Anlässlich des 25. Meistertitels

Große Ehre: FC Bayern bekommt spezielles Logo

+
Robert Lewandowski mit dem Meister-Logo auf dem Ärmel. In der kommenden Spielzeit bekommt der FCB ein Spezial-Logo.

München - Am kommenden Samstag erhalten die Bayern zum 25. Mal seit Gründung der Bundesliga die Meisterschafts-Trophäe. Auf ihren Trikots prangt dann ein spezielles Badge.

Seit 2002 laufen die Bundesliga-Vereine mit dem allseits bekannten DFL-Logo auf dem Ärmel auf, das einen weißen Fußballer auf rotem Hintergrund zeigt. Es löste damals den bis dahin als Logo verwendeten rotierenden Ball ab. Zugleich wurde festgelegt, dass der amtierende deutsche Meister statt des roten ein goldenes Logo auf dem Ärmel tragen darf, in dem der gewonnene Titel erwähnt wird (beim FC Bayern zierte somit in der laufenden Saison der Schriftzug "Deutscher Meister 2014/2015" das Logo).

Doch das wird in der Saison 2016/2017 anders sein. Der FC Bayern holte sich bekanntlich in dieser Saison zum bereits 25. Mal seit Gründung der Bundesliga 1963 den Titel - und dafür wird er mit einem Spezial-Meisterlogo geehrt: Das Badge ziert statt dem Schriftzug "Deutscher Meister 2015/2016" dann eine große goldene "25". So wird es aussehen.

Es ist das erste BL-Spezial-Logo seit 2012. Im August diesen Jahres wurde die 50. Bundesliga-Saison angepfiffen. Das Bundesliga-Logo auf den Ärmeln der Spieler zierte damals eine abgewandelte Version des Logos, das die DFL eigens für diese Saison entwickelt hatte. Alle 36 Erst- und Zweitligisten liefen damals einheitlich damit auf.

Um möglichen Verwirrungen vorzubeugen: Insgesamt ist der FC Bayern in dieser Saison zum 26. Mal Deutscher Meister geworden. Allerdings fiel die erste Meisterschaft vor die Gründung der Bundesliga. 1932 gewannen die Bayern das Endspiel um den Titel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:0.

Die FC-Bayern-Trikots 2016/2017 - und ein historischer Streifzug

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mke

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommt der FC Bayern zu spät? Arjen Robben hat „einige Anfragen“
Kommt der FC Bayern zu spät? Arjen Robben hat „einige Anfragen“
Diese Zidane-Aussagen zu James dürften jeden FCB-Fan freuen
Diese Zidane-Aussagen zu James dürften jeden FCB-Fan freuen
Nebenjob: Salihamidzic ist auch in Frankfurt erfolgreich
Nebenjob: Salihamidzic ist auch in Frankfurt erfolgreich
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle
Trainerfrage: Darum stecken die Bayern-Bosse in der Zwickmühle

Kommentare