International Champions Cup

So endete FC Bayern München gegen Paris Saint-Germain

+
Der FC Bayern München bestreitet sein erstes Vorbereitungsspiel gegen Paris Saint-Germain.

Kaum ist die WM vorbei, steht für den FC Bayern München das erste hochkarätige Testspiel gegen Paris Saint-Germain an. So endete die Partie.

Update vom 27. Juli 2018: FC Bayern München gegen Manchester City live im TV und Live-Stream

Nach dem Sieg gegen Paris St. Germain und der Niederlage gegen Juventus Turin kommt es in der Nacht von Samstag auf Sonntag beim International Champions Cup zum Testspiel-Showdown zwischen dem FC Bayern München und Manchester City. Wir haben die Infos, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 24. Juli 2018: Juventus Turin gegen FC Bayern München live im TV und Live-Stream

Nach dem 3:1-Erfolg im ersten Spiel des International Champions Cup gegen Paris St. Germain geht es für den FC Bayern am Donnerstag weiter mit der Partie gegen den italienischen Meister Juventus Turin. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Update vom 21. Juli, 18 Uhr

Mit 3:1 haben sich die Bayern gegen Paris Saint-Germain durchgesetzt. Auch Renato Sanches gehörte zu den Torschützen.

Klagenfurt - Gleich das erste Spiel ist ein Kracher! Der neue Bayern-Trainer Niko Kovac trifft mit seinem neuen Team im Rahmen des International Champions Cups am 21. Juli um 15.30 Uhr in Klagenfurt auf Paris St. Germain, das mit Thomas Tuchel ebenfalls einen neuen Trainer hat.

International Champions Cup - was ist das?

Der International Champions Cup hat zweifellos einen klangvollen Namen - und wird diesem mit den Namen der teilnehmenden Teams durchaus gerecht. Der Cup, bestehend aus internationalen Freundschaftsspielen rund um den Globus, wird zum sechsten Mal ausgetragen. In diesem Jahr wird der Gewinner in einer Art Tabelle ermittelt: Jedes Team bestreitet drei Spiele. Die Bayern müssen hierbei gegen Paris, Juventus Turin (am 25. Juli in Philadelphia) - voraussichtlich ohne Neuzugang Cristiano Ronaldo - und gegen Manchester City (am 28. Juli in Miami) antreten. 18 Topteams aus europäischen Spitzenligen sind in diesem Jahr beim „ICC“ mit dabei.

International Champions Cup 2018 - wer ist dabei?

Land

Klub

England

FC Arsenal London

England

FC Chelsea London

England

FC Liverpool

England

Manchester City

England

Manchester United

England

Tottenham Hotspur

Frankreich

Paris St. Germain

Frankreich

AS Lyon

Deutschland

FC Bayern München

Deutschland

Borussia Dortmund

Italien

Inter Mailand

Italien

Juventus Turin

Italien

AC Mailand

Italien

AS Rom

Portugal

Benfica Lissabon

Spanien

Atletico Madrid

Spanien

FC Barcelona

Spanien

Real Madrid

Niko Kovac beim FC Bayern München: Eine neue Ära beginnt

Natürlich richten sich beim FC Bayern alle Blicke auf den neuen Trainer: Niko Kovac muss zeigen, welche Ideen er mitbringt und wie er sich den neuen FC Bayern vorstellt. Vor allem nachdem er mit Eintracht Frankfurt im Pokalfinale der Vorsaison selbst dafür sorgte, dass die Bayern mit dem scheidenden Alt-Trainer Jupp Heynckes keinen schönen Saisonausklang hatten, ist der Druck hoch. Kovac steht vor vielen Herausforderungen. Außerdem stehen die Neuzugänge im Fokus: Wie präsentieren sich Leon Goretzka (von Schalke 04), Renato Sanches (Swansea - war ausgeliehen) und Serge Gnabry (1899 Hoffenheim)? Können Sie schon in den ersten Eindrücken ihre Klasse zeigen?

Auch die Weltmeister um Mats Hummels, Thomas Müller und Manuel Neuer dürfen sich präsentieren. Wie haben sie den Schock in Russland verkraftet? Die deutsche Mannschaft war gespickt mit Bayern-Stars und musste sang- und klanglos nach der Vorrunde die Segel streichen.

Paris Saint-Germain: Alle Augen auf Thomas Tuchel

Auch in Paris hat sich auf dem Trainerstuhl etwas getan: Thomas Tuchel ist der neue starke Mann an der Seine. Der ehemalige Dortmunder und Mainzer Coach hat zum ersten Mal die Gelegenheit, seine Fachkenntnisse bei einem schwerreichen Top-Klub unter Beweis zu stellen. 

