Bayern siegt knapp im Viertelfinal-Hinspiel

Neuer nach Sieg über Benfica: "Ein 1:0 muss auch mal reichen"

+
Unter Bedrängnis: Manuel Neuer (l.) ist geschlagen, doch Javi Martinez (2.v.r.) kann blocken.

München - Das goldene Tor fiel schon nach rund 108 Sekunden. Der FC Bayern besiegt Benfica Lissabon - das war es aber auch schon. DIe Stimmen zum knappen Erfolg im CL-Viertelfinale.

Das Beste kommt zum Schluss? Denkste. Am Dienstag legten die Bayern los wie die Feuerwehr – aber die Schaulustigen mussten leider feststellen: Der Brand war nach ein paar Minuten gelöscht. Keine zwei Minuten dauerte es bis zur Führung von Arturo Vidal, die Ottmar Hitzfeld so gesehen hatte: „Das war ein super Spielzug, am Ende flankt Juan Bernat präzise auf Vidal, da war Lissabon überrascht.“

Allerdings berappelten sich die Portugiesen, und dass danach fast nichts mehr so ging wie in den ersten Minuten, das überraschte die Spieler im roten Dress. Aber warum? Matthias Sammer hatte sie doch vor dem 1:0-Erfolg gewarnt. „Benfica hält das Spiel sehr kompakt, aber nicht so tief, wie wir das sonst meistens gewöhnt sind. Da müssen wir aufpassen, mehr auf die Seiten achten.“

Insgesamt brannte wenig an, dafür war Lissabon zu harmlos, aber es bewahrheitete sich dennoch Sammers Vorhersage. Angesprochen auf die Aussage von Hitzfeld, dass für ihn die Bayern der große Favorit der Champions League sei, sagte der Sportvorstand der Bayern: „Ja, vielen Dank für dieses Vertrauen. Wir vertrauen auch auf unsere Stärke – aber dadurch gewinnen wir ja nicht automatisch die Spiele und Titel. Wir wissen, dass auf diesem Niveau die Tagesform einen großen Einfluss hat und darauf sind wir vorbereitet.“

"Hoffentlich haben wir uns das nur aufgehoben"

Zumindest auf Funktionärsebene – auf dem Platz sah das ein wenig anders aus. David Alaba gab zu, dass das Spiel nach vorne etwas gelitten hat. „Lissabon hat das Spiel sehr lang gezogen und daher war viel Platz zwischen den Linien, das war schwer zu überbrücken. Wir wollten alle ein zweites oder drittes Tor, aber wir haben Chancen liegen gelassen. Hoffentlich haben wir uns das nur aufgehoben.“

Pressestimmen: "Bayern fehlt 88 Minuten die Inspiration"

"Die Viererkette funktioniert bei Benfica sehr gut. Das zweite Tor hat einfach gefehlt", resümierte Manuel Neuer. "Wir mussten über viele Pässe gehen, das haben wir am Anfang sehr gut gemacht. Benfica wusste, was wir vorhatten. Sie haben es gut verteidigt, Wir können zufrieden sein, weil wir die Null gehalten haben. Woche für Woche geht jeder von einem Kantersieg aus, ein 1:0 muss auch mal reichen. Es wird schwierig in Lissabon."

Am Ende war es egal, Sieg ist Sieg, nur darum geht es – diese Erkenntnis stammt von Hitzfeld. Der schätzt die Situation um den scheidenden Trainer Pep Guardiola und die sich möglicherweise von ihm emanzipierende Mannschaft so ein: „Ich habe 2008 auch gesagt, am Ende der Saison ist Schluss. Da ist dann klar, dass du Erfolge haben musst. Sonst heißt es sofort: Der Trainer erreicht die Mannschaft nicht mehr. Daher musst du Autorität zeigen. Das ist aber immer so beim FC Bayern – und Pep hat Erfolg. Er wird sicher die Meisterschaft gewinnen und den Pokal wahrscheinlich auch. Und in der Champions League ist Bayern Favorit.“

Glanzloser Sieg über Benfica: Nur zweimal Note zwei

Da wären wir wieder beim maximalen Erfolg, bei dessen bloßer Erwähnung Sammer unlängst noch nervös geworden war. „Dummes Zeug“, giftete er damals in Richtung Uli Hoeneß, der sich erlaubt hatte, ­Guardiola zu unterstellen, der wolle „unbedingt das Triple“. Und jetzt? Sagt Sammer dazu: „Das Triple? Das hat der Pep doch schon vor einem halben Jahr gesagt. Alles ist gut, alles ist prima.“

Da soll sich noch einer auskennen – aber am Ende ist ja alles nebensächlich, wenn der Erfolg da ist. Und vielleicht kommt das Beste bei der Bayern-Feuerwehr ja doch am Schluss. Zum Beispiel ein Triple-Feuerwerk.

Auch interessant

Meistgelesen

Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen

Kommentare