtigung, er dürfte erst im Januar für die Mannschaft von Hansi Flick auflaufen.

Die Pokal-Elf würde dann beispielsweise komplettiert von den Youngstern Jamal Musiala und Angelo Stiller. Für den 19-jährigen Stiller, einen defensiven Mittelfeldspieler, wäre es das Debüt für die Profis. Chris Richards (Wadenprobleme) fällt indes aus.

Mit folgender Aufstellung, die auch das Fachmagazin „Kicker“ vermutet, könnte der FC Bayern also auflaufen:

Nübel - Sarr, Boateng, Javi Martinez, Davies - Roca, Stiller - Musiala, Müller, Douglas Costa - Choupo-Moting

FC Bayern: Hansi Flick kratzt Not-Elf für DFB-Pokal zusammen - Zahlreiche Neuzugänge vor FCB-Debüts

Erstmeldung vom 12. Oktober 2020, 8.38 Uhr: München - Für die Trainer der Bundesliga ist die aktuelle Saison ein Drahtseilakt, besonders Hansi Flick muss bei seinem Team genaustens auf die Belastung für jeden einzelnen Spieler achten. Am Donnerstag nach der Länderspielpause, bei der auch etliche Bayern-Akteure im Einsatz sind, steht für den deutschen Rekordmeister bereits das verschobene DFB-Pokal-Erstrundenspiel an.

FC Bayern: Völlig neue Startelf gegen Düren - Flick setzt auf Mix aus Neuzugängen, Stammelf und Jugend

Gegner ist der 1. FC Düren aus der fünftklassigen Oberliga, die meisten Stars wurden jedoch in ihren Nationalteams, weshalb Flick nach Informationen des Kicker auf eine uneingespielte C-Elf gegen den Mittelrhein-Pokalsieger vertrauen muss. Zudem steht nur 44 Stunden nach dem Pokal-Spiel in der Allianz Arena die Bundesliga-Partie gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld an - ein weiterer Grund für Flick, sein Stammpersonal zu schonen.

Doch einige Akteure sind gegen Düren bereits fest eingeplant. Einer von ihnen ist der neue Ersatzkeeper Alexander Nübel, der nach dem Wechsel von Sven Ulreich hinter Manuel Neuer auf seine Chance wartet. Die ehemaligen Nationalspieler Thomas Müller, Jerome Boateng und Javi Martinez stehen nach Informationen des Fachblatts ebenso zur Verfügung wie die Neuzugänge Douglas Costa, Marc Roca, Bouna Sarr sowie Eric Maxim Choupo-Moting. Auch Linksverteidiger Alphonso Davies, der nicht mit der kanadischen Auswahl unterwegs war, wird wohl Teil des Bayern-Aufgebots sein. Doch auch einige Talente werden sich beim Pokalspiel mit Testspielcharakter zeigen dürfen.

FC Bayern: Zwei Youngster können auf Startelf hoffen - Hoffnung bei Sané und Nianzou

Der erst 17-jährige Jamal Musiala wurde von Flick bis auf den Supercup-Krimi gegen Sevilla in jedem Spiel eingewechselt, er kam bei den Bayern-Amateuren im Auswärtsspiel gegen Uerdingen zum Einsatz und spielte die vollen neunzig Minuten. Der Einsatz seines Teamkollegen Chris Richards, der beim 4:3 gegen Hertha BSC erstmals in der Startelf gestanden hatte, ist derweil noch nicht sicher. Ein weiterer Startelf-Einsatz des angeschlagenen US-Amerikaners in der Bayern-Innenverteidigung ist jedoch möglich, sollte er sich fit melden.

Neun der elf abgestellten Nationalspieler des FCB wurden beim ersten Länderspiel geschont, doch am Dienstag und Mittwoch folgen weitere Partien. Der Plan von Hansi Flick hängt von den verbleibenden Spielzeiten seiner Nationalspieler bei ihren Auswahlteams ab, außerdem konnten seine Neuzugänge Leroy Sané und Tanguy Nianzou nach ihren Verletzungen eine Laufeinheit absolvieren. Allerdings Düren kommt für beide noch zu früh. (ajr)

Auch interessant

Kommentare