Falscher Dress bei Fototermin

Ribéry sorgt für "Trikot-Gate" beim FC Bayern

München - Der Mannschaftsfoto-Termin gehört zur Vorbereitung wie Trainingslager und Supercup. Beim Fotoshooting sorgt Franck Ribéry für Aufsehen.

Das "Trikot-Gate" der Schweiz beim EM-Spiel gegen Frankreich ist Fußballfans noch in bester Erinnerung. Sieben Trikots der Schweizer rissen wegen eines Materialfehlers. Beim offiziellen Termin für das Mannschaftsfoto erlebte nun auch der FC Bayern ein "Trikot-Gate" - allerdings in deutlich kleinerem Ausmaß. Flügelflitzer und Spaßvogel Franck Ribéry schlüpfte ins falsche Dress. Er ist der einzige Spieler, auf dessen Ärmel ein goldenes Bundesliga-Logo zu sehen ist.

Deutlich zu sehen: das goldene Emblem auf dem rechten Ärmel.

Dieses Jubiläums-Abzeichen tragen die FCB-Spieler anlässlich der25. Meisterschaft in der Saison 2016/2017 auf dem Ärmel. Es symbolisiert 25 gewonnene Liga-Titel. Die Ärmel der restlichen Spieler um die Neuzugänge Mats Hummels und Renato Sanches blieben rot. Als später dann die Einzel-Portraits geknipst wurden, hatte Ribéry aber wieder das richtige Leiberl an.

Die FCB-Stars hatten trotz unangenehmen Nieselregens Spaß beim Foto-Shooting: Thomas Müller turnte etwa am Golf-Cart, und versorgte seine Mannschaftskollegen mit einem Handtuch, Douglas Costa nahm Ribéry freundlich in den Schwitzkasten und Thiago setzte zum Überraschungs-Umarmungsangriff gegen Rafinha an.

Foto-Termin im Rahmen der Media-Days

Nach USA-Reise und englischer Mannschaftsvorstellung via Facebook war der Mannschaftsfoto-Termin heuer erneut Bestandteil der Bundesliga-Media-Days. Neben FCB-Sponsoren hatten nur lizenzierte Bundesliga-TV-Sender Zutritt. Nach dem Mannschaftsfoto auf dem Trainingsplatz folgte ein weiteres Teamfoto vor dem Mannschaftsbus. Danach ging es für die Spieler in die Turnhalle, wo Sponsoren-Fotos geschossen werden.

Bevor die FCB-Stars von allen Seiten fotografiert wurden, trainierten einige von ihnen am Vormittag noch. Unter anderem nahm Jerome Boateng nach seinem Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel wieder das Lauftraining auf. Nach ein paar Tagen Trainingspause absolvierte auch Xabi Alonso zusammen mit Ribéry eine lockere Einheit. Bei beiden sieht es mit einem Einsatz am Sonntag beim Supercup in Dortmund gut aus. Auch die EM-Fahrer Kimmich, Hummels, Lewandowski und Neuer drehten am Mittwoch zur Regeneration ein paar Laufrunden.

Manuel Bonke

Bitte lächeln! Die Bayern posieren fürs Mannschaftsfoto

Rubriklistenbild: © sampics / Stefan Matzke

auch interessant

Meistgelesen

Haftstrafe? Neuer Ärger für Xabi Alonso
Haftstrafe? Neuer Ärger für Xabi Alonso
Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Bayern-Quartett lässt Fans warten - aus kuriosem Grund
Tanner zu Bayern als Nachwuchschef? Das sagt der Ex-Löwe
Tanner zu Bayern als Nachwuchschef? Das sagt der Ex-Löwe
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“

Kommentare