Flüchtet er bald ablösefrei?

Goretzka wartet vergeblich auf ein besseres Bayern-Angebot - Worst-Case-Szenario droht

Leon Goretzka wartet weiter auf ein verbessertes Vertragsangebot des FC Bayern. Ein höchst unerwünschtes Szenario für die Münchner wird immer wahrscheinlicher.

München - Die Zeit vergeht, der Saisonstart naht - und die Fans des FC Bayern warten immer noch auf Vertragsverlängerungen. Die Arbeitspapiere von Leon Goretzka, Kingsley Coman, Niklas Süle und Corentin Tolisso laufen 2022 aus.

In diesem Sommer wird es wohl keine namhaften Abgänge mehr geben. Das bedeutet: Einigt sich der Verein mit den Spielern nicht bald auf einen neuen Vertrag, droht ein ablösefreier Abgang. Vor allem bei den Leistungsträgern Goretzka und Coman ist das ein Szenario, das die Münchner unbedingt verhindern wollen.

FC Bayern: Ablösefreier Goretzka-Abgang? Gespräche liegen auf Eis

Laut der Sport Bild wartet Goretzka immer noch auf ein verbessertes Angebot des FC Bayern - die Gespräche liegen weiter auf Eis. Einen Wechsel in diesem Sommer will er offenbar nicht erzwingen, 2022 könnte es aber einen zweiten Fall Alaba geben. Der Österreicher entschied sich nach gescheiterten Vertragsverhandlungen für einen Wechsel zu Real Madrid.

Leon Goretzka möchte mehr Geld - erfüllt der FC Bayern seine Wünsche?

Manchester United wird großes Interesse an Goretzka nachgesagt. Spätestens wenn der deutsche Nationalspieler nichts mehr kostet, wird sich der England-Riese wohl intensiv um ihn bemühen. Goretzka fordert deutlich bessere Bezüge, aktuell verdient er mit einem Gehalt von rund sechs Millionen Euro deutlich weniger als die anderen Topspieler, zu denen er mittlerweile selbst gehört.

FC Bayern: Julian Nagelsmann ist bei Goretzka „zuversichtlich“

Coach Julian Nagelsmann äußerte sich jüngst zu den Verhandlungen mit dem Mittelfeld-Motor: „Ich halte mich aus vertraglichen Themen raus, bin aber zuversichtlich, dass er verlängert. Ich habe ihm meine Pläne mit ihm erklärt.“ Auch mit Weltfußballer Robert Lewandowski führte Nagelsmann ein Gespräch über die Zukunft. Für Corentin Tolisso gibt es einen neuen Interessenten - er könnte den Bayern noch frisches Geld in die Kassen spülen.

Doch auch ohne neue Einnahmen kann der Rekordmeister nochmal zuschlagen: Einige Stars sind noch ohne Verein. (epp)

Rubriklistenbild: © Mladen Lackovic via www.imago-images.de

Auch interessant

Kommentare