Hinspiel im Viertelfinale der Champions League

Ticker: Bayern besiegt Benfica - aber nur knapp

+

München - Der FC Bayern empfängt im Viertelfinale der Champions League Benfica Lissabon zum Hinspiel in der Allianz Arena. Wir berichten im Live-Ticker.

FC Bayern München - Benfica Lissabon   1:0 (1:0)

FC Bayern: 1 Neuer - 21 Lahm, 32 Kimmich (60. Martinez), 27 Alaba, 18 Bernat - 23 Vidal - 11 Costa (70. Coman), 6 Thiago, 25 Müller (85. Götze), 7 Ribéry - 9 Lewandowski.
Benfica: 1 Ederson - 34 André Almeida, 14 Lindelöf, 33 Jardel, 19 Eliseu - 5 Fejsa, 85 Renato Sanches - 21 Pizzi (90. Samaris), 10 Gaitan - 11 Mitroglou (70. Jimenez), 17 Jonas (82. Salvio).
Tore: 1:0 Vidal (2.)

FC Bayern München - Benfica Lissabon: So lief das Spiel

Schluss in der Arena! Es bleibt beim 1:0 für den FC Bayern. Hier geht es zum Spielbericht.

Pressestimmen: "Bayern fehlt 88 Minuten die Inspiration"

90. Minute+5: Es läuft die letzte Minute des Spiels ...

90. Minute+3: Passiert hier noch etwas oder bleibt es beim 1:0? Das Bemühen ist den Bayern nicht abzusprechen ...

90. Minute: Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit!

90. Minute: Salvio versucht es aus halbrechter Position - weit vorbei. Danach kommt Samaris für Pizzi.

89. Minute: Was für eine Chance! Plötzlich ist Lewandowski frei vor dem Tor, spielt aber den Querpass auf Lahm, der dann deutlich zu weit ist. Das gibt es doch nicht!

87. Minute: Lahm passt in die Schnittstelle auf Coman, der mit Tempo auf der rechten Außenbahn gestartet war, doch seine Flanke verfehlt Freund und Feind.

85. Minute: Wechsel beim FCB, für Thomas Müller kommt Mario Götze.

85. Minute: Ecke Ribéry, Kopfball Lewandowski - drüber.

82. Minute: Für Jonas kommt Salvio bei Benfica. Damit ist der Angriff Lissabons nicht mit Jokern besetzt.

81. Minute: Große Chance für die Roten! Franck Ribéry setzt sich gegen zwei Portugiesen durch, zieht aus wenigen Metern ab, doch Ederson pariert.

80. Minute: Die Schlussphase läuft - und sie ist spannender, als man das nach dem Blitzstart der Bayern in der ersten Hälfte erwarten konnte.

73. Minute: Bayern versucht die Zügel anzuziehen. Ribéry flankt flach in den Strafraum, Lewandowski bekommt aber keinerlei Wucht hinter das Leder. Ederson hat ihn.

72. Minute: Lindelöf bekommt fas tden Fuß entscheidend an den Ball am langen Pfosten - aber eben nur fast. Bayern im Glück ...

70. Minute: Die Bayern-Fans präsentieren während des Spiels übrigens einige Spruchbänder in der Kurve. Allesamt waren sie gegen Karl-Heinz Rummenigges Anpassungsideen für die Fußball-Regeln und den Terminkalender gerichtet.

70. Minute: Beide Teams wechseln. Mitroglu geht bei Benfica, es kommt Raul Jimenez. Bei den Bayern kommt Coman für Costa.

68. Minute: "Auf geht's, Bayern, schießt ein Tor!", schallt es durch die Arena. Und die Fans haben Recht, das 1:0 ist einfach zu wackelig.

64. Minute: Was für ein Glück für die Bayern! Zweimal Jonas und einmal Mitroglu ballern auf das Bayern-Gehäuse im Strafraum und die Bayern können bei allen Versuchen mit viel Dusel blocken. Mann, Mann, Mann ...

