Münchner vor Meister-Matchball

Bayern-Trainer Flick verkündet auf PK: Ein FCB-Star ist krank, zwei Änderungen in Startelf

Wird sich Hansi Flick zu den Müller-Aussagen äußern?
+
Wird sich Hansi Flick zu den Müller-Aussagen äußern?

Der FC Bayern München kann mit einem Sieg gegen Werder Bremen Meister werden. Trainer Flick gibt in der PK ein Kader-Update - ein FCB-Star ist krank.

  • Der FC Bayern* kann mit einem Sieg über Werder Bremen die achte Bundesliga*-Meisterschaft in Folge feiern.
  • Trainer Hansi Flick* äußert sich zu den Wechselgerüchten um Lucas Hernández
  • In der Startelf wird es zwei - erwartbare - Änderungen geben

+++ Zum Aktualisieren des Tickers bitte F5 drücken oder Smartphone-Bildschirm nach unten ziehen +++

Zusammenfassung: Hansi Flick gab bei der PK vor dem Spiel gegen Werder Bremen einen Überblick über die personelle Situation. Mit Javi Martínez, Joshua Zirkzee und Ivan Perisic sind drei Spieler angeschlagen, er rechnet aber damit, dass alle mit nach Bremen reisen können.

Niklas Süle und Philippe Coutinho werden am Donnerstag planmäßig ins Training einsteigen.

Von Wechselgerüchten um Lucas Hernández will Flick nichts wissen. Hernández habe taktische Rückstände und die guten Leistungen der Viererkette hätten ihren Teil dazu beigetragen, dass er wenig Einsatzzeiten bekommen hat. Er ist aber angetan vom Engagement des Franzosen.

14.28 Uhr: Die PK ist beendet.

14.27 Uhr: Flick wird nicht zum ersten Mal nach seinem Erfolgsrezept gefragt. „Durch die Art und Weise, wie wir vorne Druck machen, können wir den Gegner von unserem Tor fernhalten. Die sechs Spieler, die für die Defensive zuständig sind, machen ihre Sache sehr gut. Wir haben wenige Gegentore kassiert.“

FC Bayern: Hansi Flick kündigt Süle-Comeback im August an

14.25 Uhr: Flick über Spieler der zweiten Mannschaft: „Ich telefoniere oft mit Sebastian Hoeneß. Sie haben einen tollen Lauf, das freut uns alle.“ Angelo Stiller sei angesichts der Ausfälle im Mittelfeld auch auf dem Radar, sagt Flick. 

14.24 Uhr: Niklas Süle kehrt ins Mannschaftstraining zurück. Flick nennt das Ziel August. „Er kann, genauso wie Coutinho, nach dem Spiel gegen Werder wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren.“

14.22 Uhr: Flick über die enge Termintaktung: „Es ist eine besondere Situation. Die Bundesliga war Vorreiter, darauf können wir stolz sein. Ich finde, eine Pause würde uns auch mal gut tun.“

14.19 Uhr: Es wird dieses Jahr keine Weißbierduschen geben. Flick ist durchaus angetan davon, wie er grinsend zugibt.

14.18 Uhr: Flick über die überragende Rückrunde: „Man denkt sich manchmal natürlich schon ‚Wow, das ist echt gut‘. Aber die Mannschaft hat einfach eine gute Qualität.“

FC Bayern: Flick lobt Werder-Trainer - „Kohfeldt macht einen super Job“

14.13 Uhr: Hansi Flick über Werder Bremen*: „Sie haben schnelle Spitzen und versuchen, immer schnell umzuschalten. Wir sind darauf eingestellt.“ Werder Bremen war lange Zeit Herausforderer des FC Bayern. Jetzt kämpft die Kohfeldt-Elf gegen den Abstieg. Flick: „Florian Kohfeldt macht einen super Job. Es spricht für Werder, dass sie jetzt Ruhe bewahrt haben.“

14.10 Uhr: Der Trainer zieht Parallelen seiner Arbeit zum WM-Triumph 2014: „Wir hatten einen großen Traum und haben ihn erreicht. Jetzt geht es beim FC Bayern auch um den Titel. Sollten wir es schaffen, werden wir es natürlich unter Einhaltung der Beschränkungen feiern.“

14.09 Uhr: Flick über Youngster Jamal Musiala: „Er hat eine super Geschwindigkeit, hat für die Amateure schon zweimal getroffen. Er ist aber ein junger Spieler, der erst die nächsten Schritte machen muss.“ Flick lobt einmal mehr die Arbeit am Münchner Campus.

