Sechster FCB-Titel

„Das Phänomen Hansi Flick in vier Bildern erklärt“ - Edle Geste bei Klub-WM

Schon jetzt eine Bayern-Legende: Hansi Flick.
+
Schon jetzt eine Bayern-Legende: Hansi Flick.

Der FC Bayern München hat die Klub-Weltmeisterschaft gewonnen. Trainer Hansi Flick hat dabei wieder einmal bewiesen, was für ihn am wichtigsten ist.

  • Sechs Titel: Der FC Bayern München* hat mit dem Gewinn der Klub-WM etwas Historisches geschafft.
  • Trainer Hansi Flick* ist der Vater des Erfolgs.
  • Bei der Siegerehrung zeigte der Bayern-Coach einmal mehr seine Demut und Bescheidenheit.

Doha - Historische Bayern! Die Münchner haben die Klub-Weltmeisterschaft gewonnen. Es ist der sechste Titel* einer herausragenden Saison, das Nonplusultra auf Vereinsebene - mehr geht schlichtweg nicht. Der deutsche Gigant hat jeden offiziellen Wettbewerb, zu dem er angetreten ist, gewonnen.

Eine unglaubliche Leistung. Unglaublich ist auch, dass Hansi Flick seit seinem Amtsantritt im November 2019 mehr Titel gewonnen als Spiele verloren hat*. Wo liegt das Erfolgsgeheimnis dieses Trainers? Bei der Klub-WM lieferte der Weltmeister von 2014 wieder einmal einen Beweis, was für ihn wirklich zählt: seine Mannschaft.

FC Bayern München: Triumph bei der Klub-WM - Hansi Flick bleibt bescheiden

Beobachter der Siegerehrung werden genau gesehen haben, dass die FIFA-Funktionäre am Ende nur noch eine Medaille hatten. Es sollten aber noch zwei Personen eine bekommen, die maßgeblichen Anteil am Erfolg hatten - Flick und Kapitän Manuel Neuer. Flick war vor Neuer bei Präsident Gianni Infantino, bemerkte, dass dort nur noch eine Medaille war. Und machte dann eben Flick-Sachen: Er riss die Augen auf, machte mit seinen Händen eine abwehrende Geste, schüttelte den Kopf, zeigte in Richtung seines Kapitäns. Die klare Aussage dahinter: Ich bin nicht so wichtig - Manuel hat gespielt, er ist der Kapitän, er verdient sie am allermeisten.

Also ging Flick ohne Medaille weiter, stellte sich bei der Siegerehrung an den Rand und ließ seine Spieler feiern. Der Trainer macht das, was er immer tut, wenn die Bayern gewinnen: Er zieht sich etwas zurück, bleibt bescheiden und demütig. Attribute, die Weltklasse-Trainer bei den Roten* immer hatten - siehe Ottmar Hitzfeld oder Jupp Heynckes.

Hansi Flick: Bayern-Trainer überlässt Manuel Neuer die letzte Medaille

Die Reaktionen im Netz ließen nicht lange auf sich warten. Focus-Journalist Dirk Adam twitterte: „Das Phänomen Hansi Flick in vier Bildern erklärt. Nur noch eine Medaille da. Der Bayern-Coach besteht darauf, dass sie Manuel Neuer bekommt. Mehr muss man nicht sagen.

In Gedanken war Hansi Flick vielleicht schon beim nächsten Bundesliga-Spiel gegen Bielefeld. Oder vielleicht bei Thomas Müller. Oder Jerome Boateng*. Das Wohl seiner Spieler, der Erfolg des Vereins (das betont er immer wieder) liegt Flick am Herzen. Er selbst stellt sich im wahrsten Sinne des Wortes hinten an - und wahrscheinlich ist genau das das Erfolgsgeheimnis der Sixpack-Bayern 2020/2021. (akl) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare