FCB-Trainer gut gelaunt

Hätten Sie DAS gewusst? FCB-Coach Julian Nagelsmann lüftet bislang noch unbekanntes Geheimnis

Julian Nagelsmann nimmt einen Schluck Wasser aus der Flasche.
+
Julian Nagelsmann lüftete ein bislang nicht bekanntes Geheimnis

Julian Nagelsmann gibt seine Premiere im Blickpunkt Sport. Der neue Trainer des FC Bayern spricht über seinen eigenen Traktor und erinnert sich an seine Kindheit in den Bergen.

München - Julian Nagelsmann* ist seit einem Monat beim FC Bayern*. Der neue Trainer erlebt in diesen Tagen viele Dinge zum ersten Mal. Richtig angekommen beim deutschen Rekordmeister wird sich der 34-Jährige nach eigener Aussage aber wohl erst nach dem ersten Titelgewinn fühlen. Auf dem Weg zum heimischen Gefühl gehört für einen waschechten Bayern-Trainer auch ein Auftritt in der BR-Kultsendung Blickpunkt Sport, bei der Nagelsmann nun zu Gast war. Darin spricht der Landsberger über seinen eigenen Traktor und seine Liebe zur Natur, insbesondere über Kindheitserinnerungen in den Bergen.

FC Bayern: Nagelsmann hat eigenen Traktor - Farbe überrascht

Das Interview findet in der FCB-Kabine der Allianz Arena* statt. „Wie dahoam fühlt es sich denn schon an, in der Bayern-Kabine?“, will Moderator Markus Othmer wissen. „Sehr zu Hause, wenn es dann endlich mit den Pflichtspielen richtig losgeht und wir hoffentlich gemeinsam Titel feiern, dann ist es ein richtiges Zu-Hause-Gefühl“, sagt Nagelsmann. Blickpunkt Sport habe „der kleine Julian auch geguckt, als er noch ‚Lotoma‘ (Lothar Matthäus, Anm. d. Red.)* nachgefiebert hat“, gibt Nagelsmann bei seiner Premiere zu.

Neben sportlichen Themen rund um den FC Bayern werden dem Zuschauer auch Einblicke ins Privatleben von Julian Nagelsmann* offenbart. Nagelsmann ist begeisterter Motorrad- und Mountainbikefahrer, zudem verblüffte er zuletzt mit seiner Ankündigung mit dem Skateboard zum Bayern-Training fahren zu wollen.* Jetzt lüftet der bekennende Bayern-Fan das nächste Geheimnis über seine Liebe für Fortbewegungsmittel, wobei es sich diesmal wohl eher um ein Nutzfahrzeug handelt. „Doch ich habe einen Traktor, einen sehr schönen sogar“, verrät Nagelsmann auf Nachfrage von Moderator Othmer. „Forstgrün, eine richtig schöne Farbe“, erzählt der stolze Traktor-Besitzer.

FC Bayern: Nagelsmann erlebte Kindheits-Abenteuer auf Berghütte

Die Kombination aus Sport und Natur ist für Nagelsmann besonders reizvoll. „Sporttreiben in der Natur macht mich mit am glücklichsten“, sagt Nagelsmann. Eine glückliche Zeit verbrachte er auch in Kindertagen auf einer Almhütte in den Ammergauer Alpen. Genauer gesagt auf dem Ochsenälpeleskopf. Ex-Skirennläufer Felix Neureuther, der ebenfalls als Interviewer dabei ist, kennt die Hütte nicht und lässt sich von Nagelsmann den genauen Standort erklären. „Du hast andere Berge vor der Haustür“, unkt Nagelsmann.

„Dort habe ich sehr viele schöne Stunden meiner Kindheit verbracht. Da oben gab es keinen Strom, fließend Wasser nur aus dem Bach“, erinnert sich Nagelsmann. „Das sind Abenteuer, die einen als Kind prägen und auch immer wieder erden, besonders im Leistungssport, wo man auch andere Seiten sieht.“ Momente mit der Familie wolle er auch weiterhin genießen. „Man sollte nicht nur 24/7 mit Scheuklappen an den Job und Fußball zu denken“, mahnt Nagelsmann. Am kommenden Freitag steht mit dem Bundesliga-Auftakt bei Borussia Mönchengladbach aber schon das erste Pflichtspiel an.* (ck) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare