Gutes Omen für den Titel

Bayern schon zum 20. Mal Herbstmeister

+
Arjen Robben traf gegen den FC Augsburg zwei Mal.

Köln - Rekordmeister Bayern München ist wieder Bundesliga-Herbstmeister. Der Nicht-Titel erwies sich bis jetzt für die Tabellenersten oft als gutes Omen.

Durch das 4:0 beim FC Augsburg ist das Team von Trainer Pep Guardiola nicht mehr vor dem Hinrunden-Ende von Platz eins zu verdrängen.

In 34 von 51 Fällen erwies sich das Herbstmeister-Orakel als gutes Omen für den Titel - immerhin eine Quote von 67 Prozent.

Bayern überrennen den FC Augsburg - Bilder & Noten

Bayern überrennen den FC Augsburg - Bilder & Noten

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten
Bayern empfängt Celtic: So knackt Jupp die Schotten

Kommentare