Skurriler Schlagabtausch zweier Stars

„Wo bist du?“ FC-Bayern-Legende sucht öffentlich nach Michael Ballack - der meldet sich prompt

Zé Roberto fordert Michael Ballack auf Instagram zum Training auf.
+
Zé Roberto fordert Michael Ballack auf Instagram zum Training auf.

Zwei Ex-Stars teilten bei Leverkusen und Bayern München so manchen Triumph: Ihre Freundschaft besteht weiter - wie man auf Instagram verfolgen kann.

München - Sie sind zwei absolute Legenden beim FC Bayern München: Zé Roberto und Michael Ballack. Gemeinsam kickten sie schon für Bayer Leverkusen, bevor sie 2002 gleichzeitig an die Isar wechselten und dort drei Doubles (2003, 2005, 2006) holten.

Noch immer verbindet die beiden anscheinend eine herzliche Freundschaft, wie man durch einen Post vermuten kann, den der Brasilianer in seiner Story bei Instagram teilt. Zu sehen ist Zé Roberto im Lauftraining. Zuerst redet er in seiner Muttersprache Portugiesisch. Dann wechselt er auf Deutsch, weil sein Adressat nun ein ganz bestimmter ist: Ballack.

„Michael!“, ruft Zé Roberto, eingehüllt in Kapuzenpulli und mit Corona-Maske, „Wo bist du, mein Freund? Du hast gesagt, du trainierst mit mir heute! Wo bist du?“ Der ehemalige Publikumsliebling der Münchner Fans tut dies in seiner ihm eigenen, urig-positiven Art.

Michael Ballack (l.) und Zé Roberto (M.), hier im Jahr 2006 im Trikot des FC Bayern. Ballack bejubelt sein 1:0 gegen Leverkusen.

Zé Roberto lädt Michael Ballack zum Training ein - „Wo bist du, Michael?“

Ob die beiden wirklich verabredet waren? Zé Roberto verrät auch nicht, wo genau er trainiert - wohl eher in Brasilien, als in der Nähe der Säbener Straße. Stattdessen feuert er Ballack an, als wären sie noch gemeinsam im Bayern-Trikot unterwegs. „Wo bist du, Michael? Komm, komm schon, komm schon, komm schon!“

Ballack gesellt sich zwar nicht zu Zé Roberto, aber er reagiert auf Instagram sofort: Er teilt den Beitrag gemeinsam mit einem „LOL“. Umso bemerkenswerter, weil Ballack bei Instagram nicht allzu aktiv ist und nur alle paar Tage etwas in seiner Story sehen lässt. Foto-Posts sogar noch seltener.

Zé Roberto noch topfit - erst seit 2018 im Ruhestand

Zé Roberto hat seine Karriere 2018 beendet, hält sich aber offenbar noch topfit. Er zeigt auch mit einem Fußball und einer Tischtennisplatte, dass er seine feine Technik noch nicht verlernt hat. Ex-Nationalelfkapitän Ballack hat seine Fußballschuhe schon 2012 an den Nagel gehängt.

Beide teilten übrigens nicht nur zwei Vereine und das Prädikat Vizeweltmeister und Finalisten in der Champions League, sondern auch das Phänomen „nostalgische Rückkehr“: Zé Roberto kehrte von 2007 bis 2009 zum FCB zurück, Ballack von 2010 bis 2012 nach Leverkusen.

Auch interessant

Kommentare