Plötzliche Wende

Geht jetzt alles ganz schnell? FC-Bayern-Star könnte wohl schon im Winter gehen

Die Bayern-Bosse denken offenbar daran, den Abo-Meister Javi Martinez abzugeben. Der Spanier könnte bereits im Winter nach Asien wechseln.

  • Der FC Bayern München will seinen Kader für die Rückrunde optimieren.
  • Der langjährige Mittelfeldspieler Javi Martinez könnte die Münchner überraschend vorzeitig verlassen.
  • Sollte ein Winter-Transfer klappen, könnte besonders ein Landsmann profitieren.

München - Auch wenn sich die Bayern mit dem 5:2-Heimsieg gegen Mainz bis nächste Woche die Tabellenführung sicherten, bleibt ein fader Beigeschmack. Die Münchner kassieren derzeit ungewöhnlich viele Gegentreffer, die sich mit den ständigen Rotationen in der Abwehr sowie im defensiven Mittelfeld erklären lassen. Gerade im Mittelfeld gibt es neben den beiden Stars Kimmich und Goretzka einen Wackelkandidaten, der den Verein früher als gedacht verlassen könnte.

FC Bayern: Martinez‘ Sommer-Wechsel scheiterte - kein Platz mehr im Kader

Noch im vergangenen Sommer wäre es fast zu ein Wechsel von Javi Martinez gekommen, der sich mit einer Rückkehr in die baskische Heimat beschäftigt haben soll. Beim Trainingsvideo sprach er mit seinen spanischen Teamkollegen sogar schon über seine neue Rückennummer bei seinem Ex-Verein Athletic Bilbao. Doch am Ende blieb Martinez in München, kein Angebot konnte den 32-Jährigen überzeugen.

Zwar kam der Welt- und Europameister bei 23 möglichen Pflichtspielen auf 16 Einsätze, jedoch spielte er lediglich einmal über die vollen 90 Minuten und wurde meist nur eingewechselt. Gegen Mainz gehörte Martinez nicht einmal dem Spieltagskader an, die Benfica-Leihgabe Tiago Dantas saß dafür erstmals bei den Profis auf der Bank. Dass Hansi Flick den 20-Jährigen am Sonntag dem Spanier vorzog, könnte einen simplen Grund haben.

FC Bayern: Münchner gesprächsbereit - Asien-Wechsel steht offenbar im Raum

Wie der Kicker in der Montagsausgabe berichtet, sollen die Bayern zu Gesprächen mit dem erfahrenen Mittelfeld-Abräumer bereit sein. Aktuell soll es dem Fachblatt zufolge aber nur Interesse aus China geben, die Münchner würden Martinez bei einem passenden Angebot noch im Winter die Freigabe erteilen. Im Sommer endet der Vertrag des langjährigen Bayern-Profis, der seit Sommer 2012 in jedem Jahr die Meisterschaft gewann.

Martinez‘ Rolle als Ersatzspieler war bereits vor Saisonbeginn vorgesehen, er sollte nach dem Abgang von Thiago in die Premier League auch bei der Integration des Spaniers Marc Roca helfen. Der defensive Mittelfeldmann ist unter Flick nicht besonders gefragt und kam bislang auf magere fünf Einsätze. Mit einem Abgang von Martinez hätte der 9-Millionen-Neuzugang Roca einen Konkurrent weniger im Team. (ajr)

Rubriklistenbild: © Marco Donato / imago images / FC Bayern München

Auch interessant

Kommentare