„Das ist eine Sache, die er einbringen muss“

Bayern-Trainer Hansi Flick mit klarer Ansage an Sané - Neuzugang soll sein Spiel umstellen

FC Bayern: Vor dem Trainingsauftakt macht Hansi Flick Neuzugang Leroy Sané eine klare Ansage. Er muss sein Spiel umstellen. Auch eine andere Sorge plagt ihn.

  • Der FC Bayern startet am Freitag wieder ins Mannschaftstraining.
  • Trainer Hansi Flick macht Neuzugang Leroy Sané eine klare Ansage.
  • Der Coach sorgt sich um Abgänge - und fordert Verstärkung.

München - Beim FC Bayern geht es wieder los - der Urlaub ist vorbei. Am Freitag beginnt das Mannschaftstraining - mit dabei natürlich Neuzugang Leroy Sané. Bei den Spielen in der Nations League sammelte er nach seiner langwierigen Verletzung bereits Spielpraxis. Triple-Coach Hansi Flick stellt klare Anforderungen an den Flügel-Star.

FC Bayern: Hansi Flick macht Leroy Sané eine klare Ansage

Flick hat Sané bei den Länderspielen beobachtet, sein Fazit: „Was er gezeigt hat in Ansätzen, erwarte ich über 90 Minuten.“ Nüchtern, klar und fokussiert, wie man den 55-Jährigen kennt. Gleichzeitig fordert er von Sané schon einiges ein. Unter Flick dürfen sich die Offensivspieler bei gegnerischem Ballbesitz nicht ausruhen, Arbeit nach hinten ist gefragt - das hohe Pressing ist einer der Grundpfeiler für den Erfolg der Mannschaft, der schließlich zum Triple geführt hat.

Hansi Flick erwartet einiges von seinem Neuzugang Leroy Sané.

FC Bayern: Leroy Sané muss laut Flick sein Spiel umstellen

„Das ist auch für ihn eine große Umstellung. Das mit Ball war schon sehr vielversprechend. Aber bei uns geht es auch gegen den Ball sehr intensiv weiter. Das ist eine Sache, die er einbringen muss. Das erwarte ich auch von ihm“, stellt Flick klar. Die Münchner wollen die erfolgreiche letzte Saison abhaken und sich nun voll auf die kommende Saison fixieren - denn die wird laut Flick schwer genug.

„Wir haben gefeiert, wir hatten Erfolg, aber das ist vorbei. Jetzt müssen wir uns auf neue Ziele fokussieren. Bei Bayern München will man immer Meister werden, aber das wird dieses Jahr verdammt schwer. Die anderen Mannschaften wie Dortmund, Gladbach und Leipzig hatten eine gute Vorbereitung“, sagt der FCB-Trainer.

FC Bayern: Hansi Flick ist besorgt wegen Abgängen von Coutinho und Co.

Große Sorge macht ihm zudem der ausgedünnte Kader. Alvaro Odriozola und Philippe Coutinho sind schon weg, der Abschied von Thiago steht dicht bevor. Bei Ivan Perisic sieht es ebenfalls nicht gut aus. David Alaba hat auch noch nicht verlängert. „Ich bin mit Hasan Salihamidzic im Austausch, dass wir nachlegen und vor allem in der Breite eine gute Qualität haben“, unterstreicht Flick. Diese Stars könnten der FC Bayern nun verpflichten!

Das wird auch nötig sein, denn das Pensum ist hart. Bis Weihnachten haben die Bayern zwei Spiele pro Woche. (epp)

Thiago Alcantara wird den FC Bayern wohl verlassen. Braucht das Team in diesem Fall dringend Ersatz oder ist man gut aufgestellt? Wir haben die Situation analysiert und lassen Sie abstimmen.

Rubriklistenbild: © CHRISTOF STACHE/AFP

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern: Transfer kurz vor Abschluss - jetzt hat Flick noch einen Trumpf im Ärmel
FC Bayern: Transfer kurz vor Abschluss - jetzt hat Flick noch einen Trumpf im Ärmel
Verwirrung beim FCB-Fototermin: Ein Abgang offenbar fix! Neue Indizien im Alaba-Hickhack?
Verwirrung beim FCB-Fototermin: Ein Abgang offenbar fix! Neue Indizien im Alaba-Hickhack?
UEFA-Supercup: Welche Sender übertragen FC Bayern - FC Sevilla heute live im TV und im Live-Stream?
UEFA-Supercup: Welche Sender übertragen FC Bayern - FC Sevilla heute live im TV und im Live-Stream?
Manuel Neuer im Interview: Verrät er HIER den nächsten Bayern-Neuzugang?
Manuel Neuer im Interview: Verrät er HIER den nächsten Bayern-Neuzugang?

Kommentare