Hochkarätige Konkurrenz für die Roten

FC Bayern München an zwei Talenten dran

FC Bayern Campus Nachwuchsleistungszentrum
+
Symbolbild

Der FC Bayern schaut sich nach den Stars von morgen um. Angeblich hat der Rekordmeister ein türkisches und ein englisches Talent auf  dem Zettel.

  • Der FC Bayern interessiert sich offenbar für Emil Roback und Ömer Beyaz. 
  • Roback (16) ist schwedischer U-Nationalspieler und läuft für Hammarby IF auf. 
  • Beyaz (16) kickt für die Nachwuchsmannschaft von Fenerbahce Istanbul.

München - Wie Onefootball und Transfersmarkt.de berichteten, beobachtet der FC Bayern München in Schweden und in der Türkei zwei vielversprechende Talente. 

Die beiden Teenager Emil Roback Hammarby IF und Ömer Beyaz von Fenerbache Istanbul haben sich mit starken Leistungen nicht nur beim FC Bayern in den Blickpunkt gespielt. Weitere Top-Clubs wie der FC Arsenal, Inter Mailand, Real Madrid oder der FC Barcelona sollen ebenfalls Interesse an den 16-jährigen Youngsters signalisiert haben. 

Roback vor Debüt in Schwedens erster Liga

Roback ist schwedischer Jugendnationalspieler und könnte schon im April mit 16 Jahren in der ersten schwedischen Liga debütieren, vorausgesetzt die Liga kann ihren Spielbetrieb regulär aufnehmen. Der junge Schwede überzeugt vor allem aufgrund seiner „sehr guten Physis und Geschwindigkeit. „Ich sehe ihn regelmäßig und kann nur Gutes berichten.“, so Jesper Jansson, der sortliche Leiter von Hammarby IF.

Beyaz bereits zweimal im Kader von Fenerbahce Istanbul

Ömer Beyaz sorgt im türkischen Fußball derzeit für Aufsehen. Der junge Türke stand bereits zwei Mal im Kader der Profi-Mannschaft von Fenerbache Istanbul. In der laufenden Saison kam der türkische U17-Nationalspieler 14-mal für die U19 von Fenerbahce zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. 

Deutlich beeindruckender sind seine Statistiken in den U-Nationalmannschaften der Türkei. In insgesamt 35 Spielen erzielte Beyaz 16 Treffer. Dem „türkischen Messi“, wie er in seiner Heimat schon genannt wird, wird ein größeres Entwicklungspotential als Barca-Juwel Ansu Fati vorausgesagt. 

Auch interessant

Kommentare