„What happens in Lisbon, stays in Lisbon“

FC Bayern: Goretzka über interne Triple-Party und die Folgen seiner Hulk-Transformation

Die Bayern ließen es nach dem Sieg in der Champions League richtig krachen.
+
Die Bayern ließen es nach dem Sieg in der Champions League richtig krachen.

Leon Goretzka gewann schon in seinem zweiten Bayern-Jahr das Triple. Der Mittelfeldspieler spricht über seine Muskelmasse und erklärt das Erfolgsgeheimnis des Rekordmeisters.

  • Leon Goretzka gewann mit dem FC Bayern das Triple.
  • Der Nationalspieler spricht über die Party-Nacht nach dem Triumph in der Champions League.
  • Goretzka erklärt seine Muskeltransformation und den Teamgeist in der Mannschaft.

München - Leon Goretzka gewann mit dem FC Bayern das Triple und das in seinem zweiten Jahr beim Rekordmeister. Der Nationalspieler mach sowohl auf dem Platz als auch außerhalb eine gute Figur. Im Corona-Lockdown stellte der 25-Jährige die Weichen für eine herausragende Saison.

FC Bayern: Muskelmann Goretzka räumt ab

Die Fußball-Welt staunte nicht schlecht, als die Bundesliga nach dem Re-Start wieder begann. Leon Goretzka kam nach der Corona-Pause als Muskelprotz zurück. Die Verwandlung des zuvor eher schlaksig wirkenden Mittelfeldspielers kam auch dem FC Bayern zu Gute. Goretzka wurde für FCB-Coach Hansi Flick als Abräumer vor der Abwehr unverzichtbar. „Ich bin selbstbewusster und robuster. Mit diesem Gefühl in die Zweikämpfe zu gehen, auch dann, wenn es mal knallt, gibt mir Sicherheit“, erklärte der 25-Jährige im Sport1-Interview. Der Nationalspieler äußerte sich auch zu seiner Zukunft.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

💯 !

Ein Beitrag geteilt von Leon Goretzka (@leon_goretzka) am

Goretzka sorgte auch mit seiner Spendenaktion „We kick Corona“ gemeinsam mit Teamkollege Joshua Kimmich für Aufmerksamkeit. „Ich wollte den Lockdown bestmöglich nutzen. Als Sportler und als Person des öffentlichen Lebens. Ich glaube, dass mir beides ganz gut gelungen ist“, so Goretzka. Dann sendet der gebürtige Bochumer eine Drohung an die Konkurrenz: „Ich fühle mich topfit und bin verletzungsfrei. Ich bin fest davon überzeugt, dass meine und unsere beste Zeit gerade erst begonnen hat. Mia san hungrig und wir bleiben hungrig. Das Double zu holen ist geil. Es zu verteidigen, ist noch geiler. Gleiches gilt für das Triple, auch wenn die Karten natürlich nach jeder Saison neu gemischt werden.“

Goretza erhielt im jüngsten Marktwert-Update übrigens ein dickes Plus - wie die meisten der Triple-Helden. An der Spitze steht einer seiner Kumpel.

Leon Goretzka über den FC Bayern: „Es macht schon richtig Bock...“

Goretzka hebt besonders die Mannschaftsleistung beim FC Bayern heraus und lobt das eigene Pressing-Verhalten. „Was uns vor allem nach dem Re-Start ausgezeichnet hat, war aber die Mia-san-mia-Mentalität. Diese hat den FC Bayern in der Vergangenheit ausgezeichnet, und wir haben sie nochmal auf ein neues Level gehoben. Es macht schon richtig Bock, in dieser Mannschaft zu spielen. Wenn du vorm Spiel in der Kabine in die Gesichter schaust, dann weißt du: Gleich geht es ab“, schwärmte der gebürtige Bochumer über seine Teamkollegen im Interview.

Mit Joshua Kimmich und Serge Gnabry ist Goretzka in der Mannschaft eng befreundet, auch außerhalb des Platzes unternehmen die 1995-Jahrgänge viel miteinander. Mit Leroy Sane wechselte im Sommer ein weiterer Kumpel aus dem Ruhrpott an die Isar. „Ich freue mich sehr darüber. Leroy und ich kennen und schätzen uns seit einer Ewigkeit. Wir kommen beide aus Bochum, aus dem Ruhrpott. Wir haben in der Jugend schon zusammen in der Schülerauswahl gespielt. Jetzt spielen wir beide für den FC Bayern. Das ist großartig“, freute sich Goretzka.

Goretzka nach Triple-Party: „What happens in Lisbon, stays in Lisbon“

Nach dem Sieg in der Champions League folgte die Triple-Nacht von Lissabon. Goretzka ließ vielsagend wissen: „What happens in Lisbon, stays in Lisbon.“ Was in Lissabon passiert, bleibt in Lissabon. Die Bayern ließen es nach ihrem großen Erfolg richtig krachen. „Natürlich haben wir ausgiebig gefeiert und den Moment genossen. Das Triple zu gewinnen ist etwas Historisches. Die Feier selbst war etwas Einmaliges, weil sie Corona-bedingt nur im engeren und intimeren Kreis stattfinden konnte, als es sonst der Fall gewesen wäre“, verriet Goretzka. (ck) tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

Brazzos geheimer Plan: Welche Coups landet der FC Bayern noch? Mega-Namen auf Last-Minute-Liste
Brazzos geheimer Plan: Welche Coups landet der FC Bayern noch? Mega-Namen auf Last-Minute-Liste
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?
Transfer-Wahnsinn: Bayern-Star Cuisance schon beim Medizincheck in Leeds - Doch dann folgt der Hammer
Transfer-Wahnsinn: Bayern-Star Cuisance schon beim Medizincheck in Leeds - Doch dann folgt der Hammer
FC Bayern: Neuzugang aus Spanien? Brazzo jagt Mittelfeld-Star - er kostete einst 70 Millionen Euro
FC Bayern: Neuzugang aus Spanien? Brazzo jagt Mittelfeld-Star - er kostete einst 70 Millionen Euro

Kommentare