Champions-League-Hit

FC Bayern gegen AS Rom: Die offizielle Aufstellung

+
Ein Foto aus dem Hinspiel: Juan Bernat (FC Bayern, weißes Trikot) im Luftduell mit Roms Vasilios Torosidis.

München - Der FC Bayern München empfängt in der Champions League den AS Rom. Hier finden Sie die offizielle Aufstellung des FC Bayern und weitere Fakten zum Spiel.

Update vom 5. Mai 2015: Es ist eine Kracher in der Champions League: Der FC Barcelona empfängt den FC Bayern. Wenn die beiden Mannschaften bislang in der Königsklasse gegeneinander gespielt haben, gingen die Duelle immer eindeutig aus - für die Münchner.

Update vom 4. Mai 2015: Diese Bilanz der bisherigen direkten Duelle zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona dürfte den Bayern vor dem Champions-League-Halbfinale gegen Barca Mut machen. Wie die Chancen sonst so stehen und wer als Favorit ins Spiel geht, lesen Sie in unserem großen Faktencheck.

FC Bayern München gegen den AS Rom - es ist wieder Champions League angesagt! Anpfiff ist am Mittwoch um 20.45 Uhr (live im ZDF und bei Sky). Und es geht dabei keineswegs nur um Punkte. Es geht auch ums Prestige! Denn im Hinspiel vor heimischer Kulisse kam der AS Rom gegen den FC Bayern mit 1:7 unter die Räder. Die Bayern würden zu gerne auch das Rückspiel gewinnen, es muss ja nicht in dieser Höhe sein. Der AS Rom wird hingegen mit Wut im Bauch in der Allianz Arena in München antreten, es gibt schließlich einiges wiedergutzumachen.

Wir verraten Ihnen in unserem großen Fakten-Check schon vorab, was Sie über das Duell des FC Bayern mit dem AS Rom wissen müssen.

Das Spiel können Sie übrigens auch in unserem Ticker live verfolgen. Dort verpassen Sie nichts rund um das Top-Spiel FC Bayern gegen den AS Rom.

FC Bayern gegen AS Rom: Die Ausgangslage

Die Champions-League-Tabelle in der Gruppe E dürfte allen Fans der Münchner bestens schmecken: Der FC Bayern thront dort einsam auf Platz 1. Mit der Maximal-Ausbeute von neun Punkten aus drei Spielen. Nach 1:0-Siegen über Manchester City und ZSKA Moskau folgte das triumphale 7:1 beim AS Rom.

Dahinter gibt's in der Tabelle eine Art Schneckenrennen: Der AS Rom hat vier Punkte auf dem Konto, Manchester City zwei Zähler und ZSKA Moskau einen. Für die anderen drei Teams ist also noch alles drin, während der FC Bayern mit mehr als einem Bein im Achtelfinale steht. Und bei einem günstigen Ausgang des Champions-League-Spieltags den Achtelfinal-Einzug schon sicher hat.

Gewinnt der FC Bayern sein Spiel gegen den AS Rom, so stehen zwölf Zähler zu Buche. Das hieße: Der Achtelfinal-Einzug ist dem FC Bayern sicher, ganz gleich, wie parallel das Spiel zwischen Manchester City und ZSKA Moskau ausgeht. Und nicht nur das: Der FC Bayern wäre außerdem Gruppensieger!

In den Generalproben für das Champions-League-Duell sah der FC Bayern gut aus, der AS Rom weniger. Während der FC Bayern gegen Borussia Dortmund mit 2:1 gewonnen hat, patzte der AS Rom im Titelkampf der Serie A durch ein 0:2 beim SSC Neapel. "Aus psychologischer Sicht wäre es wichtig gewesen, zu gewinnen, aber wir hatten heute wenige Chancen. Es hat die bessere Mannschaft gewonnen", analysierte AS-Rom-Trainer Rudi Garcia. Er machte ein mentales Problem aus. Auf die Frage, ob der AS Rom immer gegen die Großen verliere, sagte Garcia: "Mittwoch gegen Bayern werden wir sehen, ob es wirklich so ist."

Für die Roma ist das Rückspiel gegen den FCB allerdings schon eine Art kleines Finale. Da der direkte Konkurrent um das Weiterkommen, Manchester City, sein Rückspiel gegen ZSKA Moskau voraussichtlich nicht verpatzen wird, stehen die Italiener unter Zugzwang. Nur zwei Punkte Vorsprung hat der AS Rom auf seinen Verfolger - zu wenig um eine Niederlage in München problemlos verkraften zu können. 

FC Bayern gegen den AS Rom: Taktik und Aufstellung

Arjen Robben und Franck Ribéry stehen Bayern-Trainer Pep Guardiola wieder zur Verfügung.

Die Personalsorgen, die sich beim FC Bayern bisher durch die Saison gezogen haben, lichten sich allmählich. Die immer wieder angeschlagenen Spieler Arjen Robben und Franck Ribéry etwa stehen Pep Guardiola wieder zur Verfügung und sind auch auf dem besten Weg zur Top-Form. Die Langzeitverletzten (Bastian Schweinsteiger, Thiago, Javi Martinez, Holger Badstuber) fehlen natürlich weiterhin, dennoch hat Pep Guardiola verschiedene Optionen.

Die Dreierkette könnten wie schon gegen Borussia Dortmund wieder David Alaba, Jerome Boateng und Mehdi Benatia bilden. Denkbar ist aber auch, dass Dante ins Team rückt und Alaba ins Mittelfeld. Dort dürften die Eckpfeiler Philipp Lahm und Xabi Alonso gesetzt sein, für die anderen Plätze hat Guardiola die Qual der Wahl. Arjen Robben, Thomas Müller, Mario Götze, Juan Bernat, Franck Ribéry - wer bekommt einen Platz in der Startelf? Es bleibt spannend. Nur im Tor (Manuel Neuer) und im Sturm (Robert Lewandowski) sind Überraschungen weitestgehend auszuschließen.

