Imposante Bilder

Mitten in München: FC Bayern präsentiert Mega-Projekt - Haben Sie es auch schon entdeckt?

Die „FC Bayern World“ am Dom in München wird mit rotem Licht angestrahlt.
+
Nicht nur, wenn er rot angestrahlt wird, ist der FC-Bayern-Flagship-Store in München imposant.

Für den FC Bayern München ist das Gebäude am Frauendom in München ein „Meilenstein“ - die Fotos von der Eröffnung lassen jedenfalls staunen.

München - Das ist der Anpfiff! Ab sofort lockt die neue FC-Bayern*-Erlebniswelt (oder neudeutsch FC Bayern World) die Fußball-Fans in die Innenstadt. Präsident Herbert Hainer, Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge und Vorstand Jörg Wacker höchstpersönlich eröffneten gestern das Haus am Dom. Auf 3500 Quadratmetern kommen Bayern*-Fans hier jetzt auf ihre Kosten – auch wenn man wegen der Corona*-Auf­lagen derzeit noch nicht alles in vollem Umfang nutzen kann. Ein Hingucker ist das Haus aber jetzt schon. Insbesondere, wenn es wie auf dem Foto oben angestrahlt wird: ein roter Riese!

„FC Bayern World“ in München: Symbolische Anzahl von 30 Hotel-Zimmern

Das siebenstöckige Haus in der Weinstraße 7 ist das neue Schmuckkasterl des Vereins. Allein 1000 Quadratmeter umfasst der Flagship-Store auf drei Etagen. Im Erdgeschoss und im ersten Stock sind Restaurants untergebracht, mit bayerischer und internationaler Küche. Das Boutique-Hotel im bayerischen Stil in den Etagen zwei bis vier hat insgesamt 30 Zimmer. Kein Zufall: Die Anzahl ist angelehnt an die Meister-Titel des FC Bayern. Im fünften Obergeschoss gibt’s einen Event-Bereich mit Ausblick direkt auf die Türme der Frauenkirche*.

Der FC Bayern hatte für die Erlebnis-Welt gezielt nach einem standesgemäßgen Ort im Herzen der Stadt gesucht. Wie beim Bau der Allianz Arena* wollte der Verein architektonisch Akzente setzen. So entschied man sich für die Fassade im sogenannten Sgraffito Stil, der an die historischen Gebäude von 1872 erinnern soll.

Rummenigge zu FCB-Fanshop: „In Zeiten einer Pandemie nach vorne blicken“

„Die FC Bayern World ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte unseres Vereins. Sie ist außerdem ein Zeichen, dass wir in Zeiten einer Pandemie nach vorne blicken und uns für die Zukunft optimal aufstellen“, sagte Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge bei der Eröffnung. „Neben der Allianz Arena, unserem Vereinsgelände an der Säbener Straße* und dem FC Bayern Campus ist die FC Bayern Welt ein neuer Blickfang unseres Vereins, der sich wunderbar sehen lassen kann.“ *tz.de gehört zum Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Auch interessant

Kommentare