Heimspiel gegen den SC

Flick gibt Bayern-Star Einsatz-Garantie gegen Freiburg - Abwehrchef fehlt verletzt

Bayern-Trainer Hansi Flick.
+
Bayern-Trainer Hansi Flick.

Der FC Bayern München empfängt am Samstag den SC Freiburg. Trainer Hansi Flick bewertet die aktuelle Situation vorab auf der Pressekonferenz. Der Live-Ticker.

  • Der FC Bayern München* steht wieder einmal als Meister der Bundesliga* fest.
  • Zwei Spieltage stehen aber noch aus - der erste davon am Samstag (15.30 Uhr).
  • Vorab spricht Bayern-Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz über die aktuelle Situation. Wir sind im Live-Ticker dabei.

13.59 Uhr: Das war‘s - die PK ist vorbei. Oder doch nicht? Sky-Reporter Torben Hoffmann will noch wissen, wie stark Flicks Kopfschmerzen nach dem Meister-Bourbon waren. Flick gewohnt locker: „Ich kann dich nicht verstehen, hast du das Mikro aus?“ Ein kleiner Lacher zum Abschluss. 

13.58 Uhr: Flick über Heynckes: „Wir tauschen uns öfter aus. Aber das ist nicht, was man in der Öffentlichkeit besprechen müsste.“

13.55 Uhr: Flick über Streich: „Christian Streich ist sehr hoch angesehen, für seine erfrischende und ehrliche Art. Ich habe riesigen Respekt vor seiner Leistung.“

13.52 Uhr: Süle und Coutinho sind wieder im Training. „Sie schnuppern aktuell rein, das hat vielversprechend ausgeschaut mit Hinblick auf August. Aber wir müssen das step by step machen“, sagt Flick. „Ich habe auch Coco (Tolisso) beobachtet, das sieht auch ganz gut aus.“

13.51 Uhr: Flick über Hernandez und einen Einsatz: „Wir lassen es noch offen. Wir müssen noch bis morgen abwarten, vielleicht stößt noch jemand hinzu. Aber klar, das kann ich sagen: Lucas wird morgen spielen.“

FC Bayern: PK im Live-Ticker - Flick spricht über mögliche Abschiede von Boateng und Martinez

13.49 Uhr: Flick über Martinez und einen möglichen Abschied: „Er hatte immer wieder Verletzungen. Wenn er spielt, kann man sich aber auf ihn verlassen. Das sind Dinge, die man als Trainer gerne sieht. Bei ihm ist es wie bei Jerome - er hat ein gewisses Alter, er weiß, dass die Konkurrenz groß ist. Er muss es entscheiden. Aktuell konzentrieren wir uns auf die Spiele.“

13.47 Uhr: Flick über Boateng und einen möglichen Abschied: „Jerome ist aktuell in einer blendenden Verfassung. David und er machen es sehr gut, aber die Außen mit Alphonso Davies und Benjamin Pavard auch. Wenn man Spieler mit einer gewissen Qualität hat, möchte man sie in seinen Reihen haben. Aber ich weiß nicht, was er machen möchte. Das muss er entscheiden. Er hat noch ein Jahr Vertrag - wenn er bei uns bleiben sollte, bin ich nicht traurig.“

13.46 Uhr: Flick über Thiago: „Er ist ein Ausnahme-Könner. Ich möchte natürlich schon gerne haben, dass er hier bleibt. Das weiß er, auch der Verein. Jeder hier möchte, dass Thiago und auch David Alaba hier bleiben. Aber es ist eine Entscheidung der Spieler. Ich bin guter Dinge, aber man weiß nie, was im Leben passiert. Beide sind Top-Top-Spieler.“

13.45 Uhr: Flick über einen möglichen Ulreich-Einsatz: „Dazu möchte ich nichts sagen. Ich kann aber bestätigen, dass er hier eine großartige Arbeit macht.“

13.43 Uhr: Flick über den BVB: „Borussia Dortmund hat eine sehr, sehr gute Saison gespielt. Solche Spiele wie gegen Mainz sind einfach mal drin. Ich hoffe, dass wir so etwas nicht haben. Uns werden morgen Spieler fehlen, aber wir haben die Qualität. Es geht auch um Leidenschaft und Mentalität.“

13.41 Uhr: Seit Januar sind die Bayern-Stars im Training. „Es waren enorm viele Spiele“, weiß Flick. Deshalb hofft er, dass den Akteuren nach der Saison eine gewisse Pause eingeräumt wird, bevor schon wieder die Länderspiele anstehen.

13.37 Uhr: Flick über mögliche Abgänge: „Wir sind im Austausch, aber es ist noch zu früh, darüber zu sprechen.“ Flick ergänzt mit Hinblick auf die Leihspieler: „Ich wünsche mir, dass wir die Saison so beenden, wie wir sie begonnen haben.“ Der Trainer kündigt außerdem an, dass einige Spieler aus der zweiten Mannschaft im Kader stehen werden - Namen werden nicht genannt. „Zwei Außenstürmer sind angeschlagen, wir haben somit nur noch Kingsley Coman, der einsatzfähig ist. Um diese Position dreht es sich also, aber das ist ja bekannt.“ Flick wünscht sich in Sachen Neuzugänge also mehr Breite auf den offensiven Flügeln.

