14. Bundesliga-Spieltag

FC Bayern gegen Hertha BSC: Wo das Spiel im TV und Stream zu sehen ist

+
Robert Lewandowski im Duell mit zwei Hertha-Spielern in der vergangenen Saison.

München - Am 14. Spieltag der Bundesliga empfängt der FC Bayern München Hertha BSC Berlin in der Allianz Arena. Wo Sie die Partie jetzt im TV, Live-Stream und Ticker verfolgen können.

Update vom 18. Dezember 2015: Arjen Robben, Mario Götze, Douglas Costa, Franck Ribéry und David Alaba sowie Juan Bernat und Medhi Benatia: Ohne diese Spieler fährt der FC Bayern zu Hannover 96. So verfolgen Sie das Bundesliga-Spiel live im TV und im Ticker.

Update vom 11. Dezember 2015: FC-Ingolstadt-Trainer Ralph Hasenhüttl will am Samstag im Derby gegen den FC Bayern "den eigenen Strafraum nie zumauern". So sehen Sie das Derby in der Bundesliga live im TV und im Stream. 

Wer vor der Saison behauptet hätte, dass das Spitzenspiel des 14. Bundesliga-Spieltags zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin steigt, wäre mit großer Wahrscheinlichkeit als verrückt beziehungsweise als kühner Optimist abgestempelt worden. Nicht wegen dem FC Bayern (dass die Münchner die Liga wieder einmal nach Belieben dominieren war für nahezu vor Saisonbeginn alle Experten klar), sondern wegen der Alten Dame aus der Hauptstadt Berlin. Die Hertha ist die Überraschungsmannschaft der bisherigen Saison und steht nach 13 Spieltagen auf einem sensationellen vierten Platz.

Trotz des guten Saisonstarts reisen die Berliner jedoch als krasser Außenseiter am Samstag nach München, denn der FC Bayern spielt aktuell in einer Liga für sich. Zwölf Siege nach 13 Bundesliga-Spieltagen, mehr als drei Tore im Schnitt pro Bundesligaspiel, nur fünf Gegentore und ein Kader der scheinbar jeden Ausfall mühelos verkraften kann. Dazu noch das souveräne Weiterkommen in der Champions League. Für viele spielt der FC Bayern aktuell den besten Fußball seit Trainer Pep Guardiola 2013 in München begann. 

Verzichten müssen die Bayern im Duell mit Hertha BSC am Samstag Nachmittag auf die verletzten Thiago und Götze. Franck Riberys Comeback rückt zwar näher, kommt gegen Berlin aber noch zu früh. In unserem TV-und Live-Stream-Guide erfahren Sie alles Wissenswerte zur Übertragung des Bundesliga-Spitzenspiels zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin.

FC Bayern München - Hertha BSC Berlin jetzt live im Pay-TV bei Sky

Wer Spiele der Fußball-Bundesliga am Samstagnachmittag live sehen möchte benötigt ein Sky-Abo, da der Pay-TV-Sender bekanntlich die exklusiven Übertragungsrechte der Bundesliga in Deutschland besitzt. Daher wird auch die Partie zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin live und in voller Länge ausschließlich bei Sky zu sehen sein. Sky-Abonnenten haben dabei zwei Möglichkeiten das Spiel FC Bayern gegen Hertha BSC zu verfolgen. 

Zum einen überträgt Sky die Begegnung des FC Bayern gegen Hertha BSC Berlin auf Sky Bundesliga 3 und Sky Bundesliga HD3 als Einzelspiel live und in voller Länge. Die Übertragung beginnt hier um 15.15 Uhr mit Kommentator Jonas Friedrich. Wer sich die zeitgleich stattfindenden Spiele nicht entgehen lassen möchte kommt auf Sky Bundesliga  1 und Sky Bundesliga HD1 mit der Bundesliga-Konferenz auf seine Kosten. Die Übertragung beginnt Sky hier mit den üblichen Vorberichten bereits um 14 Uhr. Moderator ist Jan Henkel.

FC Bayern München - Hertha BSC Berlin jetzt im Live-Stream via SkyGo

Sky-Kunden besitzen darüberhinaus die Option die Partie zwischen dem FC Bayern und Hertha BSC via SkyGo zu verfolgen. Neben einem Sky-Abo benötigt man für den Live-Stream auf dem Tablet oder Smartphone lediglich noch die passende SkyGo-App. Android-Nutzer werden im Google Play Store fündig, für Apple-Geräte lässt sich die App mit dem Live-Stream zum Spiel FC Bayern gegen Hertha BSC Berlin bei iTunes downloaden. Da die Android-App jedoch nicht auf allen Geräten funktioniert, haben wir für Sieeine Übersicht aller kompatibler Android-Modelle zusammengestellt. Beim Streamen sollten Sie unbedingt auf eine stabile und durchgehende WLAN-Verbindung achten.

FC Bayern München - Hertha BSC Berlin jetzt im Live-Stream ohne SkyGo

Jeder kennt die einschlägigen Seiten im Internet, auf denen sich zahlreiche Live-Streams befinden mit denen man Bundesliga-Spiele wie am Samstagnachmittag zwischen dem FC Bayern und Hertha BSC Berlin kostenlos und live verfolgen kann. Doch neben einer oftmals sehr dürftigen Qualität (keine HD-Übertragung und in der Regel kein deutscher Kommentar) bewegt man sich bei der Benutzung zudem in einer rechtlichen Grauzone.

FC Bayern München - Hertha BSC Berlin: Zusammenfassung im Free-TV

Wer die Live-Übertragung des Spiels zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin nicht sehen konnte, kann sich die Highlights am Samstagabend in der Zusammenfassung im Free-TV anschauen. Erste Möglichkeit bietet sich mit der ARD Sportschau ab 18.30 Uhr, das Spiel der Bayern gegen die Hertha dürfte hier allerdings erst am Ende gegen 19.45 Uhr zu sehen sein. Die Sportschau lässt sich auch im kostenlosen Live-Stream verfolgen. 

Um 23 Uhr beginnt im ZDF das aktuelle Sportstudio, welches ebenfalls die Höhepunkte der Partie zwischen dem FC Bayern und Hertha BSC zeigen wird. Auch für das Sportstudio gibt es einen kostenlosen Live-Stream in der ZDF-Mediathek. Am Sonntagvormittag zeigt dann Sport1 als letzter Free-TV-Sender die Zusammenfassung aller Bundesliga-Spiele in Bundesliga Pur ab 9.30 Uhr. Hierzu gibt es ebenfalls wieder einen kostenlosen Live-Stream.

FC Bayern München - Hertha BSC Berlin jetzt im Live-Ticker

Selbstverständlich versorgen wir Sie am Samstag zum Spiel des FC Bayern München gegen Hertha BSC Berlin auch mit allen wichtigen Infos zur Partie in unserem Live-Ticker auf tz.de und Merkur.de. Nach Spielende finden Sie bei uns darüberhinaus Fotos vom Spiel, Noten der Bayern-Spieler und ausführliche Spielberichte.

FC Bayern München - Hertha BSC Berlin: Die letzten zehn Begegnungen

Blickt man auf die Statistik der letzten zehn Begegnungen zwischen dem FC Bayern München und Hertha BSC Berlin, so spricht diese eine eindeutige Sprache. Neun Siege konnten die Bayern in den letzten zehn Aufeinandertreffen einfahren, lediglich einmal gelang es der Hertha die drei Punkte im Duell gegen den Rekordmeister einzufahren.

Wettbewerb Datum Begegnung Ergebnis
Bundesliga 08/09 31.08.2008 FC Bayern München - Hertha BSC Berlin 4:1 (1:0)
Bundesliga 08/09 14.02.2009 Hertha BSC Berlin - FC Bayern München 2:1 (1:0)
Bundesliga 09/10 19.12.2009 FC Bayern München - Hertha BSC Berlin 5:2 (3:0)
Bundesliga 09/10 08.05.2010 Hertha BSC Berlin - FC Bayern München 1:3 (0:1)
Bundesliga 11/12 15.10.2011 FC Bayern München - Hertha BSC Berlin 4:0 (3:0)
Bundesliga 11/12 17.03.2012 Hertha BSC Berlin - FC Bayern München 0:6 (0:3)
Bundesliga 13/14 26.10.2013 FC Bayern München - Hertha BSC Berlin 3:2 (1:1)
Bundesliga 13/14 25.03.2014 Hertha BSC Berlin - FC Bayern München 1:3 (0:2)
Bundesliga 14/15 29.11.2014 Hertha BSC Berlin - FC Bayern München 0:1 (0:1)
Bundesliga 14/15 25.04.2015 FC Bayern München - Hertha BSC Berlin 1:0 (0:0)

auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo

Kommentare