Vor Bundesliga-Gipfel gegen Borussia Dortmund

Schrecksekunde im Bayern-Training: Nachwuchsspieler räumt Leon Goretzka ab

Leon Goretzka sitzt auf einem Golfcart.
+
Leon Goretzka lässt sich nach dem Training mit einem Golfcart zur Kabine fahren. In den Händen hält er ein Kühlpack.

Leon Goretzka hofft nach Wadenproblemen auf eine Rückkehr gegen Borussia Dortmund. Am Donnerstag machte der Bayern-Star im Training aber eine schmerzhafte Begegnung.

  • Leon Goretzka will nach überstandenen Wadenproblemen gegen Borussia Dortmund (Samstag, 18 Uhr/hier geht‘s zum Live-Ticker) wieder spielen.
  • Der Star des FC Bayern macht Fortschritte, dann trifft Nachwuchsspieler Chris Richards ihn unglücklich im Training.
  • Die gute Nachricht: Goretzka bleibt weitgehend unverletzt, kann noch einige Sprints absolvieren.

München - Ausflüge ins Ruhrgebiet sind für Leon Goretzka immer etwas Besonderes. Der heute 25-Jährige kam in Bochum zur Welt, spielte für den VfL Bochum und später für den FC Schalke 04. Da liegt es auf der Hand, dass der Muckimann äußerst gerne gegen Borussia Dortmund antritt. Und die Zeichen stehen gut, dass Goretzka am Samstag gegen den BVB auflaufen kann - trotz einer Schrecksekunde im Training am Donnerstag.

FC Bayern: Leon Goretzka lässt sich mit Golfcart zur Kabine bringen

Im Trainingsspiel des FC Bayern an der Säbener Straße ging der Nationalspieler mit Nachwuchsmann Chris Richards in den Zweikampf, hatte anschließend sichtlich Schmerzen. Goretzka, der in Salzburg mit Wadenproblemen gefehlt hatte, gab aber schnell Entwarnung. Nach der Spielform standen für ihn noch einige Sprints auf dem Programm. Die absolvierte er ohne Probleme. Im Anschluss ließ er sich mit einem Golfcart zur Kabine fahren, hatte ein Kühlpack dabei, um die Folgen des Zweikampfs zu lindern.

Die Startelf vom Champions-League-Auftritt in Salzburg ließ es etwas ruhiger angehen, absolvierte nur einen Teil des Trainings mit den Kollegen. Kurios: Co-Trainer Hermann Gerland, Spitzname Tiger, joggte ein paar Runden mit den Profis. Assistent Miroslav Klose machte beim Trainingsspiel mit, lieferte sich u. a. mit Eric Maxim Choupo-Moting ein heißes Duell.

Auch interessant

Kommentare