FC Bayern: Flick-PK im Live-Ticker - David Alaba wird geschont

13.35 Uhr: tz-Redakteur Manuel Bonke fragt: Sind die nächsten Spiele eine Generalprobe für den Pokal oder dürfen die Spieler ran, die zuletzt nicht so zum Zuge kamen? Es wird Wechsel geben, wie Flick verkündet: „David Alaba wird ausfallen, er hatte die ganze Zeit Probleme am Sprunggelenk. Wir schonen ihn. Wir werden schon den einen oder anderen Wechsel machen. Ivan Perisic war in Bremen schon angeschlagen, Serge Gnabry hat eine Prellung. Beide werden wohl ausfallen, aber wir haben ja noch 24 Stunden - vielleicht passiert da noch was. Unabhängig davon ist es ganz wichtig, dass wir den Rhythmus beibehalten. Nach Freiburg und Wolfsburg haben wir jeweils eine ganze Woche Zeit.“

13.33 Uhr: Los geht‘s! Flick ist da.

13.31 Uhr: FCB-Trainer Flick lässt derweil noch auf sich warten ...

13.30 Uhr: Kurz vor Beginn der PK erreicht uns folgende Meldung von Bayern-Konkurrent Borussia Dortmund: Der BVB hat den Vertrag mit Keeper Roman Bürki bis 2023 verlängert.

Update vom 19. Juni, 13.27 Uhr: Gleich geht es hier los mit der Video-Pressekonferenz. Wir sind schon gespannt, was Bayern-Trainer Hansi Flick zu sagen hat - vielleicht gibt er ja ein paar Details zur Aufstellung bekannt? Möglicherweise wirbelt er seine Startelf gegen Freiburg kräftig durch, schließlich ist der Meistertitel nun ja gesichert.

Update vom 19. Juni, 9.14 Uhr: Hansi Flick wird am heutigen Freitag zur Pressekonferenz erwartet. Inzwischen ist auch die Uhrzeit klar: Ab 13.30 Uhr stellt sich der FCB-Trainer den Fragen der Journalisten. Wir sind im Live-Ticker dabei.

FC Bayern: PK mit Hansi Flick im Live-Ticker - Gibt es gegen Freiburg schon die ersten Abschiedsspiele?

Erstmeldung vom 18. Juni, 12.48 Uhr: München - Alles klar in Sachen Schale! Der FC Bayern München ist zum 30. Mal Deutscher Meister*, das 1:0 in Bremen reichte den Münchnern zum achten Titel in Folge. Klar, dass für die Roten in der Bundesliga* die Luft nun ein wenig raus ist. Für Trainer Hansi Flick* dürfte aber klar sein: Ausgeruht wird sich erst nach dem Abpfiff dieser verrückten Saison.

Der Coach wird am Freitag zu seiner vorletzten Pressekonferenz vor einem Bundesliga-Spiel in dieser Saison erwartet. Ob Flick dann auch Einblicke in die jüngsten Feierlichkeiten gewährt? Nach dem Triumph in Bremen hatte er schließlich schon angekündigt, dass man auf den Titel anstoßen werde.

FC Bayern München: PK mit Hansi Flick im Live-Ticker - Plaudert der Trainer über Party-Details?

Wie gewohnt übte sich Flick in Zurückhaltung. Das ist ja auch völlig normal, denn der FC Bayern* ist noch lange nicht am Ziel seiner Träume. Am 4. Juli steht das DFB-Pokalfinale gegen Leverkusen an, im August kommt es dann zum Mega-Champions-League-Showdown - falls sich die Bayern zuvor gegen den FC Chelsea im Achtelfinal-Rückspiel durchsetzen. 

Inzwischen ist übrigens auch klar, dass Timo Werner dann nicht für seinen neuen Klub stürmen wird. Am Donnerstag wurde der Chelsea-Transfer des Nationalstürmers endgültig als fix vermeldet. Zuvor war er lange Zeit auch mit den Münchnern* in Verbindung gebracht worden.

Mit Blick auf das Pokalfinale und die Champions League ist der FCB* also gut beraten, die Spannung weiter hochzuhalten. Deshalb braucht es auch eine ansprechende Leistung gegen den SC Freiburg (Samstag, 15.30 Uhr, hier im Live-Ticker). Ob Flick auf der Pressekonferenz dann schon Einblicke zur Aufstellung oder gar die Kaderplanung für die kommende Saison gibt? Um Spieler wie Lucas Hernandez oder Javi Martinez gibt es weiterhin viele Abschieds-Gerüchte. Wir sind gespannt und im Live-Ticker dabei.

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern: Gegenangriff von Paris Saint-Germain? Franzosen haben Bayern-Star auf dem Zettel
FC Bayern: Gegenangriff von Paris Saint-Germain? Franzosen haben Bayern-Star auf dem Zettel
Wunderkind von Real Madrid zum FC Bayern? Es gab schon einen Anruf
Wunderkind von Real Madrid zum FC Bayern? Es gab schon einen Anruf
FC Bayern: Erstes Sané-Ausrufezeichen bei geheimem Testspiel
FC Bayern: Erstes Sané-Ausrufezeichen bei geheimem Testspiel
FC Bayern II: Hoeneß-Ersatz? Teschke übernimmt - Sauer-Plan sieht aber anders aus
FC Bayern II: Hoeneß-Ersatz? Teschke übernimmt - Sauer-Plan sieht aber anders aus

Kommentare