Er braucht dringend Spielzeit

Nagelsmann wollte Bayern-Reservist nach Leipzig holen - profitiert er nun vom Trainerwechsel?

Marc Roca (l.) spielte beim FC Bayern nur eine untergeordnete Rolle. Unter Trainer Julian Nagelsmann könnte sich das ändern - dieser wollte ihn angeblich schon nach Leipzig holen.
+
Marc Roca (l.) spielte beim FC Bayern nur eine untergeordnete Rolle. Unter Trainer Julian Nagelsmann könnte sich das ändern - dieser wollte ihn angeblich schon nach Leipzig holen.

Mit Julian Nagelsmann ändert sich vieles beim FC Bayern. Für einen Reservisten könnte sich der Trainerwechsel als großer Segen erweisen - Nagelsmann hält wohl viel von ihm.

München - Marc Roca hat kein einfaches Jahr beim FC Bayern hinter sich. Im Nachhinein hätte er sich vielleicht für einen Wechsel zu einem anderen Klub entscheiden sollen - Interessenten hat es gegeben. Einer davon wurde nun publik: RB Leipzig mit dem damaligen Trainer Julian Nagelsmann! Laut Infos von Sport1 wollte Nagelsmann Roca im Sommer unbedingt.

Der neue Coach des FC Bayern erhält also nun seinen Wunschsspieler quasi frei Haus. Und für Roca könnte sich der Wechsel zum deutschen Rekordmeister doch noch als goldrichtig herausstellen, wenn er dort auf einen Trainer trifft, der auf ihn setzt. Nur 567 Einsatzminuten durfte Roca beim FCB unter Hansi Flick in der abgelaufenen Saison spielen, was dem 24-jährigen Roca deutlich zu wenig sein dürfte. Schlägt nun unter Nagelsmann seine große Stunde?

FC Bayern München: Joshua Kimmich und Leon Goretzka im Zentrum gesetzt

Die Konkurrenz jedenfalls ist weiterhin groß beim FC Bayern. Die Nationalspieler Joshua Kimmich und Leon Goretzka sind im Zentrum gesetzt. Doch wenn sich diese verletzen, könnte Roca zum Zug kommen: Corentin Tolisso gilt als Verkaufskandidat, Javi Martinez ist weg.

Laut Sport1 arbeitet der Spanier bereits mit privaten Trainern an seiner Physis, um topfit in die Vorbereitung zu starten. Laut der Website hält Nagelsmann seine Dynamik aufgrund seines hohen Körperschwerpunkts für ausbaufähig, aber traut ihm eine gute Entwicklung zu. Er hält ihn demnach für einen technisch versierten Sechser.

Talent hat Roca, das steht fest. Reicht ein Nagelsmann-Boost für den Sprung zum Stammspieler? Das wird die kommende Saison zeigen. (cg)

Mit unserem brandneuen, kostenlosen FCB-Newsletter sind Sie stets top informiert.

Auch interessant

Kommentare