62. Minute: Jetzt sieht Lindelöf die Gelbe Karte nach Foul gegen Lewandowski.

60. Minute: Wechsel beim FC Bayern, für Kimmich kommt Martinez.

58. Minute: Gelbe Karte für Jonas, der damit im Rückspiel gesperrt ist.

57. Minute: Berant versucht es - vorbei.

57. Minute: Neuer rettet die Bayern-Führung! Jona setzt sich im Sttrafraum durch, der Keeper kann parieren.

54. Minute: Brummschädel für Jardel, der einen Schuss von Costa aus etwa fünf Metern mit dem Kopf blockt. Aber es geht weiter für ihn.

53. Minute: Die Bayern beherrschen jetzt wieder das Spielgeschehen, ohne zu glänzen. Benfica steht aktuell nur hinten drin, der FCB geht aber auch nicht volle Kanne auf das zweite Tor.

50. Minute: Plötzlich ist Lewandowski mit dem Ball frei vor Ederson - zu frei! Es ist Abseits, Jardel rückte mit perfektem Timing heraus.

47. Minute: Erste gute Aktion der Hausherren! Bernat spielt den Ball in den Fünfmeterraum, doch Benfica klärt vor dem einschussbereiten Lewandowski zur Ecke. Richtig gefährlich wird die aber nicht ...

46. Minute: Weiter geht's in der Arena! Die Bayern spielen jetzt in Richtung Südkurve.

Glanzloser Sieg über Benfica: Nur zweimal Note zwei

Bayern führen zur Pause mit 1:0

Halbzeit in der Arena! Die Bayern führen zwar verdient, das 1:0 ist aber auch genug. Bayern ließ Benfica mit zunehmender Spielzeit mehr kommen und mittlerweile trauen sich die Gäste einiges zu. Die Gastgeber sollten wieder etwas mehr aufs Gas drücken. Einige Pfiffe waren in der Arena beim Abpfiff durchaus zu hören ...

45.Minute+3: Und jetzt hatten die Bayern sogar noch Glück! Gaitan zieht im Sechzehner volley ab, Vidal blockt den Ball mit dem Unterleib - Gott sei Dank!

45. Minute: Die letzte Minute der ersten Hälfte läuft. Böser Zweikampf zwischen Costa und Renato Sanches, der Bayern-Star fällt auf den Benfica-Spieler, während der Ball unter ihm liegt. Da bleibt dem Raster-Mann die Luft weg, aber er kann wohl weiterspielen.

42. Minute: Gelbe Karte für Juan Bernat, der Pizzi unfair stoppte.

41. Minute: Ecke Benfica - allerdings seeehr ungenau und ungefährlich. Lahm köpft problemlos heraus.

40. Minute: Ribéry versucht es artistisch! Nach einer starken Einzelaktio flankt Costa auf den freistehenden Franzosen, doch im Gegensatz zum Frankfurt-Spiel klappt der Fallrückzieher diesmal nicht.

36. Minute: Endlich mal wieder eine Bayern-Chance! Müller flankt von der rechten Seite, aber diesmal köpft Vidal das Leder in den Boden und von dort geht es über den Querbalken.

35. Minute: "Europapokalsieger FCB", skandieren die Fans in der Südkurve. Bestenfalls sind es noch fünf erfolgreiche Spiele (inklusive des heutigen), bis es wieder soweit sein könnte ...

32. Minute: Vollkommen überraschend chippt Thiago den Ball über die Mauer, doch Ederson ist vor Müller am Ball. Aber starke Variante, damit rechnete niemand.

31. Minute: Fejsa foult Ribéry an der linken Strafraumkante, das gibt Freistoß für die Bayern. Gefährliche Distanz ...

29. Minute: Da wollen die Portugiesen einen Handelfmeter haben, bekommen ihn aber nicht - und das zurecht! Gaitan will den Ball im Sechzehner querspielen, Lahm grätscht dazwischen und bekommt das Leder beim Abstützen an den Arm. Das ist nicht Elfer-würdig.

