1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Süße Szenen! Bayern-Neuzugang spielt am Traumstrand mit seinem Töchterchen

Erstellt:

Kommentare

Marcel Sabitzer genießt die Zeit mit seiner Familie auf den Malediven.
Marcel Sabitzer genießt die Zeit mit seiner Familie auf den Malediven. © Screenshot Instagram (@katja_kuehne1)

Die Stars des FC Bayern machen derzeit Urlaub. Die Freundin eines Profis lieferte exklusive Einblicke und zeigte ihren Partner mit der kleinen Tochter am Stand.

München - Nach dem letzten Pflichttermin am 17. Dezember stand für die Profis des FC Bayern München der verdiente Urlaub an. Einige Profis wie Leon Goretzka oder Thomas Müller meldeten sich jeweils aus der Heimat, während sich andere Spieler in weit entfernten Urlaubsorten sonnen. Ein Neuzugang des Rekordmeisters flog mit seiner Familie wohl mit am weitesten weg, wie neueste Instagram-Beiträge zeigen.

FC Bayern: Neuzugang entspannt auf den Malediven - seine Freundin gibt exklusive Einblicke in die Urlaubsreise

Marcel Sabitzer verbrachte die Winterpause vor zwei Jahren bereits auf den Malediven, nun steuerte der Österreicher erneut die Inselgruppen im indischen Ozean an. Gemeinsam mit seiner Partnerin Katja Kühne und der gemeinsamen Tochter ging es diesmal auf die Insel Rangalifinolhu. In eine Luxus-Resort entflieht die kleine Familie derzeit der Kälte der Voralpen und dem Stress des Alltags in Deutschland.

Kühne, Gewinnerin der RTL-Show „Der Bachelor“ aus dem Jahr 2014, postete bereits einige Beiträge von den Malediven auf ihrem Instagram-Account. Neben einem gemeinsames Selfie mit ihrem Freund Sabitzer schaffte es auch ein Foto mit dem im April 2019 geborenen Töchterchen Mary-Lou auf die Plattform.

Am Sonntagnachmittag deutscher Zeit zeigte sie ihren Followern in ihrer Story ihre traumhafte Aussicht aus dem Luxusresort. In dem kurzen Video ist auch Papa Sabitzer zu sehen, wie er sich rührend um ihr Kind kümmert. Gemeinsam sehen sich die beiden im Sonnenuntergang ein Bilderbuch an, während die Mutter die Szene festhält. Kühne schwenkt die Kamera von ihren zwei Liebsten nach rechts, wo sich ein menschenleerer Strand mit Palmen darbietet.

FC Bayern: Zahlreiche Stars flogen weit weg - viel Zeit zum Reisen bleibt ihnen nicht

Sabitzer selbst teilte zunächst keine Urlaubserlebnisse, einige seiner Kollegen zeigten sich derweil an den unterschiedlichsten Orten. So postete Innenverteidiger Tanguy Nianzou am Sonntag eine Story aus Dubai, Serge Gnabry und Bouna Sarr ließen sich vor Weihnachten in Miami ablichten, und Robert Lewandowki zeigte sich mit seiner ganzen Familie im Privatjet. Viel Zeit haben die Spieler nicht für ihre Reisen, denn Anfang Januar bittet Julian Nagelsmann sein Team zum Trainingsauftakt. Der erste Pflichttermin der Rückrunde steigt bereits am 7. Januar, wenn die Bayern Borussia Mönchengladbach empfangen. (tz)

Auch interessant

Kommentare