Niederlage in Karlsruhe - Rafinha verletzt

Bayern verpatzt Generalprobe für den Rückrundenstart

+
Jerôme Boateng sah in der 73. Minute die Rote Karte und verschuldete einen Elfmeter.

München - Finaler Test für den FC Bayern vor Beginn der Rückrunde: Beim Karlsruher SC verloren die Münchner bei der Generalprobe für den HSV. Boateng sah die rote Karte.

Der FC Bayern hat sein einziges Testspiel in der Winterpause gegen den Karlsruher SC verloren. Die Münchner kamen beim Zweitligisten nicht über ein 1:2 (1:1) hinaus und müssen sich darüber hinaus noch Sorgen um Verteidiger Rafinha machen.

Schon in der ersten Halbzeit zeigten sich die Gastgeber als unangenehmer Gegner. Boubacar Barry brachte den KSC in der 17. Minute nach einem Stellungsfehler von Javi Martinez in Führung. Arturo Vidal glich für den Rekordmeister mit einem sehenswerten Schlenzer nur vier Minuten später aus. Im Anschluss lieferten sich der FCB, der sich seit zwei Wochen in der Vorbereitung befindet, und die Badener eine Partie auf Augenhöhe.

Bayern unterliegt Karlsruhe: Bilder aus dem Wildpark

Bayern unterliegt Karlsruhe: Bilder aus dem Wildpark

In der zweiten Halbzeit wurde dann viel gewechselt, das Spiel wurde etwas schwächer. In der 73. Minute dann die entscheidende Szene: Manuel Torres wurde durch die Mitte steil geschickt, Jerôme Boateng kam gegen den Stürmer zu spät und wurde mit der Roten Karte wegen Notbremse vom Platz gestellt. Das Foul fand zwar außerhalb des Strafraums statt, doch der Schiedsrichter entschied fälschlicherweise auf Elfmeter. Dimitrij Nazarow war es egal, er verwandelte den Strafstoß ohne Probleme zum 2:1-Endstand. Die Schlussoffensive des FC Bayern brachte keine Tore mehr ein.

Zudem verletzte sich Verteidiger Rafinha am Knie. Die Diagnose beim Brasilianer steht noch aus.

Bayern verliert den Test beim KSC - Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommt der FC Bayern zu spät? Arjen Robben hat „einige Anfragen“
Kommt der FC Bayern zu spät? Arjen Robben hat „einige Anfragen“
Diese Zidane-Aussagen zu James dürften jeden FCB-Fan freuen
Diese Zidane-Aussagen zu James dürften jeden FCB-Fan freuen
Ribéry bricht jahrelanges Schweigen und spricht sehr emotional über seine Narbe im Gesicht
Ribéry bricht jahrelanges Schweigen und spricht sehr emotional über seine Narbe im Gesicht
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle

Kommentare