Sie kehrt nach der Babypause zurück

Kathleen Krüger ab Mai in Mutterschutz - mit drei FCB-Profis versteht sie sich besonders gut

Kathleen Krüger ist Teammanagerin beim FC Bayern. Sie trägt gemeinsam mit Hansi Flick (l.) und Hasan Salihamidzic (M.) viel Verantwortung.
+
Kathleen Krüger ist Teammanagerin beim FC Bayern. Sie trägt gemeinsam mit Hansi Flick (l.) und Hasan Salihamidzic (M.) viel Verantwortung.

Teammanagerin Kathleen Krüger vom FC Bayern verabschiedet sich in den Mutterschutz. In zwei Monaten bekommt sie ihr Baby. Bis dahin übernimmt Bastian Wernscheid ihre Aufgaben.

München - Den Schwangerschaftsbauch kann Kathleen Krüger (35) nicht mehr verstecken. Kein Wunder: Die Teammanagerin des FC Bayern erwartet bereits in zwei Monaten ihr Baby – und bereits Anfang Mai verabschiedet sie sich in den Mutterschutz. Bei den Mitarbeitern des deutschen Rekordmeisters hat sich Krüger darum schon verabschiedet. „Neben einem für mich aufregenden und erfüllenden Berufsalltag werde ich mich bald auch privat in ein privates Abenteuer und neuen Lebensabschnitt begeben“, beginnt Krüger ihre Abschiedsmail und verrät, dass sie einen Jungen erwartet: „Ich zähle auf die fußballerische Kompetenz, die ihm in den vergangenen fast acht Monaten beiläufig von unserer Mannschaft in den Stadien dieser Welt mitgegeben wurde.“

Kathleen Krüger: Zunächst war sie Nerlinger-Assitentin beim FC Bayern

Die frühere Bayern-Profi-Fußballerin begann ihre Management-Karriere zunächst als persönliche Assistentin des damaligen Sportdirektors Christian Nerlinger. Im Jahr 2012 wurde sie zur Teammanagerin befördert. Sie ist bei allen Spielern enorm beliebt und als einzige Frau in der mannschaftsinternen WhatsApp-Gruppe vertreten. Besonders zu Joshua Kimmich, David Alaba und Serge Gnabry hat sie eine enge Beziehung.

Wie innig sie mit dem Trio ist, zeigt folgender Sachverhalt: Im Bayern-Podcast wurde sie einmal gefragt, wer von den genannten Kickern sie denn abholen würde, wenn sie mit ihrem Auto eine Panne hat. Ihre Antwort: „Serge Gnabry. Serge und ich haben einen engen Draht zueinander. Oh Gott, jetzt wird David Alaba mir wahrscheinlich an die Gurgel springen. Es gibt einfach ein paar Spieler, mit denen ich ein engeres Verhältnis habe, die sich auch mal vorm Training eine halbe Stunde zu mir ins Büro setzen. Dann quatscht man auch mal über private Dinge – und dazu gehört Serge, David und Joshua auch.“ Die baldige Mama plant, zur Rückrunde der Saison 2021/2022 wieder in ihren Job einzusteigen.

Bastian Wernscheid trägt bis zur Rückrunde 2021/22 die Verantwortung

Bis dahin trägt Bastian Wernscheid die alleinige Verantwortung für die organisatorischen Angelegenheiten, wie zum Beispiel die Reiseplanungen, rund um die Profi-Mannschaft. Wernscheid arbeitet seit 2017 beim deutschen Rekordmeister und war zuletzt in der Abteilung Corporate Partnerships tätig. Seine Feuertaufe erlebte der 31-Jährige unter der Woche beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen, als er einen Dreifach-Wechsel ankündigen musste und etwas mit der Anzeigetafel zu kämpfen hatte. „Hasan Salihamidzic und ich freuen uns sehr, Bastian für die Abteilung Teammanagement gewonnen zu haben und als Unterstützung in unserem Team wissen“, schreibt Krüger weiter in ihrer Abschiedsmail. - Manuel Bonke

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare