Tor und Vorlage gegen Juve

Joker Coman sticht: FC Bayern feiert seinen King

+
Erfolgreiche Joker unter sich: Thiago (Nummer 6) lässt Kingsley Coman nach dessen 4:2 hochleben.

München - Sein Champions-League-Abend beginnt auf der Bank. Als Kingsley Coman dann aber gegen Juventus Turin wirbeln darf, führt er den FC Bayern zurück in die Erfolgsspur.

Im Hinspiel war er noch außen vor, im Rückspiel mittendrin. Mehr sogar - Kingsley Coman war der große Held. In der 60. Minute eingewechselt, in der Nachspielzeit die Verlängerung erzwungen, zehn Minuten vor dem Ende mit seinem Tor zum 4:2 für die endgültige Entscheidung gesorgt - es war der Abend des jungen Franzosen. Seine Teamkollegen wussten, bei wem sie sich bedanken konnten, Thiago ließ Coman hochleben. Der FC Bayern feiert seinen King!

Bilder: Erstes Training nach dem Juve-Knaller

Fans und Mitspieler waren begeistert, der Gefeierte selbst dachte aber lieber ans Team: "Was wir geschafft haben, ist großartig. Vor allem, wie wir zurückgekommen sind. Es sah lange ungünstig für uns aus, aber dank unserer starken Moral und unglaublichem Willen konnten wir uns durchsetzen." In Turin dürften sie sich dagegen in den Hintern gebissen haben, schließlich gehört der Franzose ja noch ihnen. Im vergangenen Sommer liehen die Münchner den Flügelstürmer von der Alten Dame für zwei Jahre aus, doch schon jetzt hat sich der Transfer für den FCB bezahlt gemacht. "Wir sind verdient weitergekommen", freute sich Coman.

sw

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben
Kristin Demann soll auf Sicht Melanie Behringer beerben

Kommentare