1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Auch das noch! Goretzka humpelt beim Pokal-Debakel vom Platz - Update zur Verletzung

Erstellt:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Leon Goretzka (FC Bayern Muenchen) verletzt am Boden
Leon Goretzka musste gegen Gladbach verletzt raus. © IMAGO / ULMER Pressebildagentur

Der FC Bayern erwischt in der 2. Runde des DFB-Pokal bei Borussia Mönchengladbach einen rabenschwarzen Tag. Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch ein Mittelfeld-Star.

Update vom 28. Oktober: Das Debakel des FC Bayern in Gladbach hallt noch nach, die Stimmung an der Säbener Straße dürfte mehr als niedergeschlagen sein. Aber immerhin gibt es zu Leon Goretzka positive Neuigkeiten. Der Mittelfeld-Star, der am Dienstagabend beim 0:5 vorzeitig ausgewechselt werden musste, hat sich offenbar nicht schlimmer verletzt.

„Er hat einen Schlag mit dem Stollen auf die Achillessehne bekommen“, sagte Nagelsmann-Vertreter Dino Toppmöller. „Es war eine offene Wunde an der Ferse, sollte aber nichts allzu dramatisches sein im Hinblick auf Samstag.“ Ein Einsatz bei Union Berlin ist also wohl nicht ausgeschlossen.

FC Bayern: Auch das noch! Goretzka beim Pokal-Debakel in Gladbach verletzt ausgewechselt

Erstmeldung vom 27. Oktober: Mönchengladbach - Wer vor der Partie gesagt hätte, dass Borussia Mönchengladbach den FC Bayern mit 5:0 vom Bökelberg ballert, den hätte man vermutlich für verrückt erklärt. Der Rekordpokalsieger erlebte aber in der 2. Runde des DFB-Pokals ein wahres Debakel.

Bereits nach 21 Minute lag das Team von Julian Nagelsmann, der wegen seiner Coronainfektion abermals nicht mit dabei war, mit 0:3 hinten. Auch nach der Pause wurde es aus FCB-Sicht nicht besser. Breel Embolo legte mit einem Doppelpack nach und stellte noch vor der 60. Minute das Ergebnis auf 5:0 - so etwas hattes es für die Münchner noch nie gegeben.

FC Bayern: Debakel in Gladbach! Und dann muss auch noch ein Mittelfeld-Star verletzt raus

Zu allem Überfluss verletzte sich dann auch noch Leon Goretzka offenbar an der Wade! Der Nationalspieler blieb in der 62. Minute im gegnerischen Strafraum liegen, robbt anschließend ins Seitenaus, wo er dann behandelt wurde. Für Goretzka ging‘s nicht weiter. Mit schmerzverzerrten Gesicht und gestützt von FCB-Betreuern wurde der 26-Jährige in die Kabine gebracht. Eine Diagnose gab es vom FC Bayern bislang noch nicht.

Für Goretzka, der zuletzt wegen einer Erkältung ausgefallen war, kam Corentin Tolisso. Der Franzose hatte auch immer wieder mit Verletzungssorgen und einer COVID-Erkrankung zu kämpfen. Der Vertrag von Tolisso läuft kommenden Sommer aus, angeblich bemühen sich diverse Klubs um den Mittelfeld-Star, der 2018 mit Frankreich Weltmeister wurde. (smk)

Auch interessant

Kommentare