Mittelfeldspieler wurde bereits operiert

FC Bayern: Nachwuchstalent verletzt sich schwer und fällt lange aus

Moritz Mosandler vom FC Bayern verletzt sich und fällt Monate lang aus. 
+
Moritz Mosandler vom FC Bayern verletzt sich und fällt Monate lang aus. 

Moritz Mosandl verletzt sich in der U19 Bundesliga Süd/Südwest gegen den FC Heidenheim schwer und fällt Monate lang aus. Der Mittelfeldspieler wurde bereits operiert. 

Eine bittere Nachricht für die U19 des FC Bayern München: Nachwuchstalent Moritz Mosandl hat sich beim 6:1-Erfolg in Heidenheim am vergangenen Samstag schwer verletzt. Das gab der Rekordmeister auf fcbayern.com bekannt. 

Der 17-Jährige hat sich einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Mosandl wurde schon erfolgreich operiert und wird dem Verein für mehrere Monate fehlen. Anfang des Jahres verlängerte das Nachwuchstalent erst seinen Vertrag bis 2022. 

Der offensive Mittelfeldspieler kam 2016 aus der Jugend des 1. FC Nürnberg an die Säbener Straße. Seit dieser Saison läuft Mosandl für die U19 des deutschen Rekordmeisters auf. In der laufenden Spielzeit absolvierte der zentrale Mittelfeldspieler 14 Spiele in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Für die Mannschaft von Martin Demichelis und Danny Schwarz erzielte er einen Treffer und legte eine Bude vor. In der UEFA Youth League war der 17-Jährige in vier Partien einmal erfolgreich. 

Auch interessant

Kommentare