Champions League am Dienstag

Was plant Flick gegen Lazio? Ein Rückkehrer erhält eine Einsatzgarantie

Hansi Flick stellt sich den Fragen der Reporter.
+
Hansi Flick stellt sich den Fragen der Reporter.

Rechtzeitiger Schuss vor den Bug? Nach der Eintracht-Niederlage steht die Champions League an. Die PK mit Hansi Flick und Kingsley Coman zum Nachlesen im Live-Ticker.

+++ AKTUALISIEREN +++

Update, 14.25 Uhr: Die wichtigsten Erkenntnisse nach der Pressekonferenz: Niklas Süle ist angeschlagen, Leon Goretzka wird von Anfang an spielen. Joshua Kimmich könnte hinten rechts beginnen, auch Jamal Musiala hat Chancen auf einen Einsatz. Der Youngster reiht sich ein in die Liste vielversprechender Bayern-Talente. Was wurde eigentlich aus Breno?*

14.17 Uhr: Die Pressekonferenz ist beendet.

14.15 Uhr: Drohen noch mehr Corona-Ausfälle? „Wir sind da auf einem guten Weg, werden jeden Tag getestet. Wir wollen natürlich, dass wieder ein bisschen Ruhe einkehrt. Wir haben auch Personal, die zur Risikogruppe gehören. Die Leute müssen wir schützen.“

14.12 Uhr: Flick über Jamal Musiala: „Er ist immer eine Option. Die letzten Wochen waren für ihn ein bisschen viel. Es ist ganz normal, dass bei jungen Spielern Schwankungen drin sind. Es war viel Trubel um seine Person in den letzten Monaten.“

14.10 Uhr: Der Coach über Lazio Rom und Miro Klose: „Man hat die Spiele gegen Dortmund im Kopf, da haben sie gut gespielt. Miroslav Klose kann uns natürlich helfen, er hat ein gutes Auge für die Gegner. Er macht gerade seine Ausbildung. Wenn die Prüfung bevorsteht, ist man natürlich schon etwas aufgeregt.“

14.09 Uhr: Flick wird gefragt, was er ändern will, um die Formschwankungen innerhalb der Spiele zu beenden. „Ich möchte, dass meine Mannschaft von Anfang an da ist, von der ersten Minute an. Ich habe da absolutes Urvertrauen, dass das Team das morgen auch zeigt. Wir haben die Qualität.“

14.07 Uhr: „Niklas Süle ist angeschlagen. Wir haben ihm einen Pflegetag verschrieben, morgen wird er dabei sein- Es kann durchaus sein, dass Joshua auf der rechten Seite spielt.“

14.05 Uhr: Flick über Goretzka: „Man darf die Covid-Erkrankung nicht auf die leichte Schulter nehmen. Er wird morgen von Anfang an spielen. Wir schauen, wie lange er durchhält. Wenn er das so wie in Frankfurt macht, sind wir sehr zufrieden.“

14.04 Uhr: Flick über die Formschwäche: „Ich bin keiner, der irgendwelche Ausreden sucht. Die erste Halbzeit war gegen Bielefeld und gegen Frankfurt nicht gut. Wir hatten sehr viele Spiele, das haben andere Mannschaften aber auch. Ich schaue positiv nach vorne zur Champions League. Das sind besondere Spiele für uns.“

14.03 Uhr: Flick ist da. Teil zwei der Pressekonferenz beginnt. Und es gibt Probleme mit der Technik.

14.01 Uhr: Noch kein Hansi weit und breit. Der Chefcoach lässt sich Zeit.

13.51 Uhr: Das war es schon mit Coman. Kurze Runde - es gibt eine kurze Pause, dann kommt Hansi Flick.

13.50 Uhr: Coman über sein verändertes Standing: „Ich habe mehr Selbstvertrauen.“ Nicht gerade redselig ist der Franzose heute.

13.48 Uhr: Coman ist in letzter Zeit kaum mehr verletzt - dafür hat es Kollege Tolisso erwischt. „Es ist immer schwierig, wieder zurückzukommen. Deshalb fühle ich mit Corentin mit.“

13.47 Uhr: Der Franzose über die Corona-Maßnahmen im Team: „Wir haben sehr viele Tests und Auflagen, aber das ist unser Job. Wir machen alles, was nötig ist, damit wir spielen können.“

13.45 Uhr: Es geht los, die Pressekonferenz startet. Kingsley Coman wird den Anfang machen.

Update vom 22. Februar, 13.35 Uhr: Das Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Lazio Rom ist vorbei - Hansi Flick und Kingsley Coman machen sich nun auf den Weg zur Pressekonferenz. In zehn Minuten ist es soweit. Alle wichtigen Aussagen fassen wir hier für Sie zusammen.

FC Bayern: PK mit Hansi Flick und Kingsley Coman im Live-Ticker - Verspielt Bayern jetzt Titel?

Update vom 22. Februar, 13.15 Uhr: In einer halben Stunde geht es los. Verspielt der FC Bayern jetzt Titel? Wie will Hansi Flick die Defensive endlich stabilisieren? Antworten auf diese Fragen gibt es bald. Ein anderer deutscher Trainer hat derweil noch größere Probleme - Jürgen Klopp könnte mit dem FC Liverpool die Champions-League-Qualifikation verpassen*.

FC Bayern: PK mit Hansi Flick und Kingsley Coman im Live-Ticker - Müller und Gnabry fallen aus

Erstmeldung vom 22. Februar: München - Auf einmal ist das Titelrennen in der Bundesliga wieder spannend. Nachdem sich der FC Bayern der Frankfurter Eintracht* geschlagen geben musste, erfüllte Verfolger RB Leipzig* sein Soll und verkürzte mit einem souveränen Sieg gegen Hertha BSC* den Abstand auf zwei Punkte. Viel Zeit zur Analyse bleibt den Münchnern allerdings nicht: Am Dienstag geht es schon in die K.o.-Phase der Champions League.

Vor dem Duell gegen Lazio Rom geben Trainer Hansi Flick und Flügel-Star Kingsley Coman eine Pressekonferenz. Eine Frage hat sich schon davor geklärt: Thomas Müller* und Serge Gnabry* werden nicht mit nach Rom reisen, das berichtet der Kicker. Immer wieder war die Rede von einem möglichen Comeback in der Champions League - nun hat sich die Hoffnung zerschlagen.

Die Frankfurt-Partie zeigte, dass vor allem der umtriebige Müller dem Team fehlt. Eric Maxim Choupo-Moting war auf seiner Position zwar engagiert, am Ende kam aber zu wenig Zählbares bei ihm heraus. Ob er gegen Lazio noch eine Chance von Beginn an bekommt, ist unklar.

FC Bayern: PK mit Hansi Flick und Kingsley Coman im Live-Ticker - alles, bloß kein weiterer Corona-Fall

Relativ sicher ist dagegen, dass Leon Goretzka* in die Startelf rückt. Vermutlich für Marc Roca - möglich ist aber auch, dass Goretzka auf die Zehnerposition rückt. Das Letzte, was Flick gebrauchen kann, sind noch mehr Corona-Fälle. Wegen der Häufung prüfte das Gesundheitsamt sogar schon eine Gruppenquarantäne, was natürlich der GAU wäre.

Karl-Heinz Rummenigge beteuerte im ZDF-Sportstudio, dass sich jeder im Verein akribisch an die Regeln halte. Er äußerte sich auch überraschend zur Zukunft von Niklas Süle*. (epp) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare