1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Bayern „verprügelt und ausgeschieden“: Internationale Presse überschlägt sich nach historischer Pleite

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Der FC Bayern München kam im DFB-Pokal gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:5 unter die Räder - die internationale Presse kann es kaum fassen.

Mönchengladbach - Was für ein Pokalabend! Borussia Mönchengladbach demütigte den FC Bayern in der 2. Runde des DFB-Pokals, schickte den Rekordmeister mit 5:0 nach Hause. Eine historische Blamage - die Fohlen machten mit den Münchnern das, was diese in den vergangenen Wochen mit ihren Gegnern machten: Sie spielten sie an die Wand, überrannten sie, ließen ihnen keine Luft zum Atmen.

Natürlich sah auch die nationale und internationale Presse genau hin. Wir haben uns am Tag nach dem geschichtsträchtigen Gladbach-Gewitter umgesehen und die Reaktionen zusammengefasst.

FC Bayern München: DFB-Pokal-Blamage gegen Gladbach - Internationale Pressestimmen aus England

Daily Mail: „Bayern München wird in Gladbach mit NULL ZU FÜNF zerstört - trotz kompletter Mannschaft setzte es die heftigste Pleite seit 43 Jahren.“

The Sun: „Bayerns Bewerbung um die deutsche Vorherrschaft endete, als Lewandowski und Co. eine peinliche 0:5-Pokalniederlage gegen Mönchengladbach erleben.“

BBC: „Bayern wird im deutschen Pokal zerlegt! Die Münchner erleiden bei der Zerstörung in Gladbach die höchste Niederlage seit 1978.“

FC Bayern München: DFB-Pokal-Blamage gegen Gladbach - Internationale Pressestimmen aus Spanien

AS: „Wahnsinn in Gladbach! Eine Hand voll Tore, um die Bayern aus dem Pokal zu werfen.“

Marca: „Borussia Mönchengladbach eliminiert Bayern mit einem historischen 5:0.“

Mundo Deportivo: „Große Überraschung im DFB-Pokal! FC Bayern verprügelt und ausgeschieden. Borussia Mönchengladbachs historischer Sieg gegen den deutschen Meister.“

FC Bayern München: DFB-Pokal-Blamage gegen Gladbach - Internationale Pressestimmen aus Frankreich

L‘Équipe: „Historische Pleite! Selten waren die Bayern so inexistent, erspielten sich vor der Pause nicht die geringste gefährliche Chance und waren nach der Pause kaum überzeugender.“

FC Bayern München: DFB-Pokal-Blamage gegen Gladbach - Pressestimmen aus Deutschland

Kicker: „Historische Pleite: Entfesselte Gladbacher schießen Bayern aus dem Pokal.“

Bild: „NULL – ZU – FÜNF! Bayern erfährt in Gladbach eine der größten Demütigungen seiner Vereinsgeschichte. Was für Brasilien das 1:7 gegen Deutschland ist, ist für die stolzen Münchner jetzt das 0:5 bei der Borussia: ein historisches Debakel!“

Süddeutsche Zeitung: „Eine Sensation im XXL-Format: Die Borussia aus Mönchengladbach fügt dem FC Bayern die höchste Pokalniederlage seiner Geschichte zu - und hätte noch mehr Tore schießen können. Sportvorstand Salihamidzic spricht von einem „kollektiven Blackout“.“

Spiegel: „So ist der FC Bayern lange nicht unter die Räder gekommen. Beim 0:5 gegen rauschhafte Gladbacher stand das Team komplett neben sich. Und bewies, dass die Debatten der vergangenen Tage nicht spurlos vorbeigegangen sind.“ (akl)

Auch interessant

Kommentare