Seitz-Nachfolge weiter offen

FCB-Plan gescheitert: Demichels und Schwarz doch kein Trainerduo der U23

Martin Demichelis und Danny Schwarz werden in der kommenden Saison wohl nicht mehr gemeinsam eine Mannschaft trainieren.
+
Martin Demichelis und Danny Schwarz werden in der kommenden Saison wohl nicht mehr gemeinsam eine Mannschaft trainieren.

Die Nachfolge von Holger Seitz beim FC Bayern scheint schwieriger als gedacht. Die zwei möglichen Kandidaten möchten in Zukunft offenbar nicht mehr zusammenarbeiten.

München - Holger Seitz kehrt im Sommer in die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) zurück und gibt sein Amt als Chefcoach der U23 wieder ab. Die Rückkehr des 46-Jährigen im vergangenen Sommer auf die Trainerbank der zweiten Mannschaft war bereits zu Beginn auf ein Jahr befristet worden. 

FC Bayern: Martin Demichelis und Danny Schwarz wollen nicht mehr zusammenarbeiten

Der Aufstiegstrainer musste damals von Jochen Sauer und Hasan Salihamidzic sogar überredet werden, nachdem der FC Bayern keinen adäquaten Ersatz für den nach Hoffenheim gewechselten Sebastian Hoeneß finden konnte. Bisher sah es danach aus, dass die beiden U19-Trainer Martin Demichelis und Danny Schwarz das Ruder bei der Reserve übernehmen. Doch NLZ-Leiter Sauer hat zuletzt angekündigt, dass die Beförderung des Trainerduos noch nicht in trockenen Tüchern ist

Laut eines Berichts von Sport1, der sich mit den Informationen des Münchner Merkurs und der tz deckt, wird es dazu auch nicht kommen. Demichelis und Schwarz wollen sich emanzipieren und in Zukunft eigene anstatt gemeinsame Wege gehen. Das könnte zum Problem bei der Nachfolge der U23 werden, wenn sich Sauer und Salihamidzic nicht erneut als Überredungskünstler beweisen können. 

FC Bayern: Martin hat nicht die erforderliche Trainer-Lizenz für die 3. Liga

Der argentinische Ex-Nationalspieler hat nicht die Lizenz des Fußballlehrers bzw. der UEFA-Pro-Lizenz. Diese wird er auch so schnell nicht machen können, zumindest nicht in Deutschland, nachdem der DFB in der kommenden Saison wegen Umstrukturierungsmaßnahmen keinen Kurs anbieten wird. Demichelis müsste den Trainerschein entweder in einem anderen Land machen oder er bräuchte einen „Assistenten“, der die erforderliche Lizenz vorweisen kann. 

Schwarz wird diese voraussichtlich in wenigen Wochen erhalten. Er ist gemeinsam mit Miroslav Klose und dem von der TSG 1899 Hoffenheim kommenden Danny Galm Teilnehmer des aktuellen Lehrgangs in Bad Hennef. Dass Klose oder Galm den Schattenmann des ehemaligen Defensivspielers geben, darf bezweifelt werden. Der WM-Rekordtorjäger ist ohnehin im Trainerstab von Hansi Flick eingeplant, Galm soll die U19 von Demichelis und Schwarz übernehmen. 

Auch interessant

Kommentare