FC Bayern München

„Wir haben auch auf der Bank gute Leute“ - jetzt droht Brazzo seinen Abwehr-Stümpern

+
Sportdirektor Hasan Salihamidzic ist sauer über die Leistung der Abwehr des FC Bayern München.

Jetzt reicht’s dem Sportdirektor! Hasan Salihamidzic faltet nach zwei Gegentoren beim FC Augsburg die Abwehr-Stümper des FC Bayern München zusammen!

„Wir haben auch auf der Bank gute Leute“ - jetzt droht Brazzo seinen Abwehr-Stümpern

München - Die Defensive des FC Bayern lässt weiterhin zu wünschen übrig! In sechs Bayern-Pflichtspielen kassierte die Abwehr in jedem Spiel mindestens ein Gegentor. Zweimal musste der zurückgekehrte Torwart Manuel Neuer am Freitagabend hinter sich greifen. 26 Gegentreffer haben die Bayern in der Bundesliga in dieser Saison bereits kassiert. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr waren es am Saisonende 28 Gegentore.

Trainer Niko Kovac scheint zu merken, dass er die fehleranfällige Bayern-Abwehr nicht in den Griff kriegt - egal wie sehr er in der Verteidigung rotiert. Bei Eurosport meinte er nach dem Spiel auf die Frage, was beim  FC Bayern gegen Liverpool besser werden müsse: „Alles!“

FC Bayern München: Hasan Salihamidzic hat die Nase gestrichen voll

Nun stimmt auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic - der zuletzt vor allem damit beschäftigt war, Experten-Kritik an seinen Spielern zu kontern - in die Abwehr-Kritik mit ein.

Nach dem knappen 3:2-Sieg beim FC Augsburg erklärte Brazzo vor den Journalisten: „Das war keine gute Leistung! Wir dürfen nicht so viele Gegentore kassieren. Das müssen wir abstellen.“

Sein maßgeblicher Vorwurf an die Abwehr-Stümper: Die Spieler hatten am Freitag bereits den Champions-League-Kracher gegen den FC Liverpool im Kopf und gingen in den Niederungen der Bundesliga nicht mehr an ihre Grenzen. Brazzo: „In vielen Situationen waren wir unkonzentriert. Man hat sicher solche wichtigen Spiele wie Dienstag im Hinterkopf, keiner will sich verletzen. Aber es müssen alle zusammen verteidigen.“

Indirekt empfiehlt der Sportdirektor seinem Trainer gleich mal, den einen oder anderen Ausfall in der Abwehr gegen Liverpool auf die Ersatzbank zu verbannen. „Wir haben auch auf der Bank gute Leute. Aber das ist Sache des Trainers.“

Namen nannte Salihamidzic an dieser Stelle keinen. Die tz gab Joshua Kimmich allerdings die Note 5 (“Das reicht für die Liverpooler Offensive nie im Leben!“), Niklas Süle kassierte eine 4. Waren sie mit Brazzos Ansage gemeint? Durchaus möglich...

FC Bayern München: Hoeneß lobt Salihamidzic nach Hamann-Kritik

FC Bayern München: Auch Alaba und Neuer kritisieren miese Abwehr

Nicht nur Sportdirektor Salihamidzic äußerte sich nach dem Spiel des FC Bayern München beim FC Augsburg ziemlich kritisch über die Wackel-Abwehr. Torwart Manuel Neuer ärgerte sich: „Die Gegentore waren Wahnsinn. Da kann man als Torwart nicht viel machen. Wir wollten endlich mal wieder zu Null spielen. Liverpool ist eine offensivstarke Mannschaft. Da müssen wir besser stehen.“

Auch David Alaba - der am Freitagabend zu den Lichtblicken der Bayern-Abwehr gehörte (tz-Note 2) - mahnte im Hinblick auf den Champions-League-Kracher gegen den FC Liverpool: „Die defensive Stabilität muss sich verbessern – als Mannschaft, wie wir als ganzes Team zu agieren haben. Wir müssen in der Defensive noch mal kompakter auftreten und die Räume enger machen. Dann bin ich zuversichtlich für Dienstag.“ Alaba darf nach seiner guten Leistung zuversichtlich sein, dass er gegen Liverpool nicht auf der Bank sitzen wird.

Ansonsten? Gegen den FC Augsburg verteidigte die Bayern-Abwehr die „Null“ gerade einmal 13 Sekunden. Dann sorgte Leon Goretzka für das schnellste Eigentor der Bundesliga-Geschichte. Wohlgemerkt: Gegen den FC Augsburg! Am Dienstag läuft in der Champions League beim FC Liverpool mit Mohamed Salah, Sadio Mané und Roberto Firmino das gefährlichste Sturm-Trio der Premier League mit zusammen 38 Ligatoren auf.

Immerhin gibt es für den FC Bayern einen Lichtblick: Laut einer ersten Diagnose kann Kingsley Coman am Dienstag wohl gegen den FC Liverpool spielen. Er machte am Freitag in Augsburg zwei der drei Bayern-Tore.

fro

Auch interessant

Meistgelesen

Löw-Verzicht auf Bayern-Trio: Kroos mit knallharten Worten gegen Ex-Kollegen
Löw-Verzicht auf Bayern-Trio: Kroos mit knallharten Worten gegen Ex-Kollegen
Uli Hoeneß kündigt Mega-Transferoffensive an - und ein Gespräch mit Jogi Löw
Uli Hoeneß kündigt Mega-Transferoffensive an - und ein Gespräch mit Jogi Löw
Serge Gnabry: Plötzlich läuft es blendend - weil er diesen neuen Lebensstil pflegt?
Serge Gnabry: Plötzlich läuft es blendend - weil er diesen neuen Lebensstil pflegt?
Beckenbauer warnt vor dem BVB - und erwartet Reaktion von Hoeneß und Co.
Beckenbauer warnt vor dem BVB - und erwartet Reaktion von Hoeneß und Co.

Kommentare