Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League

So endete FC Bayern München gegen Real Madrid

+
Mit Robert Lewandowski (FC Bayern München) und Cristiano Ronaldo (Real Madrid) treffen im CL-Viertelfinale zwei der besten europäischen Offensivspieler aufeinander.

München - Der FC Bayern München machte das erste Tor im Hinspiel zum Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid. Aber dann... So endete das Spiel am Mittwoch.  

Update vom 24. Mai 2017: Wenn die TV-Rechte an der Champions League ab 2018 neu vergeben werden, droht dem ZDF eine Niederlage gegen die privaten Konkurrenten, die deutlich mehr Geld auf den Tisch legen können. Möglicherweise wird die Champions League dann nicht mehr im Free-TV übertragen. 

Update vom 10. Mai 2017: Bayern-Bezwinger Real hat erstklassige Chancen, zum Finale der Champions League nach Cardiff zu fahren. Im Halbfinal-Hinspiel fertigten die Königlichen Stadtrivale Atlético mit 3:0 ab. Das Rückspiel findet heute statt, hier erfahren Sie, wie Sie es live im TV oder Live-Stream sehen können

Update vom 1. Mai 2017: In einem packenden Rückspiel hat Real Madrid die Bestia Negra besiegt. Nun sind es nur noch drei Spiele bis zur historischen Titelverteidigung in der Königsklasse. Doch dazwischen steht noch der Finalgegner vom vergangenen Jahr. Wie Sie das Champions-League-Halbfinale Real Madrid gegen Atlético Madrid live im TV und Live-Stream sehen können, lesen Sie hier.

Update vom 17. April 2017: Am Dienstag findet das Rückspiel statt: Der FC Bayern München tritt bei Real Madrid an. Hier erfahren Sie, wie Sie das Champions-League-Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 12. April 2017: Der FC Bayern hat die erste Begegnung im CL-Viertelfinale gegen Real Madrid verloren. Die Münchner unterlagen in der Allianz Arena nach einem Doppelpack von Ronaldo mit 1:2. Nun bleibt den Bayern noch das Rückspiel im Bernabeu in Madrid

Das Duell zwischen dem deutschen Rekordmeister und dem amtierenden Champions-League-Titelverteidiger hätten die meisten Fußball- und Bayern-Fans wohl gerne erst am 3. Juni 2017 gesehen. Dann findet in Cardiff das Finale der Königsklasse statt. Doch nun treffen der FC Bayern München und Real Madrid bereits in der Runde der letzten acht Teams aufeinander.

Die beiden Titelfavoriten begegnen sich zunächst am Mittwoch, 12. April, in der Münchner Allianz Arena. Nur sechs Tage später, am 18. April, kommt es zum Rückspiel in der spanischen Hauptstadt. Beide Partien werden jeweils um 20.45 Uhr angepfiffen.

Für die Münchner gilt es, im Hinspiel eine gute Ausgangsposition für das zweite Match zu schaffen. Im besten Fall gelingt dem Bundesliga-Primus ein Sieg ohne Gegentreffer. Die Null halten soll gegen Real Madrid wieder der etatmäßige Torwart Manuel Neuer. Der 31-Jährige konnte zuletzt aufgrund einer Verletzung gegen den FC Augsburg, 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmund nicht mitwirken. Doch Trainer Carlo Ancelotti gab Entwarnung und kündigte eine Rückkehr im Spiel gegen die Königlichen an. Ein Ausfall des Welttorhüters wäre ein schwerer Schlag für die Roten. Doch genau darauf hoffen spanische Medien und der deutsche Nationalspieler in Diensten von Real Madrid, Toni Kroos.

Im Match gegen das weiße Ballett bekommen es die Bayern mit geballter Offensiv-Power zu tun. Nicht nur das Trio „BBC“ (bestehend aus Gareth Bale, Karim Benzema und Cristiano Ronaldo) ist brandgefährlich. In Acht nehmen müssen sich die FCB-Profis vor allem bei Standardsituationen auch vor Innenverteidiger Sergio Ramos. Spannung ist also vorprogrammiert, es werden zwei Duelle auf Augenhöhe. 

Am Dienstagabend wurde das Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem AS Monaco abgesagt: In der Nähe des Mannschaftsbusses des BVB haben sich drei Explosionen ereignet. Das Spiel wird heute um 18.45 Uhr wiederholt - wir halten Sie unter diesem Link den ganzen Tag über die Entwicklungen nach dem Anschlag auf den BVB auf dem Laufenden.

