Diagnose nach Verletzung

Verletzungs-Drama geht weiter: FC Bayern verliert nächsten Star - Flicks Befürchtung bewahrheitet sich

FC Bayern München Javi Martinez Hansi Flick
+
Das Bild ging um die Welt: Hansi Flick in der Frühphase der Saison 2019/20 mit Javi Martinez.

Der FC Bayern hat aktuell wirklich viel Verletzungspech. Im Topspiel gegen RB Leipzig musste Routinier Javi Martinez nach nicht einmal einer halben Stunde angeschlagen vom Feld.

  • Der FC Bayern ist aktuell von vielen Verletzungssorgen geplagt
  • Im Topspiel gegen RB Leipzig musste nun Javi Martinez nach nicht einmal einer halben Stunde vom Platz
  • Jetzt gab der FC Bayern eine Diagnose zur Verletzung des Mittelfeldspielers bekannt.
  • Mit unserem brandneuen FC-Bayern-Newsletter verpassen Sie nichts, was sich in der Welt des Triple-Siegers tut. Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung.

Update vom 7. Dezember, 10.20 Uhr: Das Verletzungs-Pech hat wieder zugeschlagen. Der FC Bayern hat in den zuletzt intensiven Wochen fast in jedem Spiel einen neuen Ausfall zu beklagen. Im Topspiel gegen Leipzig hat es diesmal den verletzungsanfälligen Javi Martinez erwischt. Der 32-jährige Spanier fällt mit einer Muskelverletzung im linken Oberschenkel aus.

Martinez habe sich einen Muskelfaserriss in den Adduktoren zugezogen und wird in diesem Jahr wohl nicht mehr zum Einsatz kommen, berichtet der kicker. Damit wird das Personal im Münchner Mittelfeld immer knapper. Auch Joshua Kimmich wird wohl erst im nächsten Jahr wieder eingreifen können und Coco Tolisso musste zuletzt mit Muskelproblemen passen.

FC Bayern: Flick bangt um nächsten Star

Update vom 5. Dezember, 21.52 Uhr: Die Verletzung von Javi Martinez könnte doch schwerer sein als zunächst gedacht. Der Spanier hat sich laut Hansi Flick „womöglich einen Faserriss zugezogen“, wie der FCB-Coach nach der Partie erklärte: „Wie schwer es ist, weiß ich noch nicht. Es könnte Richtung Muskelfaserriss gehen“.

Der 32-Jährige zog sich die Verletzung bereits früh in der ersten Hälfte zu und wurde durch Youngster Jamal Musiala ersetzt. Auch Jerome Boateng musste leicht angeschlagen wenigen Minuten vor Schluss vom Platz - für ihn kam Chris Richards. Am Ende trennten sich der FC Bayern und RB Leipzig in einem einer packenden Spiel 3:3 (2:2).

FC Bayern: Verletzungs-Sorgen werden größer! FCB-Star muss gegen RB Leipzig früh raus

München - Beim FC Bayern macht sich die hohe Belastung in der vergangenen Monaten sehr deutlich bemerkbar. Im Topspiel gegen RB Leipzig musste jetzt Javi Martinez frühzeitig verletzt raus.

Der Routinier hat sich offenbar eine Adduktorenverletzung zugezogen und konnte nach 25 Minuten nicht mehr weiterspielen. Für ihn kam beim Stand von 0:1 Youngster Jamal Musiala. Dieser erzielte kurz darauf sehenswert den Ausgleich.

Martinez wurde derweil in den Katakomben umgehend untersucht. Ein Diagnose gab es von Seiten des FC Bayern bislang aber noch nicht. Bereits vor dem Spiel sorgte RB-Coach Julian Nagelsmann allerdings noch für Lacher. (smk)

Auch interessant

Kommentare