"Liebe nette Streifenhörnchen"

Neues Bayern-Trikot: So reagieren die Fans

+
Die Fans finden das Trikot überwiegend gut.

München - Der FC Bayern hat am Freitag sein neues Auswärtstrikot präsentiert. Die Meinungen bei den Fans schwanken von "klasse" bis "total mies".

Über Geschmack lässt sich bekanntlicherweise nicht streiten. Allerdings löst das neue Bayern-Auswärtstrikot eine heftige Kontroverse bei den Bayern-Fans aus. Der Stil scheint auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig. Ein roter Brustring, ein weißer Ring auf Höhe des Sponsors Telekom und ein blauer Abschluss am Bauchnabel. Nach einem weiteren weißen Ring folgt noch ein grauer, der sehr tief liegt.

Die Anhänger des FC Bayern sind sehr gespalten, ob das jetzt modern ist oder doch total daneben. "Ab jetzt sind wir nicht mehr die 'Bestia Negra', sondern die lieben netten Streifenhörnchen aus der selbsterklärten 'stärksten Liga der Welt'", beschwert sich Bob bei tz.de.

Kritik am Ausrüster 

Cosmos München?! kritisiert beide Leiberl in der kommenden Saison. Zu Hause sei es ein degenerierter Barca-Klon und auswärts eine Holland-Flagge. "Bin ich noch in Bayern oder in Fußball Disneyland?", fragt er schnippisch. Auch SokratesMI findet das Design grenzwertig. "Sorry, i bin wahrlich a absolut Roda. Aber des Trikot ist mal mindestens extrem "Geschmackssache"", schreibt er. taktisch-objektiver Analytiker kritisiert nicht nur den Verein, sondern auch den Ausrüster. "Um Gottes Willen! Was für Leute arbeiten bei Adidas in der Design-Abteilung? Wie kann man sich als FC Bayern auf so etwas einlassen?", fragt er und hat einen Lösungsvorschlag: "Das Trikot wäre super, wenn der blaue Streifen auch rot wäre, aber so sieht es aus wie die niederländische Flagge und das geht einfach nicht."

Matthew ist da kompromissbereiter. "Sieht zwar modern und ganz ok aus, aber bei der Farbkombination hätten die sich echt was anderes einfallen lassen sollen", meint er. "Hätte man die Streifen ganz in rot oder ganz in blau gelassen, würde es ja noch passen, aber so sieht es echt aus wie ne Holland Fahne. Aber es ist wie immer, es wird gemeckert und gejammert, und nach dem ersten Spiel mit dem Trikot redet keiner mehr drüber. Ist halt auch ne Gewöhnungssache."

Großteil der FC-Bayern-Fans bei Facebook findet es gut

Andererseits gibt es auch eine große Anzahl an Fans, denen das neue Auswärtsdress der Bayern gefällt. Kurvler meint bei tz.de: "Sehr gelungen! Macht nen frischen und modernen Eindruck." Und auch bmwenzel stimmt zu: "Sehr schönes Trikot." Besonders auf der Facebook-Fanseite des FC Bayern stößt das Leiberl überwiegend auf Wohlgefallen. "Ist doch alles Quatsch. Das sieht richtig super aus. Ich find es sehr schön, mal was anderes", schreibt Manuela HeinzelmannSandra Steding findet es sehr interessant und "mal was Neues". Ein weiteres Statement kommt von Lars Radecker: "Modern und Stilvoll."

René Söhl vermutet, dass besonders einer auf das Trikot abfahren wird: "Robben gefällt es bestimmt. Warum auch immer wir nun die niederländische Flagge tragen müssen", kommentierte er. Tur Bo erkennt sogar eine Querverbindung zum Away-Trikot aus der Saison 2012/13. "Erst Orange und jetzt Holland-Fahne auf der Brust. Ohne Worte" meint er.

Manche User sind auch der Ansicht, dass das Trikot eher nebensächlich ist. Hauptsache die Männer, die das Dress tragen, bringen Leistung. Und wahrscheinlich wird kaum jemand über die Trikots meckern, wenn im Mai 2015 die Bayern auf dem Balkon wieder einige Trophäen vorzeigen können.

ms

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz

Kommentare