FC Bayern: Flick-PK - „Hernández hat taktische Rückstände“

14.06 Uhr: Flick über Lucas Hernández: „Die Viererkette hat ihre Sache einfach gut gemacht. Lucas ist aber ein absoluter Profi, mir gefällt seine Dynamik im Training, er gibt immer 100 Prozent. Er hat lange gefehlt und hat daher auch taktisch Rückstände. Ich bin mit ihm zufrieden, jeder Spieler braucht einen Rhythmus. Ich sehe sein Potenzial.

Über einen möglichen Wechsel Hernandez‘ zu PSG will Flick nichts sagen.

14.05 Uhr: Flick über den Meister-Matchball: „Ich freue mich auf das Spiel, wir wollen gegen Bremen Deutscher Meister werden.“ Für die Organisation der Feier sei Flick nicht zuständig und verweist auf Teammanagerin Kathleen Krüger.

14.03 Uhr: Flick etwas genervt über Rotation: „Was meinen Sie denn, was wir vorhaben in Bremen. Wir werden voll motiviert sein. Es wird zwei Änderungen geben, die sich jeder denken kann.“ Flick spielt damit wohl auf die Startelf-Rückkehrer Müller und Lewandowski an.

FC Bayern: Javi Martínez krank, Zirkzee und Perisic mit Problemen

„Javi Martinez hat Magen-Darm-Probleme, da müssen wir noch abwarten. Ich gehe aber davon aus, dass alle dabei sein können.“ Zirkzee habe muskuläre Probleme, auch Perisic sei etwas angeschlagen. Der Bayern-Trainer geht aber davon aus, dass „alle mitfahren können“.

14 Uhr: Die Pressekonferenz beginnt! Bayern-Coach Hansi Flick betritt den Raum und wird sich den Fragen der Journalisten stellen.

13.50 Uhr: Gleich geht es los! An der Säbener Straße gießt es in Strömen, die Bayern-Profis haben das Abschlusstraining bei schwierigen Bedingungen abgeschlossen. Gegen Werder Bremen soll am Dienstag die Meisterschaft unter Dach und Fach gebracht werden.

Erstmeldung vom 15. Juni: München - Ein Sieg fehlt noch: Der FC Bayern will gegen Werder Bremen seinen Matchball auf die deutsche Meisterschaft nutzen. Es wäre der achte Titel in Folge. Nach dem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach hat es die Truppe von Hansi Flick nun selbst in der Hand.

PK mit Hansi Flick im Live-Ticker: Thomas Müller sorgte für Unruhe - wie reagiert der Trainer?

Sportlich läuft alles rund beim Rekordmeister - die Rückrunde unter Flick ist jetzt schon rekordverdächtig*. Für etwas Unruhe sorgte zuletzt Thomas Müller, als er sich bei Sky zum Gehaltsverzicht der Bayern-Spieler* äußerte: „Es ist auch ein bisschen paradox, wenn man immer über Neuzugänge spricht und gleichzeitig Gehälter eingespart werden.“ Er wurde zuvor auf einen möglichen Transfer von Kai Havertz zu Bayern angesprochen. 

Sportdirektor Hasan Salihamidzic rüffelte Müller daraufhin. Er habe sich mit seinen Aussagen „verdribbelt“. Sind sich Flick, Kahn und Salihamidzic bei Transfers nicht einig?

FC Bayern: PK mit Hansi Flick im Live-Ticker - Müller und Lewandowski kehren zurück

Im Vergleich zum Gladbach-Spiel kann Flick wieder auf zwei Stammkräfte bauen. Thomas Müller und Robert Lewandowski werden aller Voraussicht nach gegen die abstiegsbedrohten Bremer in der Startelf stehen. Thiago hingegen unterzog sich überraschend einer Leisten-OP und wird wohl mindestens drei Wochen ausfallen. Flick kritisierte den Frankfurter Martin Hinteregger für sein hartes Foul am Spanier*.

Weitere Details zur Aufstellung könnte Hansi Flick in der Pressekonferenz am Montag um 14 Uhr verraten. Wir sind im Live-Ticker dabei.

Neuerlich hat sich Bayern München die Bundesliga-Krone aufgesetzt - zum achten Mal in Folge. Unter Hansi Flick startete der Klub von der Isar eine furiose Aufholjagd. Kommentar.

epp

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare