FC Bayern Auftakt-Sieg

Presse: "Glückliche Bayern - dank Malanda"

bild.de
1 von 10
bild.de
Abendzeitung
2 von 10
Abendzeitung
Focus.de
3 von 10
Focus.de
kicker.de
4 von 10
kicker.de
spiegel.de
5 von 10
spiegel.de
sport1.de
6 von 10
sport1.de
spox.com
7 von 10
spox.com
Stern.de
8 von 10
Stern.de

München - Der FC Bayern München gewinnt beim Bundesliga-Auftakt mit viel Kampf und ein bisschen Glück 2:1 gegen den VFL Wolfsburg. Die Pressestimmen zum Bayern-Sieg.

Der deutsche Meister Bayern München ist mit einem Sieg in die 52. Saison der Fußball-Bundesliga gestartet. Der Rekordchampion kam am Freitag zu einem glücklichen 2:1 gegen den VfL Wolfsburg. Weltmeister Thomas Müller und Arjen Robben trafen vor 71.000 Zuschauern für die Gastgeber, VfL-Stürmer Ivica Olic gelang gegen seinen Ex-Club nur das Anschlusstor. Seit 2002 bestreitet der Meister das Bundesliga-Eröffnungsspiel im eigenen Stadion. Bislang hat die Partie noch kein Titelverteidiger verloren.

Gegen Wolfsburg machten die Bayern die mangelnde Fitness mit Wille wett. Die slapstickhaft vergebene Großchance von Junior Malanda (79.) sei „eine Initialzündung“ gewesen, meinte Müller, „danach haben wir durchgeackert. Wir sind halt auch Fighter.“ Und Künstler. Wie Robben, der noch im WM-Modus zu sein schien. Wie Lewandowski, der zwar gute Chancen vergab („das kann ich besser“), aber mit klugen Pässen gefiel. „Robert wird ganz wichtig für uns. Wir werden viel Freude mit ihm haben“, meinte Robben.

dpa

Auch interessant

Meistgesehen

Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso
Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso
Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Bilder: FC Bayern siegt bei Heynckes-Comeback - Eine 1, sieben 2er
Bilder: FC Bayern siegt bei Heynckes-Comeback - Eine 1, sieben 2er

Kommentare