Nach dem Derby Bayern II gegen 1860 II

Ticker: So lief das kleine Derby auf Giesings Höhen

+
Die Polizei riegelte die Umgebung der Kneipe "Im Kastaniengarten" am Giesinger Berg ab.

München - Ganz Giesing brodelt! Am Sonntag stand das kleine Derby zwischen dem FC Bayern und dem TSV 1860 an. Auch wenn keine Tore fielen, das Spiel hatte es in sich. Der Ticker zum Nachlesen.

FC Bayern München II - TSV 1860 München II   0:0

Tore: Fehlanzeige

Bayern: Rössl - Pohl, Strohmaier, Burger, Steinhart - Basta - Benko (46. Günzel), Gaudino (59. Bösel) , Weihrauch (81. Pantovic), Green - Lappe

1860: Netolitzky - Scheidl, Weber, Kokocinski, Yegenoglu - Andermatt, Taffertshofer, Hürzeler (70. Marton) - Mvibudulu (54. Pieper), Karger, Helmbrecht

+++ Damit beenden wir unseren Ticker rund um das Amateurderby an diesem Sonntag. Sollte sich noch etwas tun, so werden wir das selbstverständlich hier vermelden!

+++ Die Derby-Bilanz: Ruhiges Duell - in einer Kneipe flogen Flaschen

+++ Die Verkehrssperre rund um den Giesinger Berg soll in Kürze aufgehoben werden (Meldung von 18.42 Uhr).

+++ Die Polizei hat vor Ort die Personalien von 75 Personen aufgenommen. 13 wurden festgenommen, von denen Straftaten in der Kneipe vermutet werden. Gegen 16.30 Uhr sei die erste Flasche geworfen worden, also über eineinhalb Stunden nach dem Abpfiff des Derbys.

+++ Langsam beruhigt sich die Szenerie am Geisinger Berg, die Aufräumarbeiten beginnen.

Der Bereich um die Kneipe "Im Kastaniengarten" nahe des Grünwalder Stadions wurde nach Flaschenwürfen abgeriegelt. Dort...

Posted by tz München on Sonntag, 2. August 2015

+++ Das Foto, das uns vom "Kastaniengarten" erreicht, zeigt Pressesprecher Wolfgang Wenger von der Münchner Polizei (l.) im Gespräch mit Michael Mende, dem Chef des Münchner Ablegers der Rocker-Gruppe Hells Angels. Beide kennen sich schon aus der Zeit, als Wenger noch Jugendbeamter in der Landeshauptstadt war. Mende, der mit vier weiteren Hells-Angels-Mitgliedern in der Bar gewesen ist, war aber an den Flaschenwürfen offensichtlich nicht beteiligt. Lediglich die Personalien wurden aufgenommen.

+++ Offenbar haben einige Anhänger der Blauen "Im Kastaniengarten" ordentlich randaliert. Dann gingen ein paar Fans der Roten an dem Pub vorbei, was die Hooligans zu Becher-und Flaschenwürfen inspirierte. Die FCB-Anhänger verzogen sich, doch die Polizei machte die Gegend um das Pub dicht. Polizeivizepräsident Robert Kopp und der Polizeipressesprecher Wenger versuchten daraufhin, mit den Übeltätern zu sprechen und zu deeskalieren. Beide Parteien unterhielten sich über einen Gartenzaun hinweg. Ein paar der Ultras sind inzwischen abgezogen, doch bis die ganze Situation sich aufgelöst hat wird es wohl noch etwas dauern. Später haben wir noch ein paar Bilder von vor Ort.

Bilder: Nach Derby flogen Flaschen - Großeinsatz für Polizei 

Am Sonntagabend war das Gebiet um das GWS noch weiträumig gesperrt.

+++ Nach dem Spiel ging es vorwiegend ruhig zu. Es kam neben einigen Beleidigungen zu keinen Auseinandersetzungen. Allerdings: Nach Informationen unserer Redaktion haben sich gegen 17 Uhr noch knapp 25 Ultras im "Kastaniengarten" nahe der Martin-Luther-Straße vor der Polizei verschanzt. 

Bilder: Amateurderby in München - Bayern II vs 1860 II

+++ Schluss! Das Derby zwischen dem FC Bayern II und dem TSV 1860 II endet mit einem torlosen Remis. Die Roten können sich darüber wohl eher freuen als die Sechziger. Denn die hatten wirklich Chancen im Übermaß. In Kürze folgt noch ein ausführlicher Spielbericht und viele Bilder zum Spiel!

+++ 88. Minute: Kurz vor Schluss wird es dann nochmal hitzig. Pantovic gerät erst mit Andermatt und dann mit Weber aneinander. Letzterer sieht für eine unnötige Schubserei die gelbe Karte.

+++ 86. Minute: Diesmal Pass auf Marton, doch der Ball wird von Rössl abgefangen.

+++ 83. Minute: Letzter Wechsel beim FCB. Pantovic kommt, kurz danach sieht Green gelb.

+++ 80. Minute: Also wenn sie solche Chancen nicht machen... Pieper und Karger laufen zu zweit auf einen Bayern-Verteidiger zu. Doch Piepers Schuss geht so lächerlich an Rössls Kasten vorbei. Da fehlen einem die Worte.

+++ 77. Minute: Bayern-Kapitän Lappe sieht die gelbe Karte. Im Kopfball haben Ellenbogen nicht wirklich etwas zu suchen.

+++ 73. Minute: In den letzten Minuten gab es auf beiden Seiten ein paar ordentliche Fouls. Sippel hat aber bislang auf weitere Karten verzichtet.

+++ 63. Minute: Vielleicht spekulieren die Löwen auch einfach darauf, dass den Bayern hier die Luft ausgeht. darauf sollten sie sich aber nicht unbedingt verlassen.

+++ 59. Minute: Heiko Vogel wechselt noch einmal: Bösel ersetzt Gaudino.

+++ 54. Minute: Wechsel bei Sechzig: Pieper kommt für den starken Mvibudulu.

+++ 53. Minute: Doch die Bayern stellen sich nicht einfach nur hinten rein. Speziell über die linke Seite über Julian Green wird viel versucht.

+++ 51. Minute: Die Löwen machen weiter Druck. Kein Wunder, sie sind ja ein Mann mehr. Aber im Abschluss ist da deutlich Luft nach oben.

+++ 47. Minute: RIEEESENCHANCE für Andermatt! Er steht plötzlich alleine vor Rössl und haut den Ball im Fallen wieder über die Latte. Das MUSS es sein.

+++ 46. Minute: Weiter geht's. Bayern wechselt einmal: Jannik Günzel kommt für Fabian Benko.

+++ Halbzeit im Grünwalder Stadion. Eine packende erste Halbzeit ist zu Ende. Die Bayern werden die nächsten 45 Minuten mit einem Mann weniger angehen. Das dürfte angesichts der starken Offensive der Blauen kein Spaziergang werden.

+++ 43. Minute: Und die nächste gelbe Karte für den FCB. Die müssen jetzt aufpassen!

+++ 40. Minute: ROTE KARTE FÜR DIE BAYERN! Felix Pohl zupft einen Löwen am Sechzehner am Trikot. Der wäre durchgewesen. Die Ampelkarte gibt es zurecht.

+++ 33. Minute: Felix Magath stand gerade bei Sport1 zu einem Interview zur Verfügung. Ein paar interessante Aussagen hat er dabei schon getroffen, hielt sich aber überwiegend bedeckt zu seiner Zukunft.

+++ 28. Minute: Auf dem Platz passiert im Moment derweil nicht ganz so viel. Beide Teams liefern sich packende Mittelfeldkämpfe, immer wieder von Fehlpässen unterbrochen.

+++ 23. Minute: Im Stadion ist auch die hohe Fußballprominenz versammelt: Felix Magath und Christian Ziege sind unter den Zuschauern. Beide sind ja Kandidaten für den Sportdirektorposten bei den Löwen. Wie das wohl die ebenfalls anwesenden Noor Basha und Interims(?)-Sportdirektor Necat Aygün sehen?

+++ 18. Minute: Jetzt sind wieder die Löwen dran! Erst scheitert Yegenoglu, dann Andermatt.

+++ 15. Minute: Die Bayern haben sich jetzt aus der blauen Umklammerung befreit. Torchancen hatten sie aber noch keine. Die nächste gelbe Karte sieht Ricardo Basta.

+++ 8. Minute: Zwei Eckbälle hatten die Sechziger schon, bei beiden lag durchaus ein Tor in der Luft.

+++ 5. Minute: De Löwen haben sich hier einiges vorgenommen. Sehr viel Druck von den Blauen!

+++ 2. Minute: Erster Angriff der Löwen und erste Gelbe für die Roten: Gaudino stoppt Mvibudulu 24 Meter vor dem eigenen Kasten. Der Freistoß segelt nur einen halben Meter am Bayern-Kasten vorbei.

+++ 1. Minute: Weiter geht's. Der Ball rollt wieder.

+++ 1. Minute: Und nach nicht einmal einer Minute gibt es die erste Unterbrechung. Im Bayern-Block wird gezündelt und Schiri Sippel unterbricht.

+++ Schöne Geste von beiden Vereinen: Vor dem Spiel wird es eine Klatschminute für den verstorbenen Stephan Beckenbauer geben.

+++ Die Sechziger beginnen jetzt mit dem Aufwärmen. 

+++ Beim Kurvengespräch vor dem Spiel gibt es von den Fanvertretern beider Vereine ungewohnt freundliche Töne. Die Zurückhaltung der Polizei wird von Rot und Blau ebenso gelobt wie die freundliche Kommunikation.

+++ In einer guten Stunde geht es los. Die Stimmung ist am brodeln, aber auf positive Weise. Wir freuen uns schon auf ein tolles Derby! Die Polizei vermutet übrigens, dass viele Blaue das Spiel schlichtweg boykottieren. 