Offizielle Aufstellung FC Bayern: Neuer - Benatia, Boateng, Alaba - Lahm, Alonso, Bernat - Rafinha, Götze, Ribéry - Lewandowski

Man darf auch durchaus gespannt sein, was sich AS-Rom-Trainer Rudi Garcia einfallen lässt. Denn im Hinspiel beim 7:1-Sieg des FC Bayern wurde die Viererkette aus Vassilis Torosidis, Kostas Manolas, Mapou Yanga-Mbiwa und Ashley Cole mächtig durcheinander gewirbelt. Defensive Stabilität dürfte oberstes Gebot sein beim AS Rom. Die Außenverteidiger-Posten könnten Maicon und José Holebas besetzen. Man darf auch gespannt sein, welche Form Francesco Totti erwischt. Der Routinier ist beim AS Rom trotz seiner 38 Jahre wohl gesetzt.

Offizielle Aufstellung AS Rom: Skorupski - Torosidis, Manolas, Yanga-Mbiwa, Holebas - Nainggolan, De Rossi, Keita - Florenzi, Destro, Iturbe

FC Bayern gegen AS Rom: Wissenswertes

Als Schiedsrichter wird Cüneyt Cakir beim Spiel FC Bayern gegen AS Rom die Pfeife schwingen, der wie seine Assistenten aus der Türkei kommt. Der Schiedsrichter des WM-Halbfinales zwischen den Niederlanden und Argentinien war schon einmal Referee bei einem Gruppenspiel der Münchner. Im September 2011 pfiff er beim 2:0-Sieg des FC Bayern auswärts gegen den FC Villarreal.

  • In den Wettquoten ist der FC Bayern klarer Favorit. Dass der FC Bayern (Quote 12,5:10) sein Rückspiel gegen den AS Rom (Quote 92,5:10) gewinnt, steht für bwin außer Zweifel. Siegen die Münchner erneut mit 7:1 gegen die Totti-Elf, zahlt das Unternehmen das 13-Fache des Einsatzes zurück.
  • In internationalen Pflichtspielen empfing der FC Bayern bisher zweimal den AS Rom (siehe unten) und gewann jeweils mit 2:0. Ein Ergebnis, mit dem die Bayern wohl auch diesmal zufrieden wären.
  • Ungewöhnlich: In der Torschützenliste liegt ein Römer vor allen FC Bayern-Spielern. Gervinho traf bisher dreimal in dieser Champions-League-Saison, die besten Bayern-Stars Thomas Müller und Arjen Robben zweimal. Ganz vorn liegt in dieser Statistik Luiz Adriano (Schachtjor Donezk, sechs Treffer).

FC Bayern gegen AS Rom: Die bisherigen fünf Pflichtspiel-Duelle

Termin Wettbewerb Begegnung Ergebnisse
21.10.2014 Champions League AS Rom - FC Bayern 1:7 (0:5)
23.11.2010 Champions League AS Rom - FC Bayern 3:2 (0:2)
15.09.2010 Champions League FC Bayern - AS Rom 2:0 (0:0)
20.03.1985 Europapokal der Pokalsieger AS Rom - FC Bayern 1:2 (0:1)
06.03.1985 Europapokal der Pokalsieger FC Bayern - AS Rom 2:0 (1:0)

FC Bayern: Die bisherigen Spiele in dieser Champions-League-Saison

Termin Begegnung Ergebnisse
17.09.2014 FC Bayern - Manchester City 1:0 (0:0)
30.09.2014 ZSKA Moskau - FC Bayern 0:1 (0:1)
21.10.2014 AS Rom - FC Bayern 1:7 (0:5)

 

AS Rom: Die bisherigen Spiele in dieser Champions-League-Saison

Termin Begegnung Ergebnisse
17.09.2014 AS Rom - ZSKA Moskau 5:1 (4:0)
30.09.2014 Manchester City - AS Rom 1:1 (1:1)
21.10.2014 AS Rom - FC Bayern 1:7 (0:5)

FC Bayern gegen AS Rom: Tickets

Wenn der FC Bayern München und der AS Rom in der Champions League aufeinandertreffen, elektrisiert das die Fans. 68.000 Zuschauer dürfen bei internationalen Spielen in die Allianz Arena. Doch wahrscheinlich könnte der FC Bayern ein Vielfaches der Tickets verkaufen. Natürlich ist die Münchner WM-Arena seit vielen Wochen restlos ausverkauft. Eine Chance, an Tickets für das Spiel zwischen dem FC Bayern und AS Rom zu bekommen, bietet noch die neue Tauschbörse des FC Bayern im Internet, die es seit dieser Spielzeit gibt. Dort können Fans, die das Spiel nicht besuchen können, ihr Ticket anderen Interessenten anbieten.

FC Bayern gegen AS Rom läuft im Free-TV

Für alle Fans, die das Spiel nicht live vor Ort verfolgen können, bieten sich einige Möglichkeiten, am Spielgeschehen teilzuhaben. Die einfachste: ZDF anschalten. Die Partie läuft nämlich im Free-TV. Sky überträgt natürlich auch. Alle Infos zur Übertragung lesen Sie in unserem großen TV- und Live-Stream-Guide. Außerdem empfehlenswert: Der Live-Ticker auf unserem Portal.

FC Bayern - AS Rom: Das Abschlusstraining

lin

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt

Kommentare