Seitz: „Nicht eine Chance zugelassen“

Wriedt und doppelter Jeong machen gegen Memmingen den Unterschied

+
Wooyeong Jeong stellte per Doppelpack die Weichen für einen klaren Heimsieg. 

Nach zuletzt nur einem Sieg aus vier Spielen entledigte sich der FC Bayern II jeglicher Befürchtungen nach einem aufkommenden Herbsttief mit dem ungefährdeten 3:0- Heimerfolg gegen überforderte Memminger in souveräner Manier.

Bereits im ersten Durchgang sorgten die kleinen Bayern für klare Verhältnisse und zeigten somit auch die von Trainer Holger Seitz geforderte Reaktion auf die erste Saisonniederlage in der Vorwoche (2:3 in Rosenheim). Angreifer Kwasi Okyere Wriedt hatte bereits früh die erste Chance der Partie eiskalt verwandelt (7.) und mit seinem neunten Saisontreffer zugleich auch die Führung in der Torjägerliste übernommen. Wooyeong Jeong legte noch vor dem Seitenwechsel mit einem Doppelpack nach, maßgerecht bedient wurde der 19-jährige Koreaner dabei von Meritan Shabani (19.) und Maximilian Franzke (32.). 

Nach dem Wiederanpfiff verwaltete der Bayern-Nachwuchs die Führung souverän, „ich kann mich nicht erinnern“, bilanzierte der 43-jährige FCB-Coach, „dass wir heute auch nur eine Chance zugelassen hätten“. In der Tat war der Sieg zu keinem Zeitpunkt in Gefahr, seine Mannschaft, honorierte Seitz, hätte im Gegensatz zur Vorwoche „alles dafür getan, das eigene Tor zu verteidigen“. 90 Minuten lang Teil der Abwehr-Viererkette war auch Außenverteidiger Jonathan Meier, der am Abend zuvor noch erstmals in dieser Saison im Profikader gestanden war. Dass der 18-Jährige neben seinem Talent auch über eine gesunde Portion Humor verfügt, stellte er am Samstag unter Beweis. Da er in dieser Spielzeit auch schon für die U19 des Rekordmeisters zum Einsatz kam, antwortete er auf die Frage nach der Belastung angesichts des am Dienstag anstehenden Youth-Legaue-Spiels gegen Ajax Amsterdam: „Für 50 Euro am Tag kann man mich buchen.“

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt Statement ab
Kommt Pep Guardiola jetzt zurück zum FC Bayern? Sein Berater gibt Statement ab
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Fix! Ziyech wechselt im Sommer - Beim FCB-Achtelfinale in der Königsklasse wird er nun genauer hinsehen
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Klopp soll Bock auf Werner haben - RB Leipzig kontert unerwartet humorvoll
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich
Alaba als Innenverteidiger beim FC Bayern: Hat das Zukunft? Spieler äußert sich

Kommentare