+++ Auffällig ist aber in jedem Fall: Es sind deutlich weniger Löwen-Fans als Rote unterwegs. Noch eine unschöne Szene: Bei einem Durchbruchsversuch eines Löwen-Fans wurde ein Polizeibeamter an der Hand verletzt. Ansonsten ist es sehr ruhig geblieben. Die Polizei lobt die Sechziger-Anhänger ausdrücklich.

+++ Langsam aber sicher treffen beide Fangruppen am Grünwalder Stadion ein. Bis auf ein paar starke Sprüche kam es bisher auch nicht zu Ausschreitungen.

+++ Beim letzten Derby wurden die Fans der Roten von der Polizei durch geschickte Umleitung von den Sechzigern ferngehalten. Ob das wohl auch mit weniger Aufwand machbar ist? Geplant ist auf jeden Fall, das die Blauen zum Candidplatz geleitet werden und die FCB-Anhänger zum Wettersteinplatz..

+++ Die gut 1500 Fans sind inzwischen am Sendlinger Tor angekommen und fahren jetzt mit der U-Bahn Richtung Grünwalder Stadion. Überall liegen Flaschen am Boden. Da wird die Reinigung einiges zu arbeiten haben. Ebenfalls nicht so schön: Um kurz vor 10 Uhr gab es schon zwei Festnahmen wegen Landfriedensbruch.

+++ Die Bayern-Fans ziehen jetzt los zum Sendlinger Tor. Am Oberanger gibt es auch erste Pyro-Zündungen. Die Polizei warnt die Roten jetzt schon deutlich: Bei weiterem Zündeln wir der Zug gestoppt!

+++ Die Polizei will sich heute im Vergleich zum letzten Derby eher zurückhalten. Einige Beamte verteilen Buttons mit dem Aufdruck "Fairplay für alle". Dennoch ist am Wettersteinplatz ein ziemlich großes Aufgebot. Wohl für den Fall der Fälle.

+++ Die Bayern-Fans treffen sich traditionell im Tal und ziehen dann von dort via Sendlinger Tor zum GWS. Gut 500 Rote sind bereits vor Ort. Leider sind dort auch schon die ersten Scheiben zu Bruch gegangen. Offenbar sind ein paar Anhänger der Roten schon so benebelt, dass sie Flaschen auf die Scheiben einiger Gaststätten werfen. Darunter auch die Marktklause am Viktualienmarkt. Deren Scheiben haben allerdings gehalten.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom kleinen Münchner Lokalderby zwischen den beiden zweiten Mannschaften des FC Bayern und des TSV 1860 München! Anpfiff im Grünwalder Stadion ist am Sonntag um 13.00 Uhr. Hier verpassen Sie nichts von dem Duell Rot gegen Blau auf Giesings Höhen!

Vorbericht: FC Bayern München II - TSV 1860 München II

Rot gegen Blau, Bayern gegen 1860 - das elektrisiert die Münchner Fußball-Fans! Die Liga ist dabei fast egal. Am kommenden Sonntag treffen die beiden zweiten Mannschaften von FCB und TSV in der Regionalliga Bayern aufeinander, und erneut wird das Grünwalder Stadion ausverkauft sein. Über 12.000 Fans werden auf Giesings Höhen erwartet.

Das Konfliktpotenzial zwischen beiden Fanlagern ist bekannt, die Rivalität lebt. Und das trotz oder vielleicht gerade wegen des seit mittlerweile zehn  Jahre bestehenden Klassenunterschieds zwischen dem FC Bayern und dem TSV 1860. Zwar werden diesmal deutlich weniger Polizeibeamte im Einsatz sein als beim letzten kleinen Derby im April (damals 1200), dennoch werden zahlreiche Ordnungskräfte vor Ort sein und ein Aufeinandertreffen der beiden Fanlager verhindern (Vereine und Polizei appellieren an Fans).

In der vergangenen Saison gewannen die Bayern beide Duelle mit den Löwen (3:1, 1:0), doch waren die Duelle stets äußerst knapp und ausgeglichen. Auch am Sonntag erwarten wir wieder ein packendes kleines Derby, das vor allem durch seine Atmosphäre bestechen wird.

Und genau diese aufgeladene Stimmung rund um das Derby und vor allem rund um das Grünwalder Stadion bringen wir auf Ihren Computer, auf Ihr Tablett und Ihr Smartphone. Wir berichten ab 10.30 Uhr im LIVE-Stream aus der Stadt und zeigen, wie sich die Fans auf das Spiel der Spiele vorbereiten und warmsingen.

Von der Partie selbst dürfen wir leider keine Bewegtbilder übertragen, jedoch versorgen wir Sie mit aktuellen Bildern, Fan-Impressionen und Reaktionen hier im Live-Ticker. Am Abend gibt es auch noch weitere Videos.

Sie sehen: Bei uns verpassen Sie rein gar nichts vom kleinen Derby zwischen dem FC Bayern München II und dem TSV 1860 München II!

fw

auch interessant

Meistgelesen

Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Was Ancelotti am Freiburg-Spiel ein wenig gefiel
Was Ancelotti am Freiburg-Spiel ein wenig gefiel
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare