Bundesliga

FC Bayern München führt Borussia Dortmund vor: Drei Mal Note 1

FC Bayern München Borussia Dortmund
1 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.
FC Bayern München Borussia Dortmund
2 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.
FC Bayern München Borussia Dortmund
3 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.
FC Bayern München Borussia Dortmund
4 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.
FC Bayern München Borussia Dortmund
5 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.
FC Bayern München Borussia Dortmund
6 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.
FC Bayern München Borussia Dortmund
7 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.
FC Bayern München Borussia Dortmund
8 von 61
Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen 5:1-Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.

München - Der FC Bayern München hat im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga einen überraschend deutlichen Sieg gegen Borussia Dortmund gefeiert.

Der deutsche Meister entschied das Top-Duell des achten Spieltags am Sonntag mit 5:1 (2:1) für sich. Thomas Müller (26./34. Minute) mit seinem 15. Liga-Doppelpack, Robert Lewandowski (46./58.) mit seinen Bundesliga-Saisontreffern elf und zwölf und Mario Götze (66.) trafen für die Münchner. Pierre-Emerick Aubameyang (37.) gelang vor 75 000 Zuschauern nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für die Borussia. Für Thomas Tuchel war es im 15. Pflichtspiel als BVB-Trainer die erste Niederlage.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.