Erstes Heimspiel nach dem Titelgewinn

Ticker: Schlusspfiff in München - Bayern fertigt Gladbach ab

+

Der FC Bayern München muss am 30. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach ran. Wie präsentiert sich der FCB nach der vorzeitig fixierten Meisterschaft? Alle Infos und das Spiel bei uns im Live-Ticker. 

FC Bayern München - Borussia M‘gladbach  5:1 (2:1)

FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba (73. Rafinha) - Rudy, Tolisso, Thiago, Bernat, Müller (46. James) - Wagner (69. Lewandowski)

Reservebank: Starke - Martinez, Ribery, Robben

Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Vestergaard, Ginter, Wendt - Zakaria, Hofmann (65. Grifo), Kramer, Hazard - Drmic (Cuissance), Raffael

Reservebank: Sippel, Strobl, Benes, Jantschke, Mayer

Tore: 0:1 Drmic (9.), 1:1 Wagner (37.), 2:1 Wagner (42.), 3:1 Thiago (52.), 4:1 Alaba (68.), 5:1 Lewandowski (82.)

Schiedsrichter: Dr. Robert Kampka 

Den ausführlichen Spielbericht finden Sie hier.

20.40 Uhr: Das war es für heute mit unserem Live-Ticker. Weiter Berichterstattungen finden Sie wie gewohnt auf unserem Portal. Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend.

20.21 Uhr: Ein hochverdienter Sieg für den Deutschen Meister, der erneut die Klassenunterschiede in der Bundesliga aufzeigt. Gladbach hält 20 Minuten dagegen und bricht danach gegen eine bayerische Mannschaft, die alles andere als überragend spielte, auseinander. Man will nicht von einer B-Elf sprechen, die da heute auf dem Platz stand, aber auch ohne eine Hand voll Leistungsträger kann der FC Bayern Teams an die Wand spielen, deren Ziel die Qualifikation zu einem internationalen Wettbewerb ist. Das ist unterm Strich einfach beeindruckend.

Ein Einser, viele Zweier: Bilder und Noten vom Bayern-Sieg gegen Gladbach

FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © AFP / Christof Stache
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Matthias Balk
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga
Der FC Bayern lässt auch nach dem gewonnenen Meistertitel nicht locker. Im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach drehen die Roten einen Rückstand in ein 5:1 – dank Doppelpacker Sandro Wagner, Thiago, David Alaba und Joker Robert Lewandowski. © dpa / Sven Hoppe
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Sven Ulreich: 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Joshua Kimmich: 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Niklas Süle: 3 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Mats Hummels: 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
David Alaba (bis 73.): 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Sebastian Rudy: 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Thiago: 2 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Corentin Tolisso: 3 © MIS / Cathrin Mü ller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Thomas Müller (bis 46.): 2 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Juan Bernat: 3 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Sandro Wagner (bis 69.): 1 © sampics / Stefan Matzke / Stefan Matzke
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
James Rodriguez (ab 46.): 3 © MIS / Cathrin Müller/M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Robert Lewandowski (ab 69.): ohne Bewertung © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach, Bundesliga, Noten
Rafinha (ab 73.): ohne Bewertung © MIS / Bernd Feil/M.i.S.

Der Schiedsrichter pfeift das Spiel ab. Bayern München schlägt Borussia Mönchengladbach hochverdient mit 5:1.

89. Minute: Souveräne Leistung der Münchner, die hier quasi im Vorbeigehen Gladbach fünf Tore eingeschenkt haben. Lewandowski verpasst soeben knapp das sechste Tor des Abends. Der Schuss des Polen geht rechts vorbei. 

87. Minute: Die Schlussminuten laufen. Passiert hier noch etwas? Nachspielzeit wird es bei diesem Spielverlauf wohl kaum geben.

82. Minute: Das fünfte Tooooooor für die Bayern und es ist unfassbar, wie einfach das geht. Kimmich wird auf der Außenbahn kaum gestört und kann so in die Mitte flanken. Die zu kurz geratene Hereingabe wird von Ginter, der per Kopf verlängert, noch einmal scharf gemacht und am zweiten Pfosten ist Lewandowski schneller als Elvedi und kann zum 5:1 einschieben.

81. Minute: Gladbach mit der ersten Offensiv-Aktion seit gefühlt 60 Minuten. Grifo tanzt sich in den Strafraum und an zwei Verteidigern vorbei, ehe er von Süle fair gestoppt wird. Unterdessen wechselt auch Gladbach zum dritten Mal. Strobl für Zakaria.

78. Minute: Zweite Verwarnung in einer sehr fairen Partie. Kramer senst Tolisso im Mittelfeld weg und sieht völlig zurecht den gelben Karton.

75. Minute: Spielerisch haben die Bayern inzwischen in den Verwaltungsmodus geschalten. Gladbach ist schon gefühlt seit der 20. Minute nur noch Zuschauer und versucht nur noch Schlimmeres zu verhindern. Vielleicht verwöhnen die Bayern-Spieler ihre Fans ja noch mit einem weiteren Treffer.

73. Minute: Und gleich der dritte und letzte Wechsel für die Bayern. Rafinha darf die letzten zwanzig Minuten die linke Abwehrseite bearbeiten. Für Alaba geht ein erfolgreicher Arbeitstag zu Ende. 

69. Minute: Erste Gelbe Karte der Partie für Mats Hummels nach einem Foulspiel. Mittlerweile hat Bayern zum zweiten Mal gewechselt. Lewandowski ist für Sandro Wagner in die Partie gekommen.

68 . Minute: Was für ein Hammer! David Alaba trifft zum 4:1. Der Verteidiger legt sich den Ball an der linken Strafraumseite vorbei an Cuisance in die Mitte vor, auf den schlechteren rechten Fuß und zieht einfach mal ab. Der wuchtige Schuss schlägt unhaltbar neben dem langen Pfosten ein. Sommer hat nicht einmal gezuckt. Schönes Tor des Österreichers.

65. Minute: Gladbach läuft hinterher und kommt kaum mehr hinten raus. Deswegen wechselt Dieter Hecking jetzt gleich doppelt, um für Entlastung zu sorgen. Grifo betritt das Feld für Hofmann und Cuisance kommt für Torschütze Drmic.

61. Minute: Strittige Situation. Bernat will im Strafraum abziehen, wird vermeintlich getroffen und geht zu Boden. Die Fans fordern einen Strafstoß, aber Schiedsrichter Kampka lässt weiterspielen. In der Wiederholung ist zu erkennen, dass Bernat da mehr draus machen wollte. Zakaria trifft zwar nicht den Ball, aber eben auch nicht Bernat. Richtige Entscheidung.

59. Minute: Was kommt hier noch von Gladbach? Die Fohlenelf muss momentan aufpassen, dass sie sich nicht ihr Torverhältnis kaputt machen lassen.

57. Minute: Bayern kontrolliert jetzt souverän die Partie. Der Ball läuft schön in den eigenen Reihen und Gladbach agiert meist nur als Zuschauer.

55. Minute: James tut dem Spiel gut. Der Kolumbianer verteilt Bälle und lenkt das Geschehen nach Belieben. Das macht einfach Spaß dem Mann beim Fußballspielen zu zuschauen. 

52. Minute: Tooooooooor für die Bayern. Schöner Angriff der Münchner. James schickt Tolisso mustergültig die Linie lang. Der Franzose geht bis zur Grundlinie durch und serviert den Ball perfekt in die Mitte zu Sandro Wagner, der mit seinem Schuss noch am stark haltenden Sommer scheitert. Beim Nachschuss von Thiago aus kurzer Distanz ist der Schweizer aber machtlos.

49. Minute: Balleroberung Kimmich auf der rechten Außenbahn. Der Nationalspieler zieht das Tempo an, wird jedoch von Osca Wendt zu Fall gebracht. Schiedsrichter Kampka lässt weiterspielen. 

47. Minute: Vielleicht bringt der Kolumbianer etwas mehr Kreativität in die Partie. In seiner ersten Ballaktion verliert der Ausnahme-Fußballer aber leider das Spielgerät.

46. Minute: Die Bayern haben gewechselt. James ist jetzt für Thomas Müller im Spiel. Gladbach unverändert.

Weiter gehts. 

Halbzeit: Für Sandro Wagner waren es bereits die Saisontore sechs und sieben im Trikot des Deutschen Rekordmeisters. Für die TSG Hoffenheim netzte der gebürtige Münchner darüber hinaus vier Mal und so grüßt Wagner jetzt erst einmal von Platz sieben der Torschützenliste. Vielleicht kommt ja heute sogar noch ein Treffer dazu.

Halbzeit: Vor dem Spiel stand Sportdirektor Hassan Salihamidzic im Interview Rede und Antwort und sprach dabei auch über das Thema der Woche. Die Verpflichtung von Niko Kovac als Nachfolger von Jupp Heynckes.

Halbzeit: So sind sie die Bayern. Nach einer sehr unattraktiven ersten halben Stunde, haben die Münchner dann doch mal ein paar Gänge höher geschalten und wurden auch prompt belohnt. Von Gladbach kam nach dem Führungstreffer fast nichts mehr und so geht die Borussia unterm Strich auch verdient mit einem Rückstand in die Pause. Sandro Wagner stand zwei Mal richtig und zeigt den Zuschauer, was das Wort „Effizienz“ bedeutet. 

Pause in München.

44. Minute: Freistoß für Bayern aus knapp 20 Metern. Alaba probiert es mal, aber dieses Mal ist Sommer zur Stelle und kann parrieren.

42. Minute: Spiel gedreht! Toooor für den FC Bayern. Müller hebt den Ball von der rechten Seite in den Strafraum. Die „Flanke“ fällt aus großer Höhe in den Strafraum hinein, wo erneut Sandro Wagner richtig steht. Bayerns Nummer Zwei schraubt sich in die Luft und nickt den Ball aufs Tor, wo Sommer zwar noch dran ist, aber den Treffer nicht mehr verhindern kann. Unglückliche Aktion des Schweizers. 

41. Minute: Das vierte Bundesligaspiel in Folge, in dem Wagner für seinen Ausbildungsverein trifft.

39. Minute: Tooooooooooooooooor. Und da ist der Ausgleich. Süle spielt fünf Meter vor dem Strafraum einen Pass in den selbigen. Dort lässt Thiago den Ball clever durch, sodass Müller auf der Grundlinie das Spielgerät nach innen querlegen kann, wo Sandro Wagner genau da steht, wo ein Mittelstürmer stehen muss und am geschlagenen Sommer vorbei einschieben kann.

37. Minute: Von Gladbach kommt in den letzten Minuten gar nichts mehr. Aber warum sollte die Borussia sich hier verkünsteln? Man führt ja immerhin gegen den Meister. Der Spielplan von Hecking sieht jetzt wohl verteidigen und auf Konter lauern vor. 

33. Minute: Gute Chance für die Bayern. Bernat täuscht einen Schuss an und zieht in die Feldmitte, wo er Tolisso in Szene setzt. Der Franzose zieht von der Strafraumkante einfach mal ab. Sommer kann den Schuss zur Seite abwehren. Schöne Aktion. 

31. Minute: Robert Lewandowski, der ja auf der Bank sitzt, hat noch ein Souvenir vom Viertelfinal-Rückspiel am Mittwoch im Gepäck. Unter seinem Auge prankt ein waschechtes Veilchen, dass er sich in einem Zweikampf zugezogen hat. Darüber können wir schreiben, da auf dem Feld leider nicht viel spannendes passiert. Wagners Versuch Müller im Strafraum zu bedienen wird unterdessen abgefangen.   

27. Minute: Flanke Alaba. Nächster Kopfball Müller. Zu hoch. Bis her sehen die Zuschauer hier leider ein Spiel, arm an Highlights. 

22. Minute: Ecke für die Bayern. Der schön getretene Ball findet Müller am langen Pfosten. Dessen Kopfball kann Sommer festhalten. 

20. Minute: Die Münchner machen jetzt mehr. Die Ballbesitz-Statistik kippt jetzt zu Gunsten der Roten und der Strafraum der Borussia wird langsam aber sicher umstellt. 

17. Minute: Und hier ist die angesprochene Gefahr. Thiago hebt den Ball wunderschön über die Verteidigung hinweg in den Strafraum, wo Müller per Volley abschließt. Der Schuss des Kapitäns geht knapp am Pfosten vorbei.

16. Minute: Das schaut bis hierhin schon teilweise fast unmotiviert aus, wie die Münchner hier den Ball hin und her schieben. Eine Flanke von der linken Seite ist leichte Beute für Sommer. Gefahr strahlt der Deutsche Meister noch keine aus.

11. Minute: Das ging viel zu einfach für die Borussia. Vor allem Niklas Süle wirkte bei dem Gegentor schon sehr hüftsteif, als er Torschütze Drmic im Strafraum trotz guter Stellung nicht am Schuss hindern konnte. Wie gehen die Bayern mit diesem frühen Rückstand um?

9. Minute: Tor für Gladbach. Hofmann spielt einen schönen Ball auf Josip Drmic, der in den Strafraum eindringt, dort Süle aussteigen lässt und die Pille anschließend zum 1:0 an Ulreich vorbei ins Tor zirkelt. Nicht schlecht gemacht. 

9. Minute: Gladbach hält den Ball und man kann wohl davon sprechen, dass die Hecking-Truppe hier bisher spielbestimmend ist. Das ist aber auch nur möglich, weil die Bayern ihnen den nötigen Freiraum geben.

7. Minute: Die Bank der Münchner kann sich heute echt sehen lassen. Mit Robben, Ribery, James und Lewandowski wartet einiges an Offensiv-Stärke auf eine Einwechslung.

4. Minute: Das erste gute Zuspiel auf Hazard, der frei im Strafraum bereit steht und alleine auf Ulreich zulaufen kann. Der Belgier stand jedoch strafbar im Abseits und wird zurückgepfiffen.

2. Minute: Die Bayern fangen aggressiv an. Wagner und Tolisso schieben früh auf Torwart Sommer drauf, können aber keinen Fehler erzwingen. Gladbach lässt in den ersten beiden Minuten den Ball schön und sicher zirkulieren.

Anpfiff. Der Ball rollt in München.

18.30 Uhr: Die Platzwahl entscheidet Thomas Müller für sich. Gladbach wird also anstoßen. Jetzt gehts los.

18.28 Uhr: Angeführt von den Spielführern Thomas Müller und Oscar Wendt betreten beide Mannschaften den „heiligen Rasen“ der Allianz Arena. Die Partie leiten wird heute Dr. Robert Kampka. Gleich erfolgt die Platzwahl und dann geht es endlich los. 

18.21 Uhr: Nach der heutigen Partie, steht am für die Bayern am Dienstag das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bayer Leverkusen. Am kommenden Wochenende fahren die Münchner dann nach Hannover, ehe es wohl zum Höhepunkt der Saison kommt: Dem Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid. Ein Sieg wäre für den FCB also moralisch wichtig, um mit einem Erfolgserlebnis in die Entscheidungs-Wochen zu starten.

18:10 Uhr: Bayerns frisch verkündeter Heynckes-Nachfolger Niko Kovac unterlag heute Nachmittag übrigens mit seiner Eintracht dem direkten Konkurrenten Bayer Leverkusen mit 1:4. Über die Art und Weise, in der die Verpflichtung verlaufen ist, wird aber weiterhin diskutiert. Sportdirektor Hassan Salihamidzic äußerte sich zu dem Thema vor wenigen Momenten im Interview. Die Informationen über die Verpflichtung von Kovac, seien nicht durch den FC Bayern an die Öffentlichkeit gekommen, sagte der 41-Jährige.

18.04 Uhr: Keine Halbe Stunde mehr, dann geht es los in der Allianz Arena. Für die Bayern wird es heute wohl am wichtigsten sein, dass sich kein Spieler verletzt, während Gladbach heute einen Sieg bräuchte, um sich die Chancen auf die internationalen Plätze zu bewahren. 

17.53 Uhr: Borussia Mönchengladbach bietet voraussichtlich ein klassisches 4-4-2 gegen die Münchner auf. Besonders achten sollten die Bayern dabei wohl vor allem auf Stürmer Raffael, der in der laufenden Saison bereits sieben Tore erzielt hat, und auf Thorgan Hazard, den kreativen Spielgestalter der Borussia. Wenn die Bayern diese beiden Schlüsselspieler im Zaum halten können, stehen die Chancen sehr gut, einen Sieg einzufahren. 

17.42 Uhr: Taktisch werden die Bayern wohl in einem 4-1-4-1 auflaufen. Vor der offensichtlichen Viererkette wird Rudy als defensiver Ballverteiler agieren, während Tolisso und Thiago etwas offensiver ausgelegt das Mittelfeld beackern werden. Auf den Außenbahnen wird man voraussichtlich Juan Bernat und Thomas Müller vorfinden. Sandro Wagner rundet als klassischer Neuner die Offensive ab.

17.30 Uhr: Soeben wurden die Aufstellungen beider Teams bekannt gegeben. Der frisch gebackene Deutsche Meister aus München schont heute seine Offensiv-Akteure. Robben, Ribery, James und Lewandowski finden sich allesamt auf nur auf der Auswechselbank wieder. Spielzeit bekommen heute unter anderem mal wieder Sebastian Rudy und Corentin Tolisso. In der Spitze darf Sandro Wagner wieder auf Torjagd gehen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Heimspiel des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach. Es ist ein absoluter Bundesliga-Klassiker, der die Fans am Samstagabend erwartet. Bei uns im Live-Ticker verpassen Sie nichts!

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach: Vorbericht

München - Die Meisterschaft hat der FC Bayern am letzten Wochenende endlich unter Dach und Fach gebracht - ein 4:1-Sieg über den FC Augsburg reichte den Münchnern zum 28. Titel. Vier Spiele gibt es für den Titelträger noch zu absolvieren, bevor die Spieler am 34. Spieltag die Schale in die Höhe recken dürfen.

Der Klassiker aus den Siebzigern gegen Mönchengladbach ist vor allem für einen immer eine ganz besondere Partie: Jupp Heynckes hat fast seine gesamte Karriere als Profispieler bei den Fohlen verbracht.

Die Bayern haben noch eine Rechnung mit den Gladbachern aus dem Hinspiel offen: Die Heynckes-Elf unterlag am 13. Spieltag mit 1:2 in Mönchengladbach. Für die Elf vom Niederrhein geht es noch um die Qualifikation für die Europa League: Sechs Punkte beträgt der Rückstand aktuell auf Platz 6, den vor dem Spieltag RB Leipzig inne hatte. 

Es ist also genügend Gesprächsstoff vorhanden für ein packendes Bundesliga-Match: Kann Heynckes die Scharte aus dem Hinspiel auswetzen? Hält Bayern seine starke Bundesliga-Form trotz der Meisterschaft? Rotiert Heynckes kräftig? Alle Antworten gibt es bei uns im Live-Ticker.

cg

Auch interessant

Meistgelesen

Leroy Sané im Tausch für Kingsley Coman? Das hält der FC Bayern von dem Geschäft
Leroy Sané im Tausch für Kingsley Coman? Das hält der FC Bayern von dem Geschäft
Wirbel um Abschieds-Video für Uli Hoeneß: „Ist das etwa...?“
Wirbel um Abschieds-Video für Uli Hoeneß: „Ist das etwa...?“
„Keiner, der sich über ihn auskotzt, kennt ihn!“ - Nach Fan-Rede brodelt es im Saal
„Keiner, der sich über ihn auskotzt, kennt ihn!“ - Nach Fan-Rede brodelt es im Saal
Coman muss verletzt von Nationalmannschaft abreisen - Diagnose steht jetzt fest
Coman muss verletzt von Nationalmannschaft abreisen - Diagnose steht jetzt fest

Kommentare