658 Liga-Minuten ohne Gegentor

Neuer hält nach Top-Leistung den Ball flach

+
Manuel Neuer rettete dem FC Bayern in Mönchengladbach einen Punkt.

Mönchengladbach - In den vergangenen Wochen spielte Manuel Neuer nur eine Nebenrolle, doch beim 0:0 des FC Bayern München in Mönchengladbach stand der Nationaltorhüter im Mittelpunkt.

Für Pep Guardiola ist er einfach nur „der Beste“, Oliver Kahn attestierte ihm eine „Weltklasse-Leistung“: Nach fast beschäftigungslosen Wochen im Tor von Bayern München durfte sich Manuel Neuer nach dem 0:0 im Topspiel bei Borussia Mönchengladbach über großes Lob von allen Seiten freuen.

Der Weltmeister fühlte sich aber trotz einiger spektakulärer Paraden nicht als Retter des Punktes beim ersten Verfolger in der Bundesliga. „Ich habe auch in den letzten Monaten gute Leistungen gezeigt, nur in der EM-Qualifikation in Polen habe ich einen Fehler gemacht. Natürlich bin ich in den vergangenen Spielen nicht so oft geprüft worden“, sagte Neuer, der in der Liga nun 658 Minuten ohne Gegentor ist.

Aufgrund der Münchner Dominanz spielte der 28-Jährige zuletzt aber häufig nur eine Nebenrolle, die Trennung von seiner langjährigen Freundin Kathrin sorgte für mehr Schlagzeilen als Neuers Leistungen beim deutschen Rekordmeister. „Ich habe mich auf den Fußball und die tägliche Arbeit konzentriert“, sagte Neuer mit Blick auf das Ende der Beziehung.

Mit dem Punkt bei starken Mönchengladbachern konnte Neuer wie auch seine Teamkollegen am Ende gut leben, auch wenn die Leichtigkeit der 7:1-Gala in Rom nur ansatzweise in der ersten Halbzeit aufblitzte. Mit vier Punkten Vorsprung thront der Meister weiter an der Spitze, Neuer ist die Tabellensituation aber derzeit egal. „Es ist“, stellte er fest, „noch nicht viel passiert.“ Außerdem schaue man auf sich und nicht auf die Verfolger. „Es ist wichtig, dass wir unser Ding machen“, betonte Neuer mit Blick auf die von Guardiola ausgerufenen „Wochen der Wahrheit“.

Neuer warnt vor Pokal-Aufgabe beim HSV

Am Mittwoch (20.30 Uhr/ARD und Sky) wartet auf den Titelverteidiger das Gastspiel beim Hamburger SV in der zweiten Runde des DFB-Pokals. „Da müssen wir uns wieder mehr Möglichkeiten erspielen. Da bekommst du nichts geschenkt“, sagte Neuer.

Sein Nationalmannschaftskollege Thomas Müller sieht es ähnlich. „Ich hätte mich mehr gefreut, wenn wir gewonnen hätten. Aber Fußball ist kein Wunschkonzert. Bei uns hat der letzte Tick gefehlt“, sagte Müller nach dem torlosen Unentschieden in einem packenden Spiel im Borussia-Park.

Schmerzlich vermisst wurde dabei der zuletzt überragende Arjen Robben (eingeklemmter Nerv im Oberschenkel). Gegen defensiv sehr gut organisierte Gladbacher wären die Sololäufe des Niederländers eine gute Waffe gewesen. Ob er in Hamburg wieder dabei ist, ist noch offen.

Neuer Bayerns Bester in Gladbach: Bilder & Noten

Neuer Bayerns Bester in Gladbach: Bilder & Noten

Ungeachtet von Robbens möglicher Rückkehr fordert Philipp Lahm mehr Konsequenz im Offensivspiel. „Wir haben uns gut durchgespielt, aber die letzte Aktion hat gefehlt“, sagte der Kapitän, der betonte, dass man zwar mit den vier Punkten Vorsprung zufrieden sei, es aber immer etwas zu verbessern gebe.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatte das 0:0 in „einem intensiven Spiel“ ebenfalls schnell abgehakt. „In den nächsten Wochen warten schwere Spiele auf uns. Darauf müssen wir uns konzentrieren“, sagte Rummenigge.

SID

Pressestimmen Gladbach - Bayern: Lob für "Retter" Neuer

Pressestimmen Gladbach - Bayern: Lob für "Retter" Neuer

Auch interessant

Meistgelesen

Marco Verratti zum FC Bayern? Das sagt der PSG-Star zu den Transfergerüchten
Marco Verratti zum FC Bayern? Das sagt der PSG-Star zu den Transfergerüchten
Megasexy! Cathy Hummels zeigt sich mit prallem Dekolleté am Pool
Megasexy! Cathy Hummels zeigt sich mit prallem Dekolleté am Pool
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Robben so fit wie selten zuvor: Ist das sein Geheimnis?
Robben so fit wie selten zuvor: Ist das sein Geheimnis?

Kommentare