Sportdirektor in Erklärungsnot

Ratlos-Auftritt vor der Presse: So fahrig präsentiert sich Brazzo nach Bayerns Zittersieg

+
FC Bayern München: Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Eine Runde weiter, aber mit Ruhm hat sich der FC Bayern im DFB-Pokal erneut nicht bekleckert. Der Motor stottert weiter beim Rekordmeister. Hasan Salihamidzic wirkte im Anschluss an die Partie sichtlich ratlos.

Rödinghausen - Vier Siege aus den letzten vier Spielen klingen für den FC Bayern München alles andere als schlecht. Die Krise scheint überstanden – allerdings nur auf dem Papier. Denn die Leistung, die der deutsche Rekordmeister am Dienstagabend in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim knappen 2:1-Sieg bei Viertligist SV Rödinghausen ablieferte, wirft weiter Fragen auf. Selbst die Verantwortlichen wirken zunehmend ratlos, was besonders der Auftritt von Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach der Partie zeigte.

Salihamidzic: „Das war heute nicht gut“

Als der 41-Jährige versuchte das Spiel und vor allem das spielerische Tief, in dem sich die „Roten“ weiterhin befinden, zu erklären, geriet er ins Schlingern. Eine brauchbare Erklärung hatte der Ex-Spieler nicht parat. „Jeder von uns erwartet mehr. Alle sind gerade ein bisschen...ja,... keiner kann sich das erklären,“ hangelte sich Salihamidzic von Ausflucht zu Ausflucht, um am Ende knapp zu resümieren: „Gut, wir sind weiter gekommen. Jetzt müssen wir schauen, dass wir das verbessern. Aber das war heute nicht gut.“

Mit diesem Auftritt hat der Bosnier sowohl den Münchnern als auch sich selbst keinen großen Gefallen getan. Seit der Wut-Pressekonferenz der Bayern-Bosse steht Salihamidzic ohnehin mehr denn je in der öffentlichen Kritik. Karl-Heinz Rummenigge war dort seinem Sportdirektor brüsk ins Wort gefallen, nachdem eine Frage explizit an diesen gerichtet worden war. Auch „Sky“-Experte Dietmar Hamann äußerte sich kritisch zur Situation „Brazzos“: „Wenn er so abgekanzelt wird wie auf der PK, kann er sein Profil nicht schärfen“.

Lesen Sie auch: Angefressener Müller beendet TV-Interview mitten im Satz - „Wir haben Aufarbeitungsbedarf“

Bilder und Impressionen zum Spiel des FC Bayern gegen Rödinghausen zeigt auch owl24.de.*

tlm

Auch interessant: 

Video: FC Bayern Führung kritisiert Medien

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Es lag was in der Luft“: Lewandowski spricht über einen möglichen Wechsel zu Real Madrid
„Es lag was in der Luft“: Lewandowski spricht über einen möglichen Wechsel zu Real Madrid
„Wir sind intern in finalen Diskussionen“ - Rummenigge über Kehrtwende beim FC Bayern
„Wir sind intern in finalen Diskussionen“ - Rummenigge über Kehrtwende beim FC Bayern

Kommentare