1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern braucht seinen Trainer: Kann Nagelsmann in Berlin dabei sein? Entscheidung gefallen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Patrick Mayer, Manuel Bonke

Kommentare

Trainer des FC Bayern: Julian Nagelsmann.
Fällt Bayerns Trainer, Julian Nagelsmann, auch gegen Berlin aus? © IMAGO / Sven Simon

Julian Nagelsmann fehlt dem FC Bayern aufgrund seiner Corona-Infektion schon drei Spiele. Nach tz-Informationen steht nun fest, ob der Trainer in der Bundesliga bei Union Berlin dabei sein kann.

München - Wie sie wohl aussehen mag? Wie sie eingerichtet ist? Vielleicht mit einem Herd in der Mitte des Raumes? Die Küche von FCB-Trainer Julian Nagelsmann ist in den vergangenen Tagen in Fußball-Deutschland unerwartet in den Fokus gerückt. Schließlich funktionierte der 34-jährige Oberbayer diese nach seiner Infektion mit dem Coronavirus kurzerhand in einen Coaching- und Arbeitsraum um.

FC Bayern München: Julian Nagelsmann fehlte wegen Corona-Infektion im DFB-Pokal

Von hier, in Grünwald am Südrand Münchens, gab der Quarantäne-Trainer mittels Funk seine Anweisungen an Analyst Benjamin Glück auf der Tribüne des jeweiligen Fußball-Stadions weiter. Glück wiederum hatte vor Ort Kontakt zu den Assistenten um Co-Trainer Dino Toppmöller. So war es beim 4:0 in der Fußball-Bundesliga gegen 1899 Hoffenheim. So war es eben auch beim desaströsen 0:5 der Bayern in Gladbach im DFB-Pokal, das er von München aus nicht verhindern konnte.

Schon beim 4:0 in der Champions League bei Benfica Lissabon konnte Nagelsmann wegen „Unwohlseins“ nicht auf der Trainerbank im Stadion Platz nehmen. Nach dem bajuwarischen Debakel im DFB-Pokal in Mönchengladbach hofften nun nicht wenige Fans (und sicher auch Spieler) auf eine Rückkehr des Cheftrainers in die Coaching Zone.

FC Bayern München: Julian Nagelsmann verpasst auch Bundesliga-Spiel bei Union Berlin

Doch: Nach tz-Informationen wird daraus auch im Bundesliga-Auswärtsspiel am Samstag bei Union Berlin (15.30 Uhr, bei tz.de im Live-Ticker) nichts. Demnach machte Nagelsmann an diesem Donnerstag nochmal einen Corona-Test.

Die Virus-Last war offenbar noch zu hoch, sodass davon auszugehen ist, dass Bayerns Trainer auch in der Hauptstadt nicht dabei sein wird. Julian Nagelsmann wird seine Mannschaft wieder aus der Küche in Grünwald coachen müssen.

Im Video: Dino Toppmöller vom FC Bayern - „Müssen Häme und Spott ertragen“

Assistent Toppmöller hatte seinen Chef anfangs mit viel Erfolg am Spielfeldrand vertreten. Doch dann folgte das völlig unerwartete und ernüchternde 0:5 des FC Bayern bei Borussia Mönchengladbach. Ein Stück deutsche Fußball-Geschichte. Toppmöller erklärte hinterher: „Wir müssen Häme und Spott ertragen! Davor waren wir immer die Super-Bayern, die alles zerlegt haben. Jetzt sind wir auf die Nase gefallen.“

Dino Toppmöller: Assistent von Julian Nagelsmann ist beim FC Bayern gefordert

Erneut muss der einstige Bundesliga-Profi des VfL Bochum und von Eintracht Frankfurt also die Hauptverantwortung auf der Trainerbank schultern. Verbunden mit Nagelsmanns‘ Küchen-Office. (pm)

Auch interessant

Kommentare