Hier erfahren Sie nun, wo und wie Sie das Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid live im TV und im Live-Stream sehen können. Zudem finden Sie hier die Ergebnisse der letzten zehn Aufeinandertreffen beider Klubs.

FC Bayern München - Real Madrid: Champions League heute live im Free-TV im ZDF

Der öffentlich-rechtliche Sender ZDF überträgt den Kracher zwischen Bayern München und Real Madrid am Mittwoch live und in voller Länge. Bereits um 19.20 Uhr melden sich Moderator Jochen Breyer und ZDF-Experte Oliver Kahn aus der Allianz Arena mit dem „UEFA Champions League Magazin“. In der rund 15-minütigen Sendung werden die Zuschauer auf das bevorstehende Match eingestimmt.

Ab ca. 20.25 Uhr geht es dann im ZDF mit der eigentlichen Champions-League-Ausstrahlung aus München weiter, die erst um 23.15 Uhr endet. Das Match wird kommentiert von Reporter Oliver Schmidt.

FC Bayern München - Real Madrid: Champions League heute im Live-Stream des ZDF

Sie wollen das Fußballspiel zwischen den Bayern und den Königlichen live im Internet verfolgen und das auch noch kostenlos? Kein Problem, denn das ZDF zeigt sein komplettes TV-Programm in einem 24-Stunden-Live-Stream. Sie finden diesen in der ZDF-Mediathek. Das Gute daran ist, dass der Stream über jeden gängigen Webbrowser abrufbar ist. Darüber hinaus gibt es bei iTunes (für Apple-Geräte), im Google Play Store (für Android-Geräte) und im Microsoft Store (für Windows-Geräte) auch die offizielle ZDF-App, über die Sie den Auftritt der „Bestia Negra“ gegen das weiße Ballett ebenfalls sehen können. Der Download in den App-Stores ist gratis.

Hinweis: Eine Einschränkung gibt es jedoch. Denn der Live-Stream des ZDF ist nur in Deutschland frei empfangbar, im Ausland leider nicht. Doch es gibt eine Möglichkeit, den Stream auch im Ausland aufzurufen, indem man das sogenannte „Geoblocking“ umgeht. Hierfür muss man auf seinem Rechner lediglich ein VPN (Virtual Private Network) einrichten und sich anschließend eine deutsche IP-Adresse zuweisen lassen. Beliebte Dienste für die Umgehung des „Geoblocking“ sind Hotspot Shield, IPVanish, vyprVPN und Hide My Ass. Allerdings gibt es Zweifel an der Legalität dieser Methode. Wir haben in einem separaten Artikel zusammengefasst, wie ein Rechtsanwalt diesen Trick aus juristischer Sicht beurteilt.

FC Bayern München - Real Madrid: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

Neben dem ZDF sendet auch der Pay-TV-Sender Sky live aus der bayerischen Landeshauptstadt. Auf Sky Sport 1 sowie Sky Sport 1 HD geht es am Mittwoch bereits um 19.30 Uhr los. Das Sky-Team besteht an diesem Abend aus Moderator Sebastian Hellmann, Lothar Matthäus und Erik Meijer. Auf den genannten Kanälen folgt dann ab 20.45 Uhr die Konferenz mit den Partien FC Bayern gegen Real Madrid und Atlético Madrid gegen Leicester City. Kommentiert wird das Spiel der Münchner von Jonas Friedrich.

Wer die Bayern in voller Länge sehen möchte, sollte auf Sky Sport 2 beziehungsweise Sky Sport 2 HD umschalten. Dort meldet sich Martin Groß von der Kommenatoren-Tribüne der Allianz Arena.

Hinweis: Duelle zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid sind und waren schon immer von besonderer Bedeutung. Sky zeigt deshalb am Mittwoch (19 Uhr) im Vorfeld der Champions-League-Berichterstattung einen 30-minütigen Beitrag mit dem Titel „FC Bayern gegen Real Madrid - Das ewige Duell“ auf Sky Sport 1/Sky Sport 1 HD.

FC Bayern München - Real Madrid: Champions League heute im Live-Stream von Sky

Einen Live-Stream zum Spiel FC Bayern gegen Real Madrid gibt es am Mittwoch auch via Sky Go, dem Online-Streamingportal des Senders aus Unterföhring. Dort müssen Sie sich zunächst mit Ihrer E-Mail-Adresse beziehungsweise Kundennummer sowie der vierstelligen Sky-PIN anmelden und dann den entsprechenden Live-Stream anklicken. Zur leichteren Bedienung auf den mobilen Endgeräten finden Sie bei iTunes und im Google Play Store die kostenlose Sky Go-App.

Wichtig: Achten Sie beim Streamen auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls könnte das Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein.

Champions League live bei Sky - hier Abo bestellen

Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele, somit auch das epische Duell zwischen FCB und Real, live? 

Wir haben da einen Tipp: Sky hat aktuell ein absolutes Top-Angebot - das Starter- plus zwei Premium-Pakete für 19,99 Euro im Monat. So können Sie beispielsweise neben dem Starter-Paket das Bundesliga- und das Sport-Paket abonnieren zu diesem Knaller-Preis, der nur bis zum 20.4. gilt. Und das Beste: Sie können mittels Sky Go gleich losschauen! Also auch gleich die Partie FC Bayern - Real Madrid sehen. Hier können Sie das Angebot buchen (Partnerlink).

FC Bayern München - Real Madrid: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

Im Netz finden Sie zu nahezu jeder Champions-League-Begegnung auch etliche kostenlose Live-Streams. Allerdings sollten Sie beachten, dass bei der Nutzung eines unseriösen Live-Streaming-Portals die Gefahr besteht, sich einen Computer-Virus oder andere Malware einzufangen, die den Rechner, Laptop oder die mobilen Endgeräte beschädigen. Darüber hinaus müssen Sie damit rechnen, dass die Partie der Bayern nicht in deutscher Sprache kommentiert und regelmäßig durch lästige und teils anstößige Werbeeinblendungen unterbrochen wird.

All diese Aspekte versetzen User nicht gerade in Ekstase. Deshalb sollten Sie am besten entweder auf den ZDF-Live-Stream zurückgreifen, oder sich hier über legale und kostenlose Streams informieren.

FC Bayern München - Real Madrid: Champions League heute bei uns im Live-Ticker

Auch unseren Live-Ticker zum Spiel FC Bayern München gegen Real Madrid können wir Ihnen nur empfehlen. Dort verpassen Sie garantiert nichts vom packenden Duell der beiden europäischen Spitzenklubs. Direkt nach Abpfiff finden Sie zudem auf unserem Portal tz.de die besten Bilder des Matches, die Benotung der FCB-Stars sowie einen ausführlichen Spielbericht. Und auch sonst kommen Bayern-Fans bei uns nicht zu kurz. Wir berichten rund um die Uhr über den deutschen Rekordmeister.

FC Bayern München - Real Madrid: Die letzten zehn Duelle

Saison

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis

2013/2014

29.04.2014

Champions League, Halbfinale

FC Bayern München - Real Madrid

0:4 (0:3)

2013/2014

23.04.2014

Champions League, Halbfinale

Real Madrid - FC Bayern München

1:0 (1:0)

2011/2012

25.04.2012

Champions League, Halbfinale

Real Madrid - FC Bayern München

1:3 n.E.

2011/2012

17.04.2012

Champions League, Halbfinale

FC Bayern München - Real Madrid

2:1 (1:0)

2006/2007

07.03.2007

Champions League, Achtelfinale

FC Bayern München - Real Madrid

2:1 (1:0)

2006/2007

20.02.2007

Champions League, Achtelfinale

Real Madrid - FC Bayern München

3:2 (3:1)

2003/2004

10.03.2004

Champions League, Achtelfinale

Real Madrid - FC Bayern München

1:0 (1:0)

2003/2004

24.02.2004

Champions League, Achtelfinale

FC Bayern München - Real Madrid

1:1 (0:0)

2001/2002

10.04.2002

Champions League, Viertelfinale

Real Madrid - FC Bayern München

2:0 (0:0)

2001/2002

02.04.2002

Champions League, Viertelfinale

FC Bayern München - Real Madrid

2:1 (0:1)

Champions League 2016/2017: FC Bayern München im Viertelfinale

Mittwoch, 12. April 2017: FC Bayern München - Real Madrid

Dienstag, 18. April 2017: Real Madrid - FC Bayern München

Alle Informationen zur europäischen Königsklasse erhalten Sie auf der UEFA-Champions-League-Themenseite auf tz.de.

sk

Auch interessant

Meistgelesen

Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Nach OP: So lange fällt Neuer wirklich aus
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
Ancelotti lobt James - Schalke hadert mit Videobeweis
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
"Leidenschaft verloren" - Alarmierende Worte von Ancelottis Mentor
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer
PK-Ticker: Ancelotti über Wolfsburg, den Buli-Titelkampf und Neuer

Kommentare