Die kleinen Bayern stehen fünf Punkte vor einem Abstiegsplatz

FC Bayern München II: Wegweisende Partie am Sonntag beim SV Meppen

Trainer Holger Seitz will nach zwei verlorenen Heimspielen in Folge auswärts in Meppen punkten.
+
Trainer Holger Seitz will nach zwei verlorenen Heimspielen in Folge auswärts in Meppen punkten.

Die Amateure des FC Bayern München brauchen nach den jüngsten Niederlagen gegen Verl und Magdeburg wieder Erfolgserlebnisse. Der SV Meppen empfängt die kleinen Bayern.

München –Trendumkehr oder weitere Verstrickung in der Negativspirale? Vor der zweiwöchigen Länderspielpause steht dem FC Bayern II mit dem Duell am Sonntag beim punktgleichen Tabellennachbarn SV Meppen eine wegweisende Partie bevor. Durch die zwei schmerzhaften Heimniederlagen zuletzt (1:2 gegen Verl, 0:2 gegen Magdeburg) schmolz das Polster zu den Abstiegsrängen auf nur noch fünf Zähler. Auch Torsten Frings’ Meppener verloren drei der jüngsten vier Spiele, zudem gewannen die Münchner das Hinspiel mit 2:0. Der bislang einzige Vergleich im Emsland jedoch weckt unschöne Erinnerungen: In der Vorsaison unterlag die Bayern-Reserve nach 3:1-Führung noch mit 3:5.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare