„Hat schon arg gezittert“

Live im TV! Nagelsmann legt irre Wette mit Ex-Bundesliga-Profi offen - Einsatz hat es in sich

Julian Nagelsmann lacht mit einem Sky-Mikrofon in der Hand
+
Julian Nagelsmann plauderte bei Sky aus dem Nähkästchen.

Julian Nagelsmann legte eine steile Trainer-Karriere hin. Nur knapp verpasste er das Champions-League-Finale - und die Chance auf einen immensen Wett-Gewinn.

München - Julian Nagelsmann hat mit seinen 34 Jahren ein Ziel erreicht, das nur wenigen Trainern in ihrer Karriere vergönnt ist: Er steht als Übungsleiter für den FC Bayern München an der Seitenlinie. Mit nur 28 Jahren schaffte der gebürtige Landsberger den Sprung in die Bundesliga - als Trainer, nicht als Spieler wohlgemerkt. Als jüngster Cheftrainer eines Bundesliga-Klubs machte er bei der TSG 1899 Hoffenheim auf sich aufmerksam, ehe der nächste Karriereschritt zu RB Leipzig folgte.

Wie Nagelsmann nun zugibt, stand er 2020 kurz davor, eine verrückte Wette mit einem Ex-Bundesliga-Profi zu gewinnen. Doch die Star-Truppe von Paris Saint-Germain schonte das Portemonnaie seines Wettpartners Christian Träsch.

FC Bayern: Julian Nagelsmann geht Wette mit Christian Träsch um Audi A3 ein

Im Anschluss an die 5:0-Gala seiner Bayern gegen Hertha BSC erzählte Julian Nagelsmann eine launige Anekdote aus seiner Schulzeit. Gemeinsam mit Ex-Bundesliga-Spieler Christian Träsch (Wolfsburg, Stuttgart) drückte der heutige Bayern-Coach die Schulbank. Die fußballverrückten Sitznachbarn schlossen eine Wette ab, wie Nagelsmann gegenüber Sky erzählte.

„Wir saßen in der Schule nebeneinander“, so Nagelsmann: „Irgendwann habe ich einmal aus Spaß zu ihm gesagt, dass er meinem Kind bis zum Jahr 2032 einen Audi A3 kaufen muss, wenn ich die Champions League gewinne - und natürlich andersrum. Als ich mit RB Leipzig im vergangenen Jahr im Halbfinale stand, hat er schon arg gezittert.“

Julian Nagelsmann wettet mit Christian Träsch - Bayern-Trainer bekommt noch mehrere Chancen

Auch für den Ex-Bundesliga-Profi dürfte dieser Wetteinsatz etwas Besonderes sein, kostet der PKW in der Basisausstattung doch über 27.000 Euro. Letztlich machte Nagelsmann die Pariser Star-Truppe um Neymar im Halbfinale der Saison 2020 die Hoffnung auf den Champions-League-Titel zunichte; die Leipziger mussten sich 0:3 geschlagen geben. Julian Nagelsmann verpasste den Einzug in das Finale und damit den möglichen Gewinn des Henkelpotts, Christian Träsch atmete wohl kräftig durch.

Angesichts der Ambitionen des FC Bayern sollte sich Ex-Wolfsburger Träsch jedoch nicht in Sicherheit wägen. Die Münchner um Julian Nagelsmann wollen diese Saison die Champions League gewinnen. Christian Träsch müsste dann den Weg zum nächsten Autohaus antreten. (jjf)

Auch interessant

Kommentare