27. Minute: Ja, Benfica steht nun sicherer und traut sich auch nach vorne. Die Bayern lassen sie aber auch kommen. Richtig gefährlich wurde es bis hierhin noch nicht, aber die Roten sollten die Sache wieder etwas disziplinierter angehen.

24. Minute: Benfica kommt besser ins Spiel, Bayern lässt hier ein  wenig die Zügel schleifen. Wach bleiben, Bayern!

23. Minute: Erste Ecke für Benfica und erste Aktion von Neuer, der die Hereingabe von Gaitan herausboxt.

22. Minute: Gelbe Karte für Frank Ribéry, der gegen André Almeida zu hart einsteigt. Klare Entscheidung.

21. Minute: Was für eine Chance! Thiago flankt in den Sechzehner auf den komplett freistehenden Müller, der den Ball direkt nimmt - Ederson pariert stark!

19. Minute: Erster Torschuss-Versuch von Benfica, aber die Flanke von der rechten Seite kann Mitroglou nicht entscheidend mit dem Kopf auf den Kasten drücken.

18. Minute: Manuel Neuer hat heute noch überhaupt nichts zu tun bekommen. Nicht falsch verstehen, lieber Manu, aber das darf gerne so bleiben ...

16. Minute: Die Bayern kombinieren sich durch die Benfica-Defensive nach Belieben. Bernat, Vidal, Costa, Lahm - und am Ende fehlt nicht viel und Lewandowski hätte eingenetzt. Leider traf der Pole dabei Keeper Ederson, der behandelt werden muss.

14. Minute: Wie dominant die Bayern hier spielen? Der Ballbesitz laut 76 Prozent zu 24 Prozent für die Roten. Sagt alles ...!

12. Minute: Eckball für die Bayern, doch nach einer kurzen Ausführung ist die Flanke kein Problem für Ederson.

10. Minute: Ederson kann den ersten Ball halten - nachdem es bereits 0:1 aus Benficas Sicht steht. Bitter für ihn, super für die Bayern!

8. Minute: Flanke von der linke Außenbahn, doch in der Mitte kann Lewandowski den Ball nicht auf den Kasten drücken.

7. Minute: Attackierten die Portugiesen die Bayern in den ersten Momenten der Partie noch extrem weit vorne, verteidigen sie jetzt sehr weit hinten. Ja, das Tor hat Eindruck gemacht ...

Arturo Vidal (r.) trifft nach 109 Sekunden zum 1:0 für die Bayern.

4. Minute: Die Bayern legen hier los wie die Feuerwehr, Benfica hat hier richtig Probleme. Von bester Viererkette Europas ist bislang seeeeeeeehr wenig zu sehen.
2. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DIE BAYERN! So einfach geht das! Bernat ist mutterseelenallein auf der linken Seite, flankt in die Mitte und Arturo Vidal nickt ein - 1:0! Gerade einmal 109 Sekunden sind in der Arena gespielt.

2. Minute: Benfica erstmals gefährlich in der Bayern-Hälfte in Strafraumnähe. Allerdings passen die Roten auf.

1. Minute: Der Ball rollt! Anstoß haben die Gäste, die Bayern spielen zunächst in Richtung Südkurve.

Boateng glaubt an Kimmich

+++ Die Spieler betreten das Spielfeld! Die Bayern komplett in rot, die Gäste aus Lissabon in weiß.

+++ "FC Bayern, forever number one" ertönt in der Arena. So soll es nach dem Finale in Mailand auch europaweit sein. Dafür muss heute Benfica bezwungen werden. Pack ma's!

+++ Jerome Boateng glaubt, dass Joshua Kimmich seine Sache heute gut machen wird. "Ich glaube, dass Kimi das bisher sehr gut gemacht hat, auch gegen Juventus. Er hat ein gutes Stellungsspiel, obwohl er eigentlich Mittelfeldspieler ist", sagte er bei Sky.

+++ Matthias Sammer weiß, dass es heute sehr schwierig werden könnte. "Auf dem Niveau geht es immer um die Tagesform, die mentale Verfassung. Wir haben heute einen sehr interessanten Gegner", sagte er am Mikrofon von Sky. "Es wird interessant sein zu sehen, wie Benfica spielt. Sie verteidigen sehr hoch. Wir müssen entsprechend immer darauf achten, dass der Gegner zwei brandgefährliche Stürmer hat. Wir müssen die Flanken verhindern, schon möglichst weit vorne."

Guardiola setzt gegen Benfica auf Thiago und Kimmich

+++ Die Aufstellung der Bayern ist da. In der Innenverteidigung hat sich Pep Guardiola für Joshua Kimmich entschieden, der den Vorzug vor Javi Martinez erhält. Für Mario Götze bleibt nur ein Platz auf der Bank - wieder einmal ...

+++ Aktuell kommt es wegen der Fan-Massen, die in Richtung Fröttmaning fahren, zu Verzögerungen auf der S-Bahn-Stammstrecke von bis zu zehn Minuten. Viel Geduld, liebe Fans!

+++ Um 18.45 Uhr öffnen die Stadiontore an der Allianz Arena. Der FC Bayern weist noch einmal eindringlich drauf hin, früh anzureisen. Die Kontrollen dauern etwas länger.

+++ Lukas Raeder (22) weiß wovon er spricht, wenn er die Qualität von Benfica hervorhebt – denn der ehemalige Torhüter des FC Bayern ist mit Vitoria Setúbal in der portugiesischen Liga schon mehrfach gegen Lissabon unter die Räder gekommen. Im Interview spricht er über den heutigen Bayern-Gegner.

+++ Hans-Jörg Butt hat nicht nur für den FC Bayern seine Knochen hingehalten, sondern auch für Benfica. Im Interview spricht der Ex-Keeper über den Champions-League-Gegner.

+++ Singen können sie auch. Und nicht nur den traurigen Fado:

+++ Ganz schön viele Portugiesen unterwegs hier in der Stadt. Die Südländer heizen ordentlich ein und sind auch schon passend gekleidet für das große Event heute Abend. Der Marienplatz ist jedenfalls komplett in roter Hand - und dabei handelt es sich nicht um Bayern-Fans ...

+++ Hehehe, ganz schön gewieft, der Manu. Glaubt Ihr, bei diesem kleinen Video handelt es sich um einen Fake? Oder war das echt?

Alonso: "Hoffentlich brauchen wir kein Glück"

+++ Für die Fans war das Achtelfinal-Rückspiel gegen Juventus Turin eine emotionale Achterbahn - mit dem glücklichen Ende für den deutschen Rekordmeister. Xabi Alonso würde sich ein erneutes Nervenduell gerne ersparen. "Hoffentlich brauchen wir kein Glück, sondern nur unsere Qualitäten, um Benfica zu bezwingen", sagt der Spanier im Goal-Interview. Im Kampf um den Henkelpott sieht Alonso den FC Bayern aber gut aufgestellt. "Solange der Großteil unseres Teams fit ist, wird es für uns ein großer Unterschied zur Vorsaison", sagt der 34-Jährige. "Diesbezüglich waren die letzten zwei Monate schrecklich. Wir konnten nicht auf dem höchsten Level agieren. Hat der Trainer alle Optionen zur Wahl, wird das anders sein."

+++ Heute Abend werden nicht nur die 70.000 Zuschauer in der Arena genau die Leistungen von Renato Sanches verfolgen. Der 18-jährige Mittelfeldspieler Benficas ist eines der größten Talente in Europa und steht bei zahlreichen Topklubs auf dem Zettel. Auch der FC Bayern hat offenbar schon mal die Fühler nach dem Portugiesen ausgestreckt haben. FCB-Coach Pep Guardiola kennt die Qualitäten von Renato jedenfalls ganz genau. "Er ist einer der besten jungen Spieler in Europa. Ich weiß nicht, wie lange er noch für Benfica spielen wird", sagte Pep gestern auf der Pressekonferenz.

+++ Die Portugiesen absolvierten am frühen Dienstagmittag noch ein lockeres Training, um die Beine ein wenig in Schwung zu bringen. An sich nichts Ungewöhnliches. Doch der Ort, an dem sich die Benfica-Spieler auf das Duell heute Abend vorbereiteten, war aus Bayern-Sicht schon ein wenig speziell: Lokalrivale TSV 1860 München stellte der Mannschaft von Coach Rui Vitória den Trainingsplatz fünf an der Grünwalder Straße zur Verfügung. Ein Hauch von großer Fußballwelt wehte also über Giesings Höhen. Dass sich die Gegner der Bayern bei den Löwen vorbereiten ist aber an sich nichts Neues. Auch Borussia Dortmund oder Bayer Leverkusen lockerten vor ihren Auswärtspartien in München die Beine auf dem Trainingsgelände des TSV 1860. Gebracht hat es den Teams übrigens nichts - sowohl der BVB als auch Leverkusen verloren haushoch in der Allianz Arena.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Viertelfinale der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Benfica Lissabon! Noch nie verloren die Münchner gegen die Portugiesen - bleibt das so? Hier erfahren Sie es! Das Hinspiel steigt am heute um 20.45 Uhr - und hier sind Sie live dabei.

FC Bayern München - Benfica Lissabon: Bericht

Der oft beschworene Bayern-Dusel oder einfach nur pures Losglück? Böse Zungen konnten beides behaupten, als dem FC Bayern bei der Auslosung zum Viertelfinale der Champions League der Benfica Lissabon zugelost wurde. Neben dem VfL Wolfsburg waren die Portugiesen das vermeintlich einfachste Los im Topf. Der einzige vermeintliche Nachteil dieses Duells ist, dass die Münchner das Hinspiel im eigenen Stadion bestreiten müssen.

Wir können mit dem Los zufrieden sein", gab Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zu Protokoll. "Aber wir sollten nicht den Fehler machen, eine Mannschaft, die sich für das Viertelfinale der Champions League qualifiziert hat, zu unterschätzen. Das werden zwei anspruchsvolle Spiele, in denen wir konzentriert und engagiert auftreten müssen, um unser Ziel zu erreichen: das Halbfinale.“

Bayern gegen Benfica - diese Partie gab es bereits sechs Mal auf europäischer Ebene, zuletzt im UEFA-Cup 1996. Die Bilanz spricht ganz klar für den FC Bayern. Viermal ging der deutsche Rekordmeister als Sieger vom Platz, zwei Mal gab es ein Remis (16:4 Tore). Verloren haben die Münchner gegen die Benfica noch nie. Und: Alle drei bisherigen Heimspiele gegen die Südeuropäer gewann der FCB.

Bemerkenswert: Nach dem FC Bayern München (rund 270.000 Mitglieder) ist Benfica Lissabon der größte Sportverein der Welt (250.000). Die Münchner lösten die Portugiesen im November 2015 an der Spitze dieser Rangliste ab.

Kann sich der FC Bayern gegen Benfica Lissabon im Hinspiel des Viertelfinales der Champions League eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel erarbeiten? Hier in unserem Live-Ticker erfahren Sie es.

Bayern-Gegner Benfica Lissabon im Porträt

Bayern-Gegner Benfica Lissabon im Porträt

fw

auch interessant

Meistgelesen

Ribéry und Alaba in Kitzbühel: „Das ist eine geile Stimmung!“
Ribéry und Alaba in Kitzbühel: „Das ist eine geile Stimmung!“
Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Was Ancelotti am Freiburg-Spiel ein wenig gefiel
Was Ancelotti am Freiburg-Spiel ein wenig gefiel
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare