Verteidiger über seine Bayern-Zeit

Rummenigge sagte zu Benatia: "Du bleibst, ich brauche dich"

+
Medhi Benatia  (r.) bedrängt Schalkes Stürmer Klaas-Jan Huntelaar.

München - Medhi Benatia ist zurück beim FC Bayern. Wieder einmal hat er eine Verletzungspause hinter sich. Er verrät: Karl-Heinz Rummenigge verhinderte seinen Abschied.

Aufatmen bei Medhi Benatia: Am Samstag feierte der 29-Jährige Verteidiger beim 3:0-Erfolg über Schalke 04 nach überstandener Oberschenkelverletzung sein Comeback, spielte 63 Minuten. Es war seine siebte Zwangspause wegen einer Blessur, seit er im Sommer 2014 an die Säbener Straße gewechselt war.

"Natürlich ist das schwierig", gibt der Marokkaner mit Blick auf seine Verletzungen und die immer neuen Kämpfe um ein Comeback im Interview mit dem Kicker zu. "Hier in München erlebe ich die zwei schwersten Jahre meiner Karriere. Ich wünsche das keinem Spieler, ganz ehrlich."

Was Benatia aber noch viel mehr stört, ist das Gerede um seine Position beim Rekordmeister. "Die Leute erfinden jede Woche eine neue Geschichte über mich. Das ist ermüdend", klagt er. "Es hieß, ich sei nicht mit nach Lissabon, weil ich meinen Pass vergaß. Was soll das? Das ist dummes Zeug."

Zudem halten sich weiterhin hartnäckig die Gerüchte, wonach Medhi Benatia den FC Bayern zeitnah verlassen könnte. "Ich habe noch drei Jahre Vertrag", stellt er klar. "Wenn Bayern will, dass ich gehe, kein Problem. Die Leute im Verein wissen, dass ich ein Vollprofi bin. Es gibt kein Problem mit mir."

Und dann plaudert Benatia aus dem Nähkästchen: "Vergangenes Jahr hatte ich die Gelegenheit zu gehen. Ich hätte zu einem sehr großen Verein in Italien gehen können. Aber Karl-Heinz Rummenigge sagte mir: Du bleibst, ich brauche dich. Ich bin geblieben und freue mich, dass ich hier bin." 

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Die Transfergerüchte rund um den FC Bayern

Die Transfergerüchte rund um den FC Bayern

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler sind beim FC Bayern München im Gespräch?
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt
Vergleich mit Pep und Carlo: Wie Heynckes das FCB-Training umkrempelt

Kommentare