Auch das Arbeiten mit Superstars wie dem Brasilianer Neymar ist ein Novum für Tuchel. Wie auch bei den Bayern gibt es im mit internationalen Star gespickten Team der Pariser einige enttäuschte WM-Fahrer - Neymar ist einer von ihnen. Ob Tuchel einen Zugang zu seinem Superstar findet? Auch Kevin Trapp und Julian Draxler spielen bei PSG - die deutsche Kolonie dort wächst. Für Tuchel ist das Bayern-Spiel eine frühe Gelegenheit, auf internationalem Niveau zu beweisen, dass seine Verpflichtung kein Fehler war. Und auch im Tor tritt ein prominenter Name auf den Plan: Gianlugi Buffon wechselte auf seine alten Tage noch einmal in die Stadt der Liebe und will unter Tuchel noch einmal angreifen.

FC Bayern München - Paris Saint-Germain: International Champions Cup heute live im Free-TV bei Sport1

Die Bayern-Fans dürfen sich freuen, denn die Partie wird am Samstag im deutschen Free-TV bei Sport1 gezeigt. Sie brauchen für den Empfang also nur ein herkömmliches TV-Gerät. Die Übertragung startet um circa 15.30 Uhr, Moderator ist Jochen Stutzky. Anpfiff der Partie FC Bayern gegen Paris SG ist um 16 Uhr.

FC Bayern München - Paris Saint-Germain: International Champions Cup heute im Live-Stream von Sport1

Parallel bietet Sport1 seinen Zuschauern auch einen kostenlosen Live-Stream an. So kann das Spiel zwischen Bayern und Paris auch via PC, Laptop, Tablet und Smartphone gesehen werden. Wer den PC oder Laptop nutzt, kann den Live-Stream im jeweiligen Internetbrowser empfangen. Tablet- und Smartphone-Nutzern sei der Download der kostenlosen Sport1-App nahegelegt - die App kann im iTunes-Store (Apple-Geräte) und im Google Play Store (Android-Geräte) heruntergeladen werden. 

Hinweis: Bei der Nutzung eines Live-Streams sollten Sie auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein - und es können hohe Kosten entstehen.

FC Bayern München - Paris Saint-Germain: International Champions Cup heute im Live-Stream bei DAZN

Die Partie FCB gegen PSG wird auch vom Internet-Sender DAZN übertragen. Das „Netflix des Sports“ kann im ersten Monat kostenlos genutzt werden, anschließend verlangt der Dienst 9,99 Euro pro Monat.

FC Bayern München - Paris Saint-Germain: International Champions Cup heute im kostenlosen Live-Stream

Im Internet lassen sich auch alternative Live-Stream-Angebote finden, doch in der Regel lässt die Bild- und Ton-Qualität zu wünschen übrig. Zudem ist die Nutzung von Live-Streams laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshof mittlerweile strafbar

FC Bayern München - Paris Saint-Germain: International Champions Cup heute bei uns im Live-Ticker

Wenn der FC Bayern sein erstes hochkarätiges Topspiel hat, dann sind wir natürlich mit unserem Live-Ticker auch am Ball! Bereits vor dem Anpfiff versorgen wir Sie mit allen wichtigen Informationen. Nach der Partie gibt es bei uns wie üblich einen ausführlichen Spielbericht.

Auch nach dem ICC geht es mit der Saisonvorbereitung weiter. Das Spitzenspiel FC Bayern - Manchester United gibt es live zu sehen, im TV und im Stream.

FC Bayern München - Paris Saint-Germain: Die bisherigen Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

05.12.2017

Champions League

FC Bayern München - Paris St. Germain

3:1

27.09.2017

Champions League

Paris St. Germain - FC Bayern München

3:0

18.10.2000

Champions League

FC Bayern München - Paris St. Germain

2:0

26.09.2000

Champions League

Paris St. Germain - FC Bayern München

1:0

05.11.1997

Champions League

Paris St. Germain - FC Bayern München

3:1

22.10.1997

Champions League

FC Bayern München - Paris St. Germain

5:1

23.11.1994

Champions League

FC Bayern München - Paris St. Germain

0:1

14.09.1994

Champions League

Paris St. Germain - FC Bayern München

2:0

Auch interessant

Meistgelesen

Harte Worte: Wirtschaftsexperte schüttelt den Kopf über FC Bayern und Uli Hoeneß
Harte Worte: Wirtschaftsexperte schüttelt den Kopf über FC Bayern und Uli Hoeneß
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Auf diese Gegner kann der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League jetzt treffen
Auf diese Gegner kann der FC Bayern im Achtelfinale der Champions League jetzt treffen
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus

Kommentare