Knipser treffen beim Liga-Gipfel aufeinander

Lewandowski gegen Aubameyang: Das Duell in Zahlen

+
Vor dem Liga-Gipfel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund: Das Duell Lewandowski gegen Aubameyang in Zahlen.

München - Am Samstag steigt er, der immer heiß ersehnte Liga-Gipfel. Dann nämlich trifft der FC Bayern München auf Borussia Dortmund. Wir haben für Sie das Duell Lewandowski gegen Aubameyang in Zahlen.

Am Samstag kommt es in der Allianz Arena nicht nur zum ewig jungen Duell zwischen den Bayern und der Dortmunder Borussia, zudem ist es auch das Aufeinandertreffen von Robert Lewandowski und Pierre-Emerick Aubameyang – den beiden besten Torschützen in dieser Bundesliga-Spielzeit. Während der Gabuner mit seinem Treffer zum 3:0-Endstand gegen den HSV – seinem 25. Saisontor – die alleinige Spitze der Torjägerliste eroberte, ging der polnische Mittelstürmer der Bayern beim 0:1 in Hoffenheim am vergangenen Spieltag leer aus und steht weiterhin bei 24 Toren.

Im eigenen Wohnzimmer, in dem der Pole 16 seiner 24 Saisontore in der Bundesliga erzielte, hat Robert Lewandowski nun wieder die Chance, mit Aubameyang gleich- oder sogar vorbeizuziehen. Blickt man auf die beeindruckenden Zahlen der Stürmer, hätten es Lewandowski und Aubameyang wohl beide verdient, am Ende der Saison die Torjägerkanone in ihre Trophäenvitrine zu stellen.

Robert Lewandowski ist mit 28 Torbeteiligungen (24 Tore, vier Torvorlagen) der Topscorer der Liga, auf Platz zwei folgt Pierre-Emerick Aubameyang mit 27 (25 Tore, zwei Torvorlagen). Aubameyang erzielte in den letzten sieben Pflichtspielen jeweils mindestens ein Tor – persönlicher Rekord im BVB-Dress. Mit 25 Treffern stellte Aubameyang bereits sieben Spieltage vor Saisonende seinen persönlichen Rekord aus der Vorsaison ein.

Vor dem Liga-Gipfel FC Bayern München gegen Borussia Dortmund: Das ist das Duell Robert Lewandowski gegen Pierre-Emerick Aubameyang in Zahlen.

Lewandowski gegen Aubameyang: Der Saisonvergleich 2016/17

  • Bundesliga-Einsätze: Aubameyang 25, Lewandowski 27
  • Tore: Aubameyang 25, Lewandowski 24
  • Minuten/Tor: Aubameyang 88, Lewandowski 94
  • Torschüsse/Spiel: Aubameyang 3,8, Lewandowski 4,1
  • Torvorlagen: Aubameyang 2, Lewandowski 4
  • Chancenverwertung: Aubameyang 30 %, Lewandowski 27 %
  • Großchancen: Aubameyang 36, Lewandowski 38
  • Großchancenverwertung: Aubameyang 53%, Lewandowski 42%

Der Bayern-Stürmer hatte ligaweit die meisten Großchancen (38), vergab aber auch von allen Spielern die meisten „Hundertprozentigen“ (22). Der BVB-Angreifer verwandelte ligaweit die meisten Großchancen (19 von 36 = 53%). Unglücklich: Lewandowski scheiterte in dieser Saison siebenmal am Aluminium, Ligahöchstwert. Den BL-Rekord seit detaillierter Datenerfassung 2004/05 hält Lewandowskis ehemaliger Teamkollege Lucas Barrios, der 2010/11 satte 9-mal am Aluminium scheiterte.

Auch interessant

Meistgelesen

Bayerns Hernandez schwer verletzt: Diagnose ist da - Abwehrsorgen immer dramatischer
Bayerns Hernandez schwer verletzt: Diagnose ist da - Abwehrsorgen immer dramatischer
Piräus verlangt FC Bayern alles ab - Neuer: „Das ist halt ärgerlich“
Piräus verlangt FC Bayern alles ab - Neuer: „Das ist halt ärgerlich“
Wut-Ansprache beim Bankett: Nach Zittersieg ermahnt Rummenigge Spieler des FC Bayern
Wut-Ansprache beim Bankett: Nach Zittersieg ermahnt Rummenigge Spieler des FC Bayern
Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral
Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